Die schönsten Reiseziele in Europa: 5 Traumorte, die ein echtes Erlebnis sind! - Bsozd.com

Veröffentlicht:

Europa ist so vielseitig wie kaum ein anderer Kontinent. Neben einer üppigen Natur zeichnet sich Europa schon allein aufgrund seiner vielen Länder durch seine einzigartige Geschichte aus. Neben Bergen, Wiesen, Wäldern und Meer gibt es hier allerhand Historisches zu bestaunen. Die Vielzahl an tollen Plätzen erschwert die Entscheidung für ein bestimmtes Reiseziel. Der nachstehende Artikel schafft Abhilfe.

Übrigens: In nahezu jedem Land Europas ist das Internetnetz gut ausgebaut. Der Besuch von Spielplattformen und vor allem Online-Spielotheken ist in Europa vom Smartphone aus möglich. In den Abendstunden bleibt immer genügend Zeit, um sich im NetBet Casino ein kleines Spielchen zu gönnen. Selbst mitten in der Nacht ist die Spielhalle erreichbar. Schließungszeiten gibt es ebenso wenig wie eine Eintrittsgebühr.

Fernab von Spielen wie Slotautomaten hält Europa am Tag unzählige Eindrücke bereit. Nicht umsonst fahren die meisten Menschen in den Sommerferien nach Europa und genießen viele besondere Momente. Damit das klappt, heißt es, möglichst früh zu buchen. An welchen Orten Reisende besonders schnell sein müssen, erfahren Sie hier.

Hossa-Nationalpark in Finnland – wandern mal anders

11.000 Hektar – so groß ist der Hossa-Nationalpark im schönen Finnland und eine interessante Geschichte ist inklusive: Der Hossa-Nationalpark entstand im Zuge der 100-jährigen Unabhängigkeit des nordischen Landes. Heute ist es der 40. Nationalpark in Finnland, wobei die Einheimischen nirgends lieber hinfahren als in diesen atemberaubend schönen Park für alle Sinne.

Finnland zählt auf den ersten Blick zu den eher unscheinbaren Ländern in Europa. Mit ca. 18,2 Einwohnern pro Quadratkilometer ist es das Land mit der geringsten Bevölkerungsdichte in der EU. Im Übrigen sind die Menschen im Vergleich zu anderen europäischen Ländern äußerst zufrieden. Kein Wunder, denn Finnland engagiert sich zum Beispiel enorm für die Gleichberechtigung und hat auch sonst die Nase vorn.

Weitere Highlights in Finnland

Für Architekturfans:

  • Finlandia Halle in Helsinki
  • Temppeliaukio-Felsenkirche in Helsinki
  • Kamppi-Kapelle in Helsinki

Für Naturliebhaber:

  • Nordlichter beobachten
  • Naantali – nirgends in Finnland scheint die Sonne so häufig wie dort
  • Hanki – ideal für Ruhe suchende Strandfreunde

Für Geschichtsinteressierte:

  • Dom von Lapua
  • Lungensanatorium von Paimio
  • Nationalbibliothek Finnland

Baden-Baden – Zentrum des schönsten Casinos in Europa

Das im Süden Deutschlands gelegene Baden-Baden liegt eingebettet in Bergen und ist auf den ersten Blick nahezu unscheinbar. Allerdings vereint das Städtchen in Baden-Württemberg viele Höhepunkte. Vor allem sind ein ruhiges und wohliges Ambiente Gründe dafür, warum vor allem Prominente nach Baden-Baden reisen. Dort finden sie ihren eigenen Ruhepol. Touristen sollten sich also nicht wundern, wenn sie beim Schlendern auf bekannte Gesichter treffen.

Unweit des beschaulichen Stadtzentrums liegt das Kurhaus. Beim Gang durch die Pforte erleben Reisende die interessante Geschichte von Baden-Baden ganz unmittelbar. Im Kurhaus befindet sich nämlich eines der ältesten Casinos in Europa. Stil, Ambiente und hohe Einsätze an den Tischen sind üblich. Wer gerade knapp bei Kasse ist, findet für geringstmögliche Einsätze das Vergnügen im Automatencasino. Dieses ist im Keller des Gebäudes untergebracht.

Baden-Baden hat jedoch noch weitaus mehr zu bieten, was spätestens beim Gang entlang des Flüsschens klar wird.

Die schönsten Reiseziele in Europa: 5 Traumorte, die ein echtes Erlebnis sind!
Quelle: https://unsplash.com/photos/53aGntxJ8iA

Tolle Plätze in Baden-Baden

Für Geschichtsinteressierte:

  • Museum Frieder Burda
  • Caracalla-Therme
  • Altes Schloss
  • Fabergé-Museum

Für Naturliebhaber:

  • Geroldsauer Wasserfälle
  • Schwarzwaldhochstraße
  • Lichtentaler Allee
  • Trinkhalle

Versailles – Geschichte hautnah erleben

Versailles ist jedem ein Begriff. Im Geschichtsunterricht widmeten sich ganze Monate dem Sonnenkönig und seinem Absolutismus. Ludwig der 14. hinterließ jedoch nicht nur eine unvergleichbare Geschichte. Der Sonnenkönig war auch für prunkvolle Feste und Bauten bekannt. Allem voran stand das Schloss Versailles, welches auf einer Sumpflandschaft errichtet wurde.

