Wharfedale AURA: Innovation aus der britischen Traditions-Lautsprecherschmiede - Bsozd.com

Veröffentlicht:

Wharfedale AURA: Innovation aus der britischen Traditions-Lautsprecherschmiede

Wharfedale ist bekannt für außergewöhnliche Performance bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Die neue AURA-Serie setzt diese Tradition in modernem Design fort. Nicht weniger als 6 verschiedene Modelle plus passenden Lautsprecherständern stehen für preisbewusste Heimanwender und ambitionierte Audiophile zur Verfügung. Sie bieten die perfekte Kombination aus der klanglichen Transparenz eines Studiomonitors und erstklassigem Musikgenuss. Die neue AURA-Serie basiert auf der fortschrittlichen Technologie aus der ELYSIAN Entwicklung und überzeugt mit Highend-Ausstattung: dem Wharfedale AMT-Hochfrequenzwandler, Glasfasermatrix-Mittel- und Tieftonmembranen, dem SLPP-System und mehrschichtigem Gehäuse.

Korschenbroich, 20. Juli 2023 – AURA ist die neueste Innovation im Portfolio des britischen Traditionsherstellers Wharfedale. Inspiriert von der Flaggschiff-Serie ELYSIAN in Bezug auf Verarbeitung und Technologie reproduziert AURA alle Details, die Dynamik und die Emotion der Musik mit einer klassenführenden Leistung – und das zu einem hervorragenden Preis.

Hochtöner mit AMT-Technologie
Ausgestattet mit dem populären Wharfedale AMT-Wandler zeichnet sich jedes AURA-Modell durch eine atemberaubende Hochtondefinition aus. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kalotten- oder Bändchen- und Flachmembranen bewegt sich der Wharfedale AMT-Hochtonwandler nicht wie ein Kolben vor und zurück. Er wird also nicht durch die Masse seiner Membran eingeengt, was zu einer Unschärfe im Einschwingverhalten führt. Stattdessen ist die Membran gefaltet und trägt leitende Elemente, die in ein enorm starkes Magnetfeld eingearbeitet sind. Dies ist nicht nur ein effizienter Weg, um Luft zu bewegen, sondern auch sehr präzise, da die Membran zu jeder Zeit unter genauer Kontrolle des Motorsystems steht. Das Entwicklungsteam von Wharfedale hat die AMT-Einheit in den AURA-Lautsprechern verbessert, um den Frequenzgang auf 36 kHz (-6 dB) zu erweitern und eine gleichmäßige und lineare Reaktion auf 22 kHz (+-3 dB) zu ermöglichen. Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche Detailtreue in den Höhen in Verbindung mit einem realistischen Einschwingverhalten, das die harmonischen Obertöne von Stimmen und Instrumenten sanft hervorhebt und gleichzeitig Perkussionsinstrumenten wie z. B. Becken einen schimmernden Realismus verleiht.

Innovative Mittel- und Tieftöner
Wharfedale verwendet in der neue AURA-Serie eine eigene gewebte Glasfasermatrix für die Mittel- und Tieftonmembranen, die durch hochflexible Gummisicken abgeschlossen werden. Die Schwingspulen, die die Membranen antreiben, sind von Magnetfeldern mit hohem Fluss umgeben, wobei Wirbelströme und Induktivität durch kupferummantelte Polstücke kontrolliert werden. Diese verzerrungsarmen Systeme sind auf Druckguss-Aluminiumchassis montiert, die jeweils mit sechs hochfesten Schrauben am Gehäuse befestigt sind, um die Steifigkeit der Struktur zu erhalten und ein präzises Einschwingverhalten zu gewährleisten. Die Gummiringe, die jedes Chassis umgeben, sind nicht nur ein dekoratives Merkmal, sondern dämpfen auch eventuelle Resonanzen, die an der Verbindungsstelle zwischen Aluminiumchassis und Holzgehäuse auftreten. Ein weiteres Markenzeichen von Wharfedale Lautsprechern ist das SLPP-Bassreflexdesign (Slot Loaded Profiled Port). So wird durch Schlitzöffnungen im Sockel der Druckunterschied innerhalb und außerhalb des Gehäuses aneinander angeglichen. Dadurch werden unerwünschte Turbulenzen an der Öffnung reduziert und die Effizienz des Bassreflexsystems verbessert.

