Kunst und Kultur Neuerscheinung "Notruf Deichklinik - Ostfriesische Freundschaften" von Edna Schuchardt im Klarant Verlag

Neuerscheinung “Notruf Deichklinik – Ostfriesische Freundschaften” von Edna Schuchardt im Klarant Verlag

In dem achten Ostfrieslandroman von Edna Schuchardt aus der beliebten “Notruf Deichklinik – Reihe” geht es um typisch ostfriesische Freundschaften, die helfen, alle Schwierigkeiten zu überwinden.

BildDieser neue Roman aus der Serie “Notruf Deichklinik” spielt kurz vor Weihnachten. Eis und Schnee haben die Stadt Norden fest im Griff – das führt zu vielen Problemen. Doch die Ärzte der Deichklinik lassen sich nicht unterkriegen. Auf die ostfriesische Freundschaft kann man in allen Lebenslagen zählen – und ein kleines Weihnachtswunder darf in dieser Geschichte natürlich auch nicht fehlen!

Zum Inhalt von “Notruf Deichklinik – Ostfriesische Freundschaften”:
In der ostfriesischen Stadt Norden langweilt sich der Rentner Mathis Ecksen. Nur seiner jungen Nachbarin Femke Ostendorf zuzuwinken macht ihm noch Freude. Seiner Frau Frauke gefällt das gar nicht. Doch ihr Verhältnis ändert sich schlagartig, als Matthis die Bodentreppe hinunterstürzt und Femke den beiden zu Hilfe kommt. Während Matthis in der Deichklinik liegt, entwickelt sich zwischen den beiden Frauen eine typisch ostfriesische Freundschaft – geprägt von Witz, Charme und Offenherzigkeit!
Diese Freundschaft bewährt sich, als Ole Ostendorf aus beruflichen Gründen verreisen muss. Da seine Frau hochschwanger ist, bittet er Mathis und Frauke, sich um sie zu kümmern. Und das ist auch nötig, denn Ole bleibt länger aus als erwartet und der Geburtstermin rückt immer näher…

Nach “Notruf Deichklinik – Liebe friesisch-herb” (ISBN 978-3-95573-602-6), “Notruf Deichklinik – Sommer friesisch-herb” (ISBN 978-3-95573-638-5), “Notruf Deichklinik – Rettung mit Herz” (ISBN 978-3-95573-676-7), “Notruf Deichklinik – Stürmische Küste” (ISBN 978-3-95573-716-0), “Notruf Deichklinik – Winterliebe” (ISBN 978-3-95573-733-7), “Notruf Deichklinik. Liebe, Lügen und ein Mord” (ISBN 978-3-95573-815-0) und “Notruf Deichklinik – Küstenherzen” (ISBN 978-3-95573-877-8) erscheint jetzt mit “Notruf Deichklinik – Ostfriesische Freundschaften” (ISBN 978-3-95573-913-3) der achte Band der Ostfriesland-Romanreihe von Edna Schuchardt im Klarant Verlag.

Das E-Book ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 2,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen zu “Notruf Deichklinik – Ostfriesische Freundschaften” erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B07L16VL99 sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/notruf-deichklinik-notruf-deichklinik-ostfriesische_25589531-1.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

“Noch nie war ein Paul Steinbeck so düster und doch so hoffnungsvoll”

* Fantasy-Neuerscheinung "Apokalypse 2146" mit gutem Start in der Amazon-Bestsellerliste * Dritter Teil der Paul Reimer-Zukunftssaga begeistert Leserschaft Kirchheim/Teck, im August 2020. - Mit "Apokalypse 2146" hat der in Ravensburg geborene und in der Region Stuttgart lebende Autor Paul Steinbeck jetzt sein drittes Werk im Bereich Fantasy und Dystopie vorgelegt. Es ist das insgesamt fünfte Werk des Autors, den man vor allem von seinem Bucherfolg "Die...

Gegen das Vergessen!

75 Jahre Hiroshima & Nagasaki Vor 75 Jahren, am 6. August 1945, haben die USA im Kriegseinsatz die erste Atombombe auf Hiroshima abgeworfen. Drei Tage später zerstörte eine zweite nukleare Bombe Nagasaki. Zehntausende von Frauen, Kindern und Männern verbrannten augenblicklich oder verdampften in der unermeßlichen Hitze. Insgesamt töteten die radioaktiven Explosionen direkt etwa 140.000 von den damals 350.000 Einwohnern Hiroshimas. Von den 263.000 Einwohnern von...

Auf den Spuren der weißen Frau

Passauer Eventmanagerin veranstaltet Geisterführung auf Schloss Egg Die 43-jährige Eventmanagerin Dr. Lucia Moine aus Passau, die auch bereits als Autorin der Geistergeschichtensammlung "Reise ins Unbekannte" von sich reden machte, veranstaltet ab Freitag, den 7.8.2020 auf Schloss Egg in Bernried gruselige Führungen für alle Fans von Mystik und Spuk. Bei der sogenannten "Spuknacht" gibt es Spannendes zur Schlossgeschichte und den Sagen zu erfahren, außerdem werden während der...

Eine sehr persönliche und ungewöhnliche Geschichte.

Die Autobiografie "64er: Ab in die Psychiatrie" von Chris Crumb öffnet die Tür zu einer kuriosen, umstrittenen und befremdlich wirkenden Welt. In seinem Buch gibt der Autor tiefe Einblicke in ein milliardenschweres System zur Resozialisierung von Kriminellen und Suchtkranken. Eine ehrliche, packende und kurzweilige Geschichte, die dem Leser das Gefühl vermittelt, hautnah dabei zu sein. Chris Crumb erzählt seine eigene Geschichte, authentisch und genauso, wie sie...

Aktuelle Pressemeldungen