Tatsächlich steht die Besichtigung des Schlosses allen Menschen frei, wobei viel Wartezeit einzuplanen ist. Weiterhin gilt es, sich über aktuelle Bestimmungen in Frankreich zu informieren. Beim Besuch des Schlosses gilt es unbedingt frühzeitig da zu sein. Ansonsten endet die Wartephase nie.

Der gigantische Garten in Versailles ist schon allein einen Besuch wert. Im Inneren des Schlosses gibt es ebenso viel zu bestaunen. Wer barocke Möbel, Architektur und Accessoires favorisiert, ist hier genau richtig. Tatsächlich sind alle Stücke aus der Zeit des Absolutismus

gut erhalten geblieben. Kleiner Tipp: Wer genügend Zeit hat, darf sich den legendären Spiegelsaal des Königs nicht entgehen lassen.

Weitere Tipps für Versailles

Für Geschichtsinteressierte:

  • Grand Trianon
  • Schlosskapelle
  • Hameau de la Reine

Für Architekturfreunde:

  • Spiegelsaal und die besondere Bauweise
  • Kutschenmuseum
  • Königliche Oper

Für Naturliebhaber:

  • Versailler Park
  • Tempel des Amor

Markthalle Rotterdam – Architektur-Highlight der Extraklasse

Rotterdam gerät im Vergleich zu Amsterdam gerne mal in Vergessenheit. Dabei steht die Hafenstadt schon allein aufgrund ihrer außergewöhnlichen Bauwerke, der selbstfahrenden LKW und der brütenden Vögel erfolgreich für sich ein. Das Highlight ist sicherlich die Markthalle in Rotterdam.

Wer es eher beschaulich mag, sollte einen Abstecher zum Kubushaus wagen. Für die meisten Menschen ist die berühmte Erasmusbrücke jedoch der wichtigste Punkt auf der Reiseliste. Dabei überzeugt Rotterdam auch mit einem umfassenden Meeresmuseum, dem Arboretum Trompenburg als einen wunderschönen Garten und vielen weiteren sehenswerten Orten.

Wer keine weiten Fahrten scheut, sollte unbedingt mal nach Beverwijk fahren. Dort gibt es einen Basar, der alles Bekannte übertrifft. Der Basar setzt sich aus verschiedenen themenspezifischen Hallen zusammen. Während es in einer nur Smartphones gibt, bietet eine andere Halle lediglich Gewürze oder Koffer. Die Waren sind äußerst günstig und die Stimmung bietet definitiv etwas für alle Sinne.

Radreisen durch Callantsoog

Callantsoog gehört ebenso zu eher unbekannten Gemeinden. Dabei ist dieser Ort als Startpunkt für schöne Radreisen bekannt. Direkt in den Niederlanden gelegen, ist Callantsoog für ein gutes Fahrradnetz bekannt. Ohnehin ist Callantsoog nicht viel befahren. Aus diesem Grund fahren Familien mit Kindern und Haustieren sehr gerne hierher. Die Radnetze erstrecken sich quasi über das ganze Land.

Callantsoog liegt jedoch direkt am Meer. Das macht diesen wenig bewachsenen Ort so besonders. Abgesehen von Dünen, Wiesen und vereinzelten Bäumen gibt es hier sanfte Hügellandschaften zu entdecken. Radfahrer mit Freude am mühelosen Fahren kommen häufig mehrfach im Jahr hierher. Die Luft ist sehr angenehm und die Menschen sehr freundlich. Alles ist etwas abgelegen und doch unweit größerer Städte. Hier und da gibt es natürlich Restaurants, Cafés und Supermärkte wie den bekannten Albert Heijn, der jedoch etwas teurer ist.

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Die schönsten Reiseziele in Europa: 5 Traumorte, die ein echtes Erlebnis sind!

Auch Interessant

NIGÁ – Abenteuer eines kleinen Sámi-Jungen

Eine Kindheit in Finnisch-Lappland Die Abenteuer und Erfahrungen des Samenjungen Nigá aus der Zeit seiner Kindheit und Jugend in...

Podcastfolge #30 – Octola – Private Wildnis In Lappland

Die Urlaubsmacher - Podcast von Fides Reisen Lufthansa City Center mit außergewöhnlichen Reiseprofis Janne Honkanen ist ein Pionier für...

compacer Finland Oy gewinnt R-kioski

Führende Kiosk- und Conveniencekette setzt beim B2B-Messaging auf edbic und profitiert von mehr Transparenz und einer besseren Kommunikation Gärtringen/Helsinki,...

Zum „Batterie-Profi“ mit GS Yuasas GYT050 Analysegerät

Auf Herz und Nieren geprüft in die kommende Motorradsaison Krefeld, 21. Februar...

Auf Entdeckungsreise durch Bayern mit Nadine Freund

Nadine Freund zeigt Ihnen die Vielfalt Bayerns Begleiten Sie Nadine Freund...

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.