Kyocera zeigt Keramik-Innovationen auf der wire 2022

Veröffentlicht:

Kyoto/Neuss, 08. Juni 2022. Die KYOCERA Fineceramics Precision GmbH ist vom 20. bis 24. Juni als Austeller auf der Messe wire 2022 in Düsseldorf vertreten. Auf der internationalen Fachmesse für Draht und Kabel präsentieren über 1.300 Aussteller mehr als 38.000 Fachbesuchern ihre Produkte, Technologien und Lösungen. An Stand H06 in Halle 10 präsentiert Kyocera seine breite Produktpallette und Experten beraten zu individuell zugeschnittenen Lösungen.

Individuelle Lösungen und Bauteile nach Kundenwunsch
Der Stand des japanischen Feinkeramik-Herstellers umfasst Werkzeuge und Hilfsmittel zur Herstellung von gezogenem Draht und zur Weiterverarbeitung zu Drahtprodukten, die an den beiden deutschen Standorten in Selb und Mannheim produziert werden. Dazu gehören Ziehwerkzeuge wie Ziehringe, Konen und Walzen, Biege- und Aufweitdorne sowie Ziehmatrizen. Zudem fertigt Kyocera Bauteile nach Kundenwunsch: Vor Ort beraten die Experten Interessenten fachgerecht in allen Fragen rund um den Drahtzug und finden unter Aluminiumoxid, Siliziumcarbid, Siliziumnitrid oder Zirkonoxid gemeinsam mit den Kunden den optimalen Werkstoff für jede Lösung.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen die Bauteile mit verschiedenen Oberflächen für unterschiedliche Anwendungen an. So besteht die Möglichkeit, die Keramik entweder extrem fein zu polieren, um die Reibung zu reduzieren, oder sie nach dem Schleifen zusätzlich zu tempern, um die Verschleißfestigkeit des Bauteils nochmals zu verbessern. Zudem gehört Kyocera zu den ersten Herstellern, die ihre Ziehwerkzeuge sowohl in gelber als auch in weißer Keramik anbieten – je nach Kundenwunsch.

Für weitere Informationen zu Kyocera: www.kyocera.de

Über Kyocera
Die KYOCERA Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 298 Tochtergesellschaften (31. März 2022) bestehenden KYOCERA-Gruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologiekonzern ist weltweit einer der erfahrensten Produzenten von smarten Energiesystemen, mit mehr als 45 Jahren Branchenfachwissen. 2021 belegte Kyocera Platz 603 in der „Global 2000“-Liste des Forbes Magazins, die die größten börsennotierten Unternehmen weltweit beinhaltet.

Mit etwa 83.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Kyocera im Geschäftsjahr 2021/2022 einen Netto-Jahresumsatz von rund 13,42 Milliarden Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u. a. Drucker und digitale Kopiersysteme, Halbleiter-, Feinkeramik-, Automobil- und elektronische Komponenten sowie Druckköpfe und keramische Küchenprodukte. Kyocera ist in Deutschland mit fünf eigenständigen Gesellschaften vertreten: der KYOCERA Europe GmbH in Neuss und Esslingen, der KYOCERA Fineceramics Precision GmbH in Selb, der KYOCERA Fineceramics Solutions GmbH in Mannheim, der KYOCERA Automotive and Industrial Solutions GmbH in Dietzenbach sowie der KYOCERA Document Solutions GmbH in Meerbusch.

Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über die vom Firmengründer ins Leben gerufene und nach ihm benannte Inamori-Stiftung wird der imageträchtige Kyoto-Preis als eine der weltweit höchstdotierten Auszeichnungen für das Lebenswerk hochrangiger Wissenschaftler und Künstler verliehen (umgerechnet ca. 763.000 Euro* pro Preiskategorie).

*Erhebungszeitpunkt: 18.06.2021

Firmenkontakt
KYOCERA Europe GmbH
Daniela Faust
Hammfelddamm 6
41460 Neuss
02131/16 37 – 188
02131/16 37 – 150
daniela.faust@kyocera.de
http://www.kyocera.de

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations & Content
Hannah Lösch
Brienner Straße 45 a-d
80333 München
089/2050 – 4116
h.loesch@house-of-communication.com
http://www.serviceplan.com/de/landingpages/serviceplan-pr-content.html

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Auch Interessant

Kunststofffreie Verpackungen für Keramik-Küchenprodukte

Kyocera erweitert den Einsatz kunststofffreier Verpackungen für Küchenmesser und -utensilien aus Keramik Kyoto/Neuss, 24. März 2023. Kyocera, seit 1984...

RINGER around Europe – Premiere auf der BAU

Der Schalungs- & Gerüsthersteller ist europaweit auf Messen unterwegs. Von 17. - 22. April 2023 ist RINGER erstmals...

JURA DIREKT als „Arbeitgeber der Zukunft“ ausgezeichnet

Für das Deutsche Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung und das größte Business Magazin DUP UNTERNEHMER zählt JURA DIREKT als Aushängeschild des deutschen Mittelstandes.

AFRIKA LOCKT MIT GIGANTISCHEM WACHSTUM

VERSPRECHEN INVESTITIONEN IN DEN ZUKUNFTSMÄRKTEN AFRIKAS EINEN RASCHEN ROI? Der afrikanische Kontinent...

Corbiota bei Förderungsprogramm Scale-up.NRW aufgenommen

Corbiota, eine Ausgründung aus dem Chemovator, dem Business-Inkubator der BASF...

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.