Das Brauhaus GEORGBRÆU im Nikolaiviertel präsentiert das Sonderbier „Zilles Geburtstags-Braeu“

Premiere zur „Langen Nacht der Museen“ und bei den Nikolai-Festspielen:
Das Brauhaus GEORGBRÆU im Nikolaiviertel schenkt „Zilles Geburtstags-Braeu“ auch im Zille-Museum aus.

BildBERLIN – Auf den Pinsel-Heinrich!
Anlässlich des diesjährigen 160. Geburtstages von Heinrich Zille hat das Brauhaus Georgbraeu im Nikolaiviertel ein neues Sonderbier gebraut: „Zilles Geburtstags-Braeu“.
Dieses gibt es zur Premiere am 25. August bei der „Langen Nacht der Museen“ im Zille-Museum, am 25./26. August bei den Nikolai-Festspielen auf dem Nikolaikirchplatz sowie auch im Brauhaus Georgbraeu direkt vom Hahn.

„Heinrich Zille war eng mit Berlin verbunden, so wie wir vom Georgbraeu es auch heute sind. Da lag es nahe, ihn zu seinem Geburtstag besonders zu ehren“, sagt die geschäftsführende Inhaberin vom Brauhaus Georgbraeu Annett Greiner-Bäuerle. „Zusammen mit dem kleinen privat geführten Zille-Museum im Nikolaiviertel, das wir gern unterstützen, haben unsere Brauer ein ganz besonderes Bier kreiert – es ist kräftig und herzhaft!“

„Zilles Geburtstags-Braeu“ ist ein Pale Ale, ein klassisch obergäriges Craft-Bier mit einem bernsteinfarbenen Aussehen. Die bei der Kalt-Hopfung verwendeten Sorten Cascade und Mandarina Bavaria verleihen dem Sonderbier einen fruchtig, herben Charakter. Zitrusaromen dominieren Geruch und Geschmack, der schlanke Malzkörper wird von einer ausgewogenen Bittere etwas in den Hintergrund gedrängt.
„Zilles Geburtstags-Braeu“ hat eine Stammwürze von 12,9 °P (5,2 % Vol.).

Das Sonderbier „Zilles Geburtstags-Braeu“ wird am 25. August im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ von 20 bis 02 Uhr im Zille-Museum im Nikolaiviertel (Propststr. 11, 10178 Berlin) frisch gezapft. Während der Nikolai-Festspiele am 25./26. August (je 12 bis 20 Uhr) ist das Bier auf dem Nikolaikirchplatz direkt am Eingang zur Nikolaikirche zu haben. Und alle Besucher vom Brauhaus Georgbraeu (Spreeufer 4, 10178 Berlin) kommen ebenso ab dem 25. August in den Genuss dieses Sonderbieres.

Das urige Brauhaus Georgbraeu begeistert seit 25 Jahren im Nikolaiviertel in Berlin-Mitte Gäste aus aller Welt mit nach eigenem Rezept selbst gebrautem hellem und dunklem Georg-Braeu. Aber auch Einheimische wissen das direkt im Herzen von Berlin gelegene Traditionsbrauhaus mit den acht individuell gestalteten Bierstuben und großem Biergarten direkt an der Spree zu schätzen. Dazu gibt´s deftig-solide Berliner und Deutsche Küche. Beliebt ist der „Brauhausknüller“: Eisbein mit Sauerkraut, Erbspüree und Kartoffeln sowie ein Georg-Braeu (0,2 l) und ein Korn (2 cl) – für 12,20 Euro.

Mehr Informationen: www.brauhaus-georgbraeu.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BRAUHAUS GEORGBRAEU e.K.
Frau Annett Greiner-Bäuerle
Poststraße 7
10178 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 172 3974601
web ..: http://www.brauhaus-georgbraeu.de
email : a.kassan@georgbraeu.de

Pressekontakt:

goMediaBerlin / B.concepts
Frau Gritt Ockert
Poststraße 7
10178 Berlin

fon ..: 030 787 171 81
email : ockert@imails.de