Lagerungstechniken - Bsozd.com

Veröffentlicht:

Wie man den verfügbaren Raum am besten nutzt

Lagertechniken sind Methoden zur Organisation der Bestände in einer Logistikeinrichtung. Je nach Art und Umfang der Nachfrage können die Lasten in Regalen oder direkt auf dem Boden gelagert werden. Nach der Wahl des Lagerorts müssen die Kriterien für die Organisation der Waren festgelegt werden, z. B. die Gruppierung ähnlicher Produkte in einer bestimmten Zone oder die Platzierung der schwersten Waren in den untersten Regalen.

Die Wahl der richtigen Lagertechnik ist eine wichtige Entscheidung in jeder Logistikeinrichtung, da sie sich direkt auf den Ablauf der Lagerarbeiten auswirkt. Um festzustellen, welche Methode für welche Bedingungen am besten geeignet ist, müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, darunter die Größe des verfügbaren Lagerraums, die Art und Anzahl der gelagerten Güter, die verwendeten Verpackungsarten und die angewandten Arbeitsmethoden.

Lagerung auf dem Boden

Bei der Bodenlagerung, die auch als Blocklagerung bezeichnet wird, werden die Produkte direkt auf dem Boden des Lagers gelagert, ohne dass Regale verwendet werden. Produkte mit hoher Umschlagshäufigkeit werden in der Regel in einem bestimmten Bereich des Lagers gruppiert, um eine leichte Zugänglichkeit bei der Kommissionierung zu gewährleisten.
Der größte Vorteil der Blocklagerung ist die Kostenersparnis. Es ist die kostengünstigste Lagermethode, da keine Investitionen in Lagersysteme erforderlich sind. Viele Unternehmen entscheiden sich jedoch nicht für diese Lösung, da sie zahlreiche Nachteile aufweist. Dazu gehören z. B. die Notwendigkeit, dass die Mitarbeiter auf der Suche nach bestellten Produkten oder bei der Nachbestückung lange Wege zurücklegen müssen, die ineffiziente Raumnutzung oder das hohe Risiko, dass Stapel umkippen.

Regallagerung

Dies ist zweifellos die beliebteste Lagertechnik für Güter. Regale ermöglichen eine optimale Nutzung des verfügbaren Raums, bieten ein höheres Maß an Sicherheit für Personal und Lagergut und verbessern die Effizienz der Anlage.

Eckschutz für Regale jetzt kaufen

In diesem Fall können wir drei Kategorien unterscheiden:

1. die Regallagerung mit direktem Zugriff auf die Paletten
Bei dieser Art von Regalen können die Lasten direkt aus den Arbeitsgängen entnommen werden. Der ungehinderte Zugang erleichtert das Be- und Entladen von Waren und die Vorbereitung von Bestellungen erheblich. Palettenregale mit direktem Zugang erfordern relativ breite Gänge, damit die Bediener bequem mit dem Gabelstapler manövrieren können.

Zu dieser Gruppe gehören zwei grundlegende Lagersysteme:
– Palettenregale. Dies ist die beliebteste Lösung, die wegen ihrer Vielseitigkeit, der niedrigen Kosten und der einfachen Implementierung geschätzt wird. Palettenregale können mit einfach- oder doppelttiefen Regalfächern ausgestattet sein (im letzteren Fall können zwei Paletten hintereinander in einem einzigen Regalfach gelagert werden). Solche Regale können mit jedem Flurförderzeug bedient werden, die einzige Einschränkung ist die Breite des Ganges.
– Verschieberegale. Dank ihrer beweglichen Böden können diese Regaleinheiten mit Hilfe einer Fernbedienung auseinander gefahren werden, wodurch ein Gang entsteht, der den Zugang zu den entsprechenden Fächern für die Kommissionierung oder den Nachschub ermöglicht. Mit diesem System kann der verfügbare Lagerraum noch besser genutzt werden, wobei der direkte Zugriff auf die gelagerten Produkte erhalten bleibt.

2. Stauungslagerung

Bei der Staulagerung wird die Anzahl der Gänge, in denen sich die Umschlaggeräte bewegen, reduziert. Im Vergleich zu Direktzugriffssystemen zeichnet es sich durch eine höhere Kapazität aus und ermöglicht eine bessere Nutzung des verfügbaren Lagerraums. Diese Lösung ist ideal für eine kleine Anzahl von Produkten, die auf einer großen Anzahl von Paletten gelagert werden.