Das Herzstück des Lautsprechers
Die Frequenzweiche ist das Herzstück eines jeden Lautsprechers und sorgt dafür, dass die Gesamtleistung zu einer „Summe aller Teile“ wird. Dank 90 Jahren Erfahrung wurden die ausgeklügelten Frequenzweichen in hunderten von Stunden an Hörtests fein abgestimmt, um eine nahtlose Verschmelzung zu gewährleisten. Wie bei allen Wharfedale-Lautsprecherserien werden auch bei den Frequenzweichen nur hochwertige, akustisch transparente Komponenten verwendet, um sicherzustellen, dass alle musikalischen Details hörbar sind. Das Ergebnis ist, dass die AURA-Lautsprecher akustisch zu verschwinden scheinen und die Hörer völlig in das musikalische Erlebnis eintauchen können.

Handwerkskunst trifft auf Design
Die Gehäuse der AURA-Lautsprecher sind optisch ebenso ansprechend wie die Technologie, die sich in ihnen verbirgt. Jedes der in Schwarz, Weiß und einem Nussbaum-Naturholzfurnier erhältlichen Gehäuse wird lackiert und poliert, um ein wunderschönes Möbelstück zu präsentieren. Die sanften Rundungen des Gehäuses sind mehr als nur ein Blickfang. Sie tragen dazu bei, dass die akustische Leistung der Chassis gleichmäßig in den Raum abgegeben wird, ohne unerwünschte Reflexionen durch scharfe Kanten. Es werden mehrere Schichten unterschiedlicher Hölzer genutzt, um die Resonanz der Paneele zu reduzieren. Diese mehrschichtige Konstruktion, PROS (Panel Resonance Optimisation System), hat noch einen weiteren Vorteil – sie verhindert das Austreten unerwünschter Schallenergie aus dem Inneren des Gehäuses, die sonst die Impulswiedergabe der Chassis stören würde.

AURA 1 und AURA 2: kompakte Lautsprecher mit optionalem Ständer
Den Auftakt der AURA-Serie bilden kompakte Regallautsprecher in Form von AURA 1 und AURA 2. AURA 1 ist als 2-Wege Lautsprecher das kleinste Modell der Serie. Das Zusammenspiel von ATM-Hochtöner und einem 130mm Tiefton-Schallwandler bietet einen soliden Einstieg in die Welt der neuen AURA-Serie. Für mehr Details und kraftvolle Dynamik trumpft der AURA 2 3-Wege-Regallautsprecher mit einem 150mm Tiefton- und einem 100mm Mittelton-Schallwandler auf. Beide Modelle werden mit optionalen, perfekt passenden Ständern angeboten. Wie bei den Lautsprechern, die sie präsentieren, werden auch bei den AURA-Ständern nur die besten Materialien verwendet, wie z. B. dunkle Chromzierleisten, die die Liebe zum Detail und die Qualität der angebotenen Konstruktion unterstreichen.

AURA 3 und 4: Standlautsprecher für audiophilen Musikgenuss
Die Standlautsprecher AURA 3 und AURA 4 bieten Stereosound der Extraklasse. Mit zwei 130mm Tiefton-Einheiten, die den Bändchen-Hochtöner und den 100mm Mittelton-Schallwandler unterstützen, wird Musik noch kraftvoller in den heimischen Konzertsaal getragen. Die krönende Spitze des dynamischen Tieftons verbirgt sich im Flagschiff-Modell AURA 4. Im Vergleich zu AURA 3 kommen hier größere Basschassis mit 150mm Durchmesser zum Einsatz.

AURA C und AURA CS: Center-Lautsprecher für das Heimkino
Heimkino-Enthusiasten, die nicht nur Musik hören, sondern auch Blockbuster mit bestmöglichem Sound genießen möchten, haben die Möglichkeit ihr Stereo-Setup durch einen Center-Lautsprecher zu erweitern. AURA bietet mit AURA C und dem kompakteren AURA CS die perfekte Erweiterung für ein packendes, durch und durch unterhaltsames Heimkinoerlebnis.

Preise und Verfügbarkeit
Die AURA-Lautsprecher von Wharfedale nebst den passenden Ständern für AURA 1 und AURA 2 sind ab August im Fachhandel erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen:

AURA 1: 1.499, – Euro (Paarpreis)
AURA 2: 1.999, – Euro (Paarpreis)
AURA 3: 2.999, – Euro (Paarpreis)
AURA 4: 3.999, – Euro (Paarpreis)
AURA C: 1.399, – Euro (Stückpreis)
AURA CS: 1.099, – Euro (Stückpreis)
AURA 1 Stand: 899, – Euro (Paarpreis)
AURA 2 Stand: 999, – Euro (Paarpreis)

Informationen
Produktnamen
AURA 1
AURA 2
AURA 3
AURA 4
AURA C
AURA CS
AURA 1 Stand
AURA 2 Stand

