montratec zum zweiten Mal in Folge in der TOP 100 Innovationselite - Bsozd.com

Veröffentlicht:

montratec zum zweiten Mal in Folge in der TOP 100 Innovationselite

Ausgezeichnet in zwei Kategorien als TOP 100-Innovator 2023

Das Hightech-Unternehmen montratec aus Niedereschach (Baden-Württemberg), seit Jahresanfang 2023 zum zweiten Mal in Folge Träger des TOP 100-Siegels, punktet dieses Jahr im begehrten Innovationswettbewerb des deutschen Mittelstandes gleich in zwei Kategorien. Im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summit in Augsburg gratulierte Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist und begleitender Mentor des TOP 100-Innovationswettbewerbs, der montratec GmbH im 30. Wettbewerbsjubiläumsjahr zu ihren herausragenden Innovationsleistungen in den Kategorien „Innovationsförderndes Top-Management“ und „Innovationsklima“.

Das TOP 100-Siegel, die bekannteste und begehrteste Auszeichnung im deutschen Mittelstand, wird Unternehmen verliehen, die in einem wissenschaftlichen Auswahlverfahren anhand von mehr als 100 Prüfkriterien in fünf Kategorien die Jury um den Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke von der Wirtschaftsuniversität Wien überzeugen können. Es geht dabei unter Beweis zu stellen, dass Innovationen im Unternehmen kein Zufallsprodukt sondern systematisch geplant sind und sich Neuheiten bzw. Produktverbesserungen erfolgreich am Markt durchsetzen.

Das Hightech-Unternehmen montratec bietet mit dem intelligenten Transfersystem montrac® energieeffiziente, kundenspezifische und wartungsarme Intralogistik 4.0-Lösungen mit minimalem CO2-Fußabdruck für alle Industriebranchen, insbesondere für die Elektromobilität, Batterieproduktion und jüngst auch für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

„Die wiederholte Auszeichnung als TOP 100-Innovator im deutschen Mittelstand ist für uns eine große Ehre und zugleich Ansporn, unser Portfolio an innovativen und individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Intralogistiklösungen weiterzuentwickeln“, betont Sven Worm, CEO der montratec GmbH. „Gerade im Hinblick auf aktuelle Herausforderungen wie Klimawandel und Ressourcenknappheit bieten wir mit dem intelligenten Monoschienen- und Shuttle-Transportsystem montrac® hochverfügbare und energieeffiziente Intralogistik 4.0-Systemanlagen, die sich flexibel den jeweiligen Industrieanforderungen anpassen und aufgrund des minimalen Stromverbrauchs eine ausgezeichnete Ökobilanz aufweisen. Nur mit Investitionen in Innovationen können wir den wirtschaftlichen Erfolg von morgen sichern, dabei bleibt unsere Triebfeder unser stark ausgeprägter Kundenfokus.“

Das nach dem Baukastenprinzip aufgebaute Transfersystem montrac®, bestehend aus einem modularen Aluminium-Monoschienensystem und unterschiedlichen, autonom gesteuerten Transport-Shuttletypen, zeichnet sich durch eine Vielzahl von Systemvorteilen aus und ermöglicht einen vollautomatisierten, erschütterungsfreien und hochpräzisen Materialfluss von Losgröße 1 bis zur Hochvolumen-Produktion. Zertifiziert für unterschiedlichste Produktionsumgebungen – wie ESD, EMV, Trockenraum und Reinraumklasse ISO 5 – überzeugt montrac® insbesondere durch extreme Zuverlässigkeit, Flexibilität im Anlagendesign, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit, hohe Energieeffizienz und eine asynchrone Steuerungstechnologie. Diese ermöglicht den autonom gesteuerten montrac®-Transportshuttles, Transportgüter unabhängig voneinander in verschiedene Richtungen und mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten bei minimalem Stromverbrauch auf der Monoschiene zu bewegen, um so den Materialfluss kompletter Produktionslinien zu automatisieren und die Produktivität zu erhöhen.

„Die Auszeichnung in den Kategorien ‚Innovationsförderndes Top-Management‘ und ‚Innovationsklima‘ bestätigt, dass wir unsere Mitarbeiter zu Kreativität und innovativem Denken ermuntern und ihnen genügend Freiräume zur Entwicklung neuer Konzeptideen und deren Umsetzung geben“, so Worm und ergänzt: „Um die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft unseres Unternehmens weiterhin zu steigern, setzen wir auf ein hochmotiviertes Team, für das wir national und international in den verschiedensten Bereichen neue Talente suchen.“

Das Hightech-Unternehmen montratec GmbH ist vollständig auf die Kernkompetenzen der industriellen Intralogistik und Prozessverkettung fokussiert. Mit weltweit über 3.000 Installationen des innovativen Monoschienen- und Shuttle-Transportsystems montrac® bietet montratec zukunftsweisende Lösungen für die Vernetzung und Automatisierung innerbetrieblicher Logistikprozesse in allen Industriebranchen sowie im Reinraum an. Die montratec GmbH beschäftigt rund 150 Mitarbeiter am Firmenstandort in Niedereschach (Baden-Württemberg). Darüber hinaus unterhält die montratec GmbH direkte Vertriebe in Europa, Nordamerika und Asien sowie weitere internationale Vertretungen durch Fachhändler. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.montratec.de/

Firmenkontakt
montratec GmbH
Julia Krüger
Johann-Liesenberger-Straße 7
78078 Niedereschach
07728 9260 6426
e4bc46e7cc1e362be8ea849b1bafe6193351f16a
https://www.montratec.de/

Pressekontakt
montratec GmbH
Julia Krüger
Johann-Liesenberger-Straße 7
78078 Niedereschach
07728 9260 6426
e4bc46e7cc1e362be8ea849b1bafe6193351f16a
https://www.montratec.de

Bildquelle: compamedia GmbH

Auch Interessant

Neue Fenster – eine nachhaltige Investition

Besonders hochwertig: Holz- und Holz-Aluminium-Fenster Wie kann man sicher investieren in unsicheren Zeiten? Wer sein Geld ins eigene Heim...

Wohnen hinter Kirchenmauern

Essen-Steele: Hochwärmedämmende Fenster und Türen für Kirchenumbau nebst angrenzenden Neubau

Für den Traum vom nachhaltigen Eigenheim

Umweltschonend bauen mit Leichtbeton-Mauerwerk

Die Zollexperten veröffentlichen Seminartermine 2024

Die Zollexperten GmbH, ein etablierter Anbieter von Zollberatung und Zollseminaren aus...

Luftsicherheitsschulungen 2024: Präsenzseminare und Webinare

Erfahrener Logistik-Dienstleister veröffentlicht Seminartermine 2024 für Luftsicherheit Bremen, 27. November 2023. Die...

montratec zum zweiten Mal in Folge in der TOP 100 Innovationselite

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.