Zu dieser Kategorie gehören:
– Einfahrregale. In diesem Fall fährt der Bediener mit einem Gabelstapler in die Lagergänge, um eine Palette ein- oder auszulagern. Die Regale bestehen aus Gängen mit speziellen Schienen, auf denen die Paletten mit den Waren abgestellt werden.
– Push-Back-Regale. Die einzelnen Ebenen dieser Regale sind leicht geneigt und mit geeigneten Wagen oder Rollen ausgestattet, so dass beim Einlagern einer Palette alle nachfolgenden Paletten nach hinten rutschen. Bei der Entnahme einer Palette hingegen bewegen sie sich unter dem Einfluss der Schwerkraft nach vorne.
– Durchlaufregale. Bei dieser Art von Regalen bewegen sich die Paletten auf Rollen, die in leicht geneigten Kanälen montiert sind, vom Eingang zum Ausgang. Diese Lösung gewährleistet eine effiziente Rotation der Waren in einem FIFO-System.
– Paletten-Shuttle-System. Hierbei handelt es sich um ein Staulagersystem mit einem elektrisch angetriebenen Wagen, der die Paletten tief in die Gänge befördert. Diese Lösung beschleunigt die Be- und Entladung der Regale erheblich.

3 Lagerung von ungewöhnlichen und sperrigen Produkten

Ungewöhnliche und sperrige Produkte, wie Reifen, Rohre mit großem Durchmesser, Profile oder Spulen, erfordern besondere Lagertechniken.

In solchen Fällen werden in der Regel die folgenden Regale verwendet:
– Kragarmregale. Dabei handelt es sich um Konstruktionen, die aus Säulen mit horizontal auskragenden Stützen bestehen, auf denen Güter mit großem Volumen oder beträchtlicher Länge, wie Rohre oder Profile, gestapelt werden können. Der direkte Zugang erleichtert das Be- und Entladen der Regale.
– Spulenregale. Konzipiert für die Lagerung und effiziente Handhabung von Produkten, die auf Spulen aufgewickelt sind, wie Kabel, Schläuche oder Drähte. Die Regale können leicht an die Parameter, die Größe und die Verwendung der Waren angepasst werden.

Um die richtige Lagertechnik zu wählen, müssen die Art der zu lagernden Güter, die Größe des verfügbaren Raums und die Arbeitsmethoden berücksichtigt werden. Auf der Grundlage dieser Informationen können die Anbieter von Lagersystemen beraten, ob es besser ist, in Direktzugriffslösungen, Stausysteme oder vielleicht Regale für nicht standardisierte und sperrige Produkte zu investieren.

Optimale Lagerverwaltung

Neben der richtigen Lagertechnik müssen auch die Regeln für die Anordnung der Waren an den verfügbaren Plätzen festgelegt werden.
Ein gutes Management in diesem Bereich ermöglicht eine bessere Ausnutzung des Lagerraums und eine höhere Produktivität. Aus diesem Grund setzen viele Unternehmen IT-Lagersysteme ein, die die Artikel anhand verschiedener Kriterien wie Produktart, Umschlagshäufigkeit usw. automatisch den Lagerplätzen zuordnen.

Lagerschutzprodukte kaufen

Automatisiertes Lasthandling

Eine weitere Lösung, die sich immer mehr durchsetzt, ist die Lagerautomatisierung. Sie besteht darin, die Logistikanlage mit automatischen Handhabungsgeräten wie Palettenstaplern oder Förderanlagen auszustatten, die die Lasten ohne Überwachung durch den Bediener zu den angegebenen Stellen transportieren.
Die Automatisierung ermöglicht es, den Wareneingang und -ausgang aus dem Lager erheblich zu beschleunigen und eine Reihe von Kosten zu vermeiden, die z. B. durch Fehler bei der Kommissionierung entstehen.

Lagertechniken für eine bessere Lagerorganisation

Die richtige Arbeits- und Raumorganisation ist ein wesentlicher Aspekt jedes Lagerbetriebs. Deshalb suchen Unternehmer nach den richtigen Lagertechniken, um die Bestände effizient zu lagern und die verschiedenen Lagervorgänge zu rationalisieren, von der Entgegennahme der Lieferungen bis zur Kommissionierung und dem Versand der Aufträge.

Hochwertige Schutzprodukte zu fairen Preisen. Wir helfen Ihnen, die richtigen Produkte für Ihre Bedürfnisse zu finden, egal ob Sie Ihr Lager, Ihre Garage oder Ihren Hof schützen wollen. Wir finden etwas Passendes für Sie.

Firmenkontakt
lagerschutz.com TK Gruppe GmbH
Timo Klingler
Hauptstraße 129
69207 Sandhausen

fe0ff07641d74ce3f627c24ea1b41638e6e6bad0
https://lagerschutz.com/

Pressekontakt
TK Gruppe GmbH
Timo Klingler
Hauptstraße 129
69207 Sandhausen
0
fe0ff07641d74ce3f627c24ea1b41638e6e6bad0
https://lagerschutz.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

BSOZD NEWS: Lagerungstechniken

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.