„ALLES KANN PASSIERN“ – der neue deutsche Beitrag für den Eurovision Song Contest? - Bsozd.com

Veröffentlicht:

Das Deutsch-Pop Duo GLÜXKINDER hat sich mit ihrer neuen Single für den deutschen Vorentscheid zum ESC 2024 beworben.

Bild„ALLES KANN PASSIERN, wenn man lernt sich zu vertrau’n, nach vorn zu schau’n.“ _

So lautet eine Textzeile aus dem neuen Song und genau das haben die beiden GLÜXKINDER Sonja & Markus immer getan. Und der Erfolg gibt ihnen Recht: 

Mit hunderttausenden Streams auf Spotify, Top 40 Platzierung in den offiziellen Schweizer Charts, Top 3 in den Amazon Verkaufs-Charts und Top 50 der offiziellen deutschen Airplay-Charts, begeistern sie mit ihrem GlüXpop ihre stetig wachsende Fangemeinde, liebevoll GlüXfamilie genannt. Nicht umsonst arbeiten sie seit 2022 mit niemand geringerem als dem international mit Mehrfach-Platin ausgezeichneten und zweifach Grammy nominierten Produzenten Dom Rivinius, in dessen spektakuläre Vita sich das Duo neben Berühmtheiten wie Taylor Swift, Eminem, Alicia Keys, Mark Ronson oder BTS einreiht. 

Mit den bisherigen gemeinsamen Produktionen zauberten sie den Fachleuten an der Spitze der deutschen Pop-Elite bereits funkelnde Diamanten in die Augen. 

Dafür erhalten sie wohl verdient in diesem Jahr für ihren Song „PERFEKT“ von der Deutschen Popstiftung mit dem „Deutschen Rock & Pop Preis“ die Auszeichnung „Bester Pop Song 2023“. Zudem erhalten die GLÜXKINDER, wie schon 2022, die Auszeichnung „Beste Pop Band 2023“. 

Und nun gilt es, den nächsten großen Schritt zu wagen: die GLÜXKINDER haben den ESC 2024 ins Auge gefasst. 

So haben sie ihre aktuelle Single „ALLES KANN PASSIERN“, die am 01.12. veröffentlicht wurde, zur Bewerbung für den deutschen ESC-Vorentscheid ins Rennen geschickt. Und dieser Song hat es in sich. Er zeigt wieder einmal das enorme Potenzial der beiden Osnabrücker Songwriter. 

„ALLES KANN PASSIERN“ ist eine wahre Hymne für alle, immer an sich selbst zu glauben, sich stets zu vertrauen und nie aufzugeben, egal wie hoch die Hürden im Leben auch sind. Hier begegnen die GLÜXKINDER ihren Fans wie immer auf Augenhöhe und ermutigen dazu, zu sich selbst zu stehen. Sonja & Markus geben sich stets sehr Fan nah, sprechen in ihren Texten jedem Fan aus der Seele und haben u.a. in ihrem letzten Musikvideo nach einem Aufruf in den sozialen Medien jede Menge Fan-Videos untergebracht, um ihre Fans so nah wie möglich auf ihrer musikalischen Reise mitzunehmen. 

„ALLES KANN PASSIERN“ ist tanzbarer Dream-Pop im midtempo Arrangement, voller Emotionen und Lebensfreude, mit sehr eingängiger Melodielinie und Einflüssen aus Pop und Schlager. 

ALLES KANN PASSIERN… auch mit diesem Song! Vielleicht der neue deutsche Beitrag beim Eurovision Song Contest 2024? 

Das wäre was, denn dann könnten die GLÜXKINDER mit ihren Songs noch mehr Menschen erreichen, ihre positiven Botschaften noch weiter nach außen tragen und vielleicht etwas dazu beitragen, dass die Welt ein Stück besser wird. Das Zeug dazu haben sie! 

Aber auf jeden Fall ist der Ohrwurm garantiert!!! 

„ALLES KANN PASSIERN“ – ab sofort auf allen Streaming- und Downloadportalen erhältlich! 

gluexkinder-musik.de

Gefördert wird das Projekt durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GXK Management
Herr Markus Lamers
Postfach 6030
49078 Osnabrück
Deutschland

fon ..: 01793932262
web ..: http://gxk-management.de
email : info@gxk-management.de

Management der GLÜXKINDER

Pressekontakt:

LA Media Service
Herr Markus Lamers
An der Martinischule 4
48268 Greven

fon ..: 01793932262
email : info@la-mediaservice.de

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie „ALLES KANN PASSIERN“ – der neue deutsche Beitrag für den Eurovision Song Contest?

Auch Interessant

Der Zug fährt ab aber nur musikalisch bei Uwe Jensen

Eine neue Auskopplung aus dem neuen Album, "Einfach Du"

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.