Hersteller
Wharfedale

Verfügbarkeit
Ab August

Vertrieb
IAD GmbH

Website
iad-audio.de
www.wharfedale-deutschland.de

Bildmaterial
Aufmacherbild
https://iad.rtfm-pr.de/wharfedale_aura.jpg

Bilderpaket
https://iad.rtfm-pr.de/wharfedale_aura.zip

Über Wharfedale
Die traditionsreiche Lautsprecherschmiede Wharfedale wurde 1932 von Gilbert Briggs gegründet, der die ersten Lautsprecher im Keller seines Hauses im beschaulichen Ilkley entwickelte. Seitdem entstehen in der kleinen Stadt in Südengland die weltweit bekannten Lautsprecher, die für Qualität und Innovation stehen. Als einer der ältesten Lautsprecherhersteller darf sich Wharfedale auch als Vorreiter fast aller heutigen Schallwandler fühlen. Denn Gilbert Briggs hat 1945 erstmals verschiedene Chassis zur Wiedergabe unterschiedlicher Frequenzbereiche eingesetzt und so den ersten 2-Wege Lautsprecher der Welt entwickelt. Wharfedale treibt nach wie vor aktiv die Lautsprecherentwicklung voran und gilt noch immer als einer der kreativsten und technisch fortschrittlichsten Hersteller überhaupt. Das wohl beste Beispiel ist die Diamond Serie, die vor über 20 Jahren Regallautsprecher salonfähig machte und heute zu den Klassikern der Hifi-Geschichte zählt.
wharfedale-deutschland.de

Über die IAD GmbH
Das Vertriebsunternehmen wurde 2001 unter dem Namen IAG (Deutschland) GmbH als Tochterrma des „International Audio Group“ Konzerns gegründet. 2008 entstand daraus die unabhängige IAD GmbH, die vom zentralen Sitz in Korschenbroich am Niederrhein deutschlandweit Audioprodukte an den Fachhandel vertreibt. Seit den Anfängen als Distributor für traditionsreiche britische HiFi-Marken und professionelle Beschallungssysteme wurde das Portfolio stetig erweitert und umfasst unter anderem marktführende Brands im Bereich Custom Installation & Multiroom. Die IAD GmbH vertreibt in Deutschland unter anderem Marken wie Audiolab, Luxman, Wharfedale, Quad, Mission, Lumin und Leak. Mit einem professionell betreuten Fachhandels-Netzwerk, großer Lagerkapazität und einer eigenen Service-Abteilung agiert die IAD GmbH schnell, zuverlässig und flexibel für ihre Vertriebskunden.
iad-audio.de

Firmenkontakt
IAD GmbH
IAD GmbH
Johann-Georg-Halske-Straße 11
41352 Korschenbroich
0800/2345007
02161/61783-50
9a74d284a4013c50e909aaa20e06d7d771efea78
http://www.iad-audio.de

Pressekontakt
IAD GmbH
Krey Baumgartl
Johann-Georg-Halske-Straße 11
41352 Korschenbroich
01724425168
02161/61783-50
9a74d284a4013c50e909aaa20e06d7d771efea78
http://www.iad-audio.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Auch Interessant

Neues von BC Acoustique: Verstärker EX-234, Receiver EX-714 und CD-Player EX-624 erhältlich

Nach dem erfolgreichen Start des EX-214 Vollverstärkers sind nun auch die weiteren Stereo-Geräte der EX-Serie lieferbar. Mit dem...

Audiolab präsentiert Referenz-Vollverstärker 9000A und CD-Transport 9000CDT

Mit dem Vollverstärker 9000A sowie dem CD-Transport 9000CDT erweitert Audiolab sein Produktportfolio nach oben. Beide Geräte stehen in...

IAD stellt in Zusammenarbeit mit Raum und Ton auf den Deutschen HiFi Tagen 2022 aus: Klanggenuss von Luxman, Lumin & Albedo

Besucher der diesjährigen Deutschen HiFi Tage in Darmstadt sollten den Raum 2.01 fest einplanen. Im Darmstadtium präsentieren die...

tka Köbele Akkutechnik Aufbewahrungstasche mit Batterie-Tester

Bewahrt Batterien sicher und geordnet auf - Platz für bis zu 148...

Österreich macht jetzt Schluss mit Öl, Kohle und Gas!

Neue Heizungsanlagen, die ohne Gas, Öl und Kohle auskommen! In Österreich sieht...

Wharfedale AURA: Innovation aus der britischen Traditions-Lautsprecherschmiede

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.