StartHandel und DienstleistungenSeitenkanalverdichter der SKVTechnik helfen bei Druck- und Sauganwendungen

Seitenkanalverdichter der SKVTechnik helfen bei Druck- und Sauganwendungen

Aktuelle Nachrichten zum Thema: Seitenkanalverdichter der SKVTechnik helfen bei Druck- und Sauganwendungen

Die Seitenkanalverdichter der SKVTechnik sind vielseitig einsetzbar. SKVTechnik bietet die Dauerläufer mit 2 und 3 Jahren Gewährleistung für gewerbliche Kunden an.

skizze001 - Seitenkanalverdichter der SKVTechnik helfen bei Druck- und SauganwendungenDie Geräte werden nach Deutschland und in alle europäischen Länder geliefert. Bei Vorhandensein einer gültigen Umsatzsteuernummer wird die Lieferung in europäische Länder natürlich umsatzsteuerfrei geliefert.
Seitenkanalverdichter erzeugen einen pulsationslosen, fettfreien Luftstrom. Seitenkanalverdichter der SKVTechnik sind Dauerläufer und laufen in von der SKVTechnik ausgestatten Anlagen im einjährigen Wartungsinterval.

Ein häufig vorkommender Anwendungsfall von Seitenkanalverdichtern der SKVTechnik ist der Einsatz zur Belüftung von Wasser- oder Abwasserbecken. Ziel ist es hier, mit den vom Seitenkanalverdichter aufsteigenden Luftblasen, das Wasser in Bewegung zu bringen. Das hat nicht nur im Whirlpool die angenehme Wirkung Wohlbefinden zu erzeugen. Die gewünschte Wasserverwirbelung durch aufsteigende Luftblasen führt auch dazu, dass das Wasser mit Luftsauerstoff angereichert wird und Mikroorganismen im Wasser bessere Lebensbedingungen schafft. Das klingt vielleicht zuerst etwas ungewöhnlich, wird aber hier näher erklärt. Was ist das Geheimnis des Abbaus von Schadstoffen in Abwasserbehandlungsanlagen. Wie funktioniert die Reinigung oder Reinhaltung unserer Abwasser mit Hilfe Mikroorganismen?

SKVTechnik erklärt in diesem Beitrag die Wirkungsweise.
Im Abwasserbecken sind am Boden des Beckens Ausströmer angebracht, die die von den Seitenkanalverdichtern gelieferte Druckluft beim Ausströmen in das Wasser in winzige kleine Luftbläschen verteilen. Die an die Oberfläche steigenden Bläschen reißen im Sog natürlich auch das Wasser mit nach oben und lassen es vom Boden des Beckens bis an die Oberfläche ansteigen. Das von unterhalb der Oberfläche nachdrängende Wasser drückt das restliche Wasser an die Seiten, von dort aus strömt das Wasser wieder zurück zum Beckenboden. Ein Kreislauf entsteht und das Wasser wird umgewälzt. Das sich sonst am Boden befindliche Wasser wird mit dem an der Oberfläche befindliche Wasser vermischt.
Ein weiterer für die Reinigung wichtiger Effekt entsteht: Das Wasser wird durch die Luftblasen mit Luftsauerstoff angereichert. Dabei wird um so mehr Sauerstoff in das Wasser eingetragen, je kleiner die Luftblasen an den Ausströmersteinen am Beckenboden erzeugt werden. Der Grund hierfür ist auch an der Prinzipskizze zu erkennen. Während die Luftblasen vom Beckenboden an die Oberfläche steigen, wird an ihrer Blasenoberfläche Sauerstoffmoleküle in das Wasser gelöst. Der Sauerstoff, der sich in der Druckluft des Seitenkanalverdichters befand und jetzt in den Blasen im Wasser aufsteigt, löst sich im Wasser. Je größer jetzt die Oberfläche ist, die mit dem Wasser in Kontakt steht, desto größer ist auch die Abgabe von gelöstem Sauerstoff von den Luftblasen an das Wasser. Das führt den Leser zu folgender Frage:
Was ist der Vorteil, wenn sich viel Sauerstoff im Wasser befindet?
Die Mikroorganismen, welche die Schadstoffe im Wasser abbauen, benötigen für ihren Stoffwechsel Sauerstoff. Einfach ausgedrückt ernähren sich die im Abwasserbecken befindlichen Mikroorganismen von den Verunreinigungen im Abwasser. Der durch die Mikroorganismen vollzogene Reinigungsvorgang funktioniert um so besser, je besser der Stoffwechsel der kleinen Reinigungshelfer, der Mikroorganismen funktioniert. Je mehr Sauerstoff sich im Abwasser befindet, desto besser funktioniert also der Abwasserreinigungsvorgang.

Wenn Kunden Wasser in Bewegung bringen wollen oder sogar Abwasser zu klären haben, dann ist die SKVTechnik mit ihren Seitenkanalverdichtern und mit Ihrer langen Erfahrung in Sachen Lufttechnik der richtige Ansprechpartner. SKVTechnik empfiehlt für den Einsatz in bis zu 2,80 Meter tiefen Becken folgenden Seitenkanalverdichter:
S2-2- 139 m³/h |2,2 kW |+400 mbar |-275 mbar |3phases
Der S2 ist mit einem doppelstufigen Verdichterrad ausgestattet und drückt mit gewaltigen 400 Millibar. Der Seitenkanalverdichter läuft im Dauerbetrieb und ist geräuscharm. Er besitzt einen energieeffizienten Dreiphasen Drehstrommotor und kommt mit drei Jahren Gewährleistung von der italienischen Herstellerfirma FPZ S.p.A. SKVTechnik kann dieses Modell uneingeschränkt empfehlen. Der Einsatz eines Ansaugfilters und eines Überdruckventils wird angeraten.

SKVTechnik ist Ansprechpartner und Anlagenpartner in allen Fragen rund um Seitenkanalverdichter und Ventilatoren. Die Kollegen sind seit 2012 im deutschen und europäischen Raum tätig und haben ihr Können unter Beweis gestellt.?1117a 8a e94a7 - Seitenkanalverdichter der SKVTechnik helfen bei Druck- und Sauganwendungen

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SKVTechnik – Werbeabteilung
Herr Klaus Doldinger
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
Deutschland

fon ..: 01727799600
web ..: http://www.skvtechnik.com
email : info@skvtechnik.com

SKVTechnik aus Plauen liefert einbaufertige Seitenkanalverdichter oder Seitenkanalgebläse, Seitenkanalpumpen. Wir liefern ausschließlich Verdichter bzw. Vakuumverdichter, die von Markenherstellern produziert wurden, in Deutschland kostenfrei und versichert. In die EU-Länder liefern wir gegen geringe Aufschläge ebenfalls versichert. Überzeugen Sie sich! Profitieren Sie von unseren Einkaufskonditionen.

Pressekontakt:

SKVTechnik – Werbeabteilung
Herr Klaus Doldinger
Straßberger Str. 31
08527 Plauen

fon ..: 01727799600
web ..: http://www.skvtechnik.com
email : info@skvtechnik.com

THEMEN DES ARTIKELS

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen

Sie lesen gerade die Pressemitteilung: Seitenkanalverdichter der SKVTechnik helfen bei Druck- und Sauganwendungen