Gesetzliche Krisenfrüherkennungspflicht für GmbH-Geschäftsführer

Durch § 1 des "Stabilisierungs- und Restrukturierungsgesetzes" (StaRUG) sind GmbH Geschäftsführer ab dem Jahr 2021 verpflichtet, existenzbedrohende Unter-nehmensrisiken durch ein Früherkennungssystem rechtzeitig zu erkennen und ent-sprechende Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Bei Nichtbeachtung der Früherken-nungspflicht drohen bei einer späteren Unternehmenskrise zivilrechtliche Schadenser-satzansprüche und strafrechtliche Konsequenzen, wenn durch die verspätete Krisen-erkennung ein Schaden entsteht, der bei rechtzeitiger Reaktion vermeidbar gewesen wäre. Es ist daher zu empfehlen, in jedem Unternehmen...

Wie die Insolvenz in der Corona-Krise verhindert wird

Zahlreiche Unternehmen, Selbstständige, Organisationen und Vereine befinden sich derzeit in einer ernstzunehmenden Krisensituation. Wie Unternehmen mit Hilfe des Turnaround-Managements kurzfristig liquide Mittel freisetzen und somit eine Insolvenz verhindern können, erklärt Ludger Aßmann in "'Liquidität. Sichern. Jetzt!' Substanz wahren und die Zukunft sichern mit dem Turnaround Management". Sein Buch ist bereits in der 2. Auflage im GRIN Verlag erschienen. Der häufigste Grund für eine Insolvenz besteht...

Keyword: Unternehmenskrise

rec custom - Tag Template - Medicine PRO