StartHandel und DienstleistungenSchallplattenladen 33 1/3 bietet Wundertüten to go

Schallplattenladen 33 1/3 bietet Wundertüten to go

Um während des Lockdowns Vinyl unter die Leute zu bringen, hat der neue Inhaber des Schallplatten Ladens 33 1/3 in Duisburg sich die „Rock and Roll Wundertüte“ einfallen lassen.

BildUm auch während des Lockdowns die Menschen mit Vinyl zu versorgen, hat Zepp Oberpichler, der neue Inhaber des Schallplatten Ladens 33 1/3 in Duisburg-Duissern, sich nun die Rock and Roll Wundertüte einfallen lassen. Kleiner Nervenkitzel und guter Zweck inklusive.

Ab sofort kann man bei dem lokalen Musikalieneinzelhandel eine Überraschungstüte zu unterschiedlichen Genre-Mottos mit fünf Schallplatten bestellen, am Laden abholen oder sich auch ein Abo liefern lassen. Ein Überraschungsvinyl gibt es noch zu jeder Tüte gratis dazu. Zwei Euro pro verkaufter Wundertüte gehen Ende des Jahres als Spende an die Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V.

„Der Besuch im 33 1/3 reizt die Menschen, weil sie hier Schätze entdecken können. Aufgrund des Lockdowns ist dieses Feeling momentan nicht möglich“, so Oberpichler und führt aus: „Wir haben so viel Vinyl, das bei uns im Laden schlummert und entdeckt werden will. Wenn die Menschen nicht zu uns kommen dürfen, kommt die Musik eben zu den Menschen und die erhalten mit einer Wundertüte den Nervenkitzel gleich mit dazu“, erzählt Oberpichler zur Idee dahinter.

In der »Rock the House!« Tüte sind beispielsweise 5 Vinyl-Langspielplatten von Rockbands und -künstlern enthalten, in der »Bin Zuhause!« Wundertüte finden sich 5 Vinyl-Langspielplatten von deutschsprachigen Interpretinnen und Interpreten. „Aus den Bereichen Soul, Funk, Reggae und Blues werden Vinyl-Liebhaber fündig mit der Wundertüte namens »Black Sounds Matter!« Für jedes Genre haben wir die passende Tüte zusammengestellt“, sagt Oberpichler. Die Wundertüten gibt es entweder einmalig oder als Abo.

Oberpichler weiter: „Bis zum Ende des Jahres möchten wir durch den Verkauf der Wundertüten eine hoffentlich große Summe zusammenbekommen, die dann an die Hospizbewegung gespendet wird. Wie sagte Musiker Paul Simon so schön? »Musik ist für immer, Musik sollte mit einem wachsen und altern, einem immer folgen, bis man stirbt.« Gerade in der heutigen Zeit müssen wir uns mehr um unsere Mitmenschen kümmern, besonders um diejenigen, denen es besonders schlecht geht oder die sonst niemanden haben in ihrer dunkelsten Stunde.“

Weitere Informationen finden Interessierte unter https://schallplatten-duisburg.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

33 1/3 Schallplatten Duisburg
Herr Frank Oberpichler
Moltkestraße 47
47058 Duisburg
Deutschland

fon ..: 0203 3467830
web ..: http://www.schallplatten-duisburg.de
email : 33@schallplatten-duisburg.de

Pressekontakt:

Durian GmbH
Herr Frank Oberpichler
Tibistr. 2
47051 Duisburg

fon ..: 0203 3467830
web ..: http://www.durian-pr.de
email : redaktion@durian-pr.de

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Themen