Klimaziele als Herausforderung für das einzelne Bauunternehmen - Bsozd.com

Veröffentlicht:

Zweites Nachhaltigkeits-Symposium der Bauwirtschaft: Am 12. September 2023 findet im Umweltforum Berlin das zweite Branchentreffen der Bauwirtschaft statt

BildStuttgart, 26.06.2023 – Am 12. September 2023 findet im Umweltforum Berlin das zweite Nachhaltigkeits-Symposium der Bauwirtschaft statt. Nachdem beim ersten Nachhaltigkeits-Symposium im Juni 2022 der Schwerpunkt auf der Transparenz zu den Themen Kreislaufwirtschaft, Recycling und Klimaneutralität lag, soll bei der zweiten Durchführung das einzelne Bauunternehmen mit seinen Herausforderungen zur Erreichung der Klimaziele im Vordergrund stehen.

Hintergrund für diese Ausrichtung ist die Feststellung, dass genügend Forschungsergebnisse zur Verfügung stehen und die Umsetzung auf Basis der vorliegenden Erkenntnisse in Gang gebracht werden muss. Dies hatten Prof. Dr. Michael Braungart (Prof. für Öko-Design) und Dr. Christine Lemaitre (Geschäftsführerin DGNB) im Juni 2022 beim ersten Nachhaltigkeits-Symposium in Essen betont. Daran anknüpfend sollen im September 2023 in Berlin vor allen Dingen „Akteure des Wandels“ zu Wort kommen, die beschreiben, auf welchen Wegen sie mit Innovationen im eigenen Unternehmen und für die Branche den Wandel beschleunigt haben.

Das Programm für den Veranstaltungstag besteht aus einem Wechsel zwischen Key Note-Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Foren und Gelegenheiten zum Netzwerken. Mehr als 20 hochkarätige Referent*innen aus Bauwirtschaft, Politik, Verbänden und innovativen Startups beleuchten die drei Schwerpunkte politischer Rahmen, Baustoffe und Innovationen.

Am Vortag der Veranstaltung (11.09.2023) bieten die Veranstalter ergänzend eine Führung durch das „Futurium“ an, das mit dem Gold-Zertifikat im Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude ausgezeichnet wurde. Die Führung wird geleitet durch den Architekten des Gebäudes, Jan Musikowski.

Weitere Informationen zum Organisator, ifA-Bau Consult GmbH, finden Sie unter www.ifa-bau-consult.de und ergänzende Informationen zum Nachhaltigkeits-Symposium sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung unter www.nachhaltigkeitssymposium.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ifA-Bau Consult GmbH
Frau Bernadette Imkamp
Industriestraße 2
70565 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711/220458-0
web ..: http://www.ifa-bau-consult.de
email : imkamp@ifa-bau-consult.com

ifA wurde 1946 von Dr. Gerhard Dressel als Institut für Arbeits- und Baubetriebswissenschaft («i-f-a») gegründet. Anfänglich stand die Übertragung von Ansätzen der Effizienzsteigerung auf Prozesse in Bauunternehmen im Mittelpunkt. Diese wurden in angepasster Form mit viel Erfolg bei den Kunden eingeführt.

Nach und nach entwickelte sich daraus das gesamte Beratungsangebot der ifA, welches schließlich neben der Beratung auch Entwicklung und Forschung umfasste. Verbreiterung des Angebots und Wachstum nach Mitarbeiterzahl und Umsatz gingen Hand in Hand.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

ifA-Bau Consult GmbH
Frau Bernadette Imkamp
Industriestraße 2
70565 Stuttgart

fon ..: 0711/220458-0
web ..: http://www.ifa-bau-consult.de
email : imkamp@ifa-bau-consult.com

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Klimaziele als Herausforderung für das einzelne Bauunternehmen

Auch Interessant

PR-Arbeit für Bauunternehmen: So wird Qualitätsleistung der Öffentlichkeit präsentiert

Auch wenn viele Bauunternehmer es nicht wahrhaben wollen: PR-Arbeit mit den richtigen Informationen ist ein geeignetes Mittel, um die Neukundengewinnung in Gang zu bekommen.

Wie können Unternehmen aus dem Hausneubau ihre Außendarstellung optimieren?

Für Bauunternehmen aus dem privaten Haus- und Wohnungsbau ist ein guter Außenauftritt Pflicht. Hierüber werden diese als Qualitätsanbieter identifiziert.

An welchen Kriterien Bauinteressenten den richtigen Baupartner erkennen

Bauinteressenten, die auf der Suche nach einem Baupartner sind, können dessen Qualität an signifikanten Kriterien erkennen. Es beginnt mit erkennbar aufgeräumten Baustellen.

Düngen macht den Rasen fit und weitere Pflegetipps für einen erfolgreichen Start in die Gartensaison 2024

Grünes Licht für grünen Rasen! München, 27. Februar 2024: Wärmer werdende Tage...

Altbausanierung, wie werden Häuser der Zukunft aussehen und erhalten ?

Nachhaltig, schadstofffrei, mit gesundem Raumklima und energiesparend bauen nach Cradle to...

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.