StartReisen und TourismusTipps für den Herbsturlaub an der Ostsee

Tipps für den Herbsturlaub an der Ostsee

Mitarbeiter*innen des Strandhotel Zingst geben Tipps, damit ein wohltuender Ostsee-Urlaub im Herbst gelingt.

Der Herbst steht vor der Tür. Auch zur kühleren Jahreszeit steht die Ostsee als Garant zum Entspannen und bietet zum Beispiel mit der alljährlichen Kranichrast und der Hirschbrunft spannende Naturschauspiele. Mitarbeiter*innen des Strandhotel Zingst geben Tipps, wie das Maximum an Erholung für Körper und Geist beim Urlaub an der Ostsee im Herbst herausgeholt werden kann.

Lange Spaziergänge

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst besticht auch im Herbst mit Wanderrouten durch die Natur. Direkt von Zingst aus empfiehlt sich zum Beispiel eine 12-Kilometer lange Wanderung auf dem Leuchtturmweg im Nationalparkgebiet Vorpommersche Boddenlandschaft. Vom Ostseebad Prerow beginnend, geht es durch den naturbelassenen Darßwald und einzigartige Dünenlandschaften direkt zum backsteinroten Leuchtturm Darßer Ort, dem nördlichsten Punkt auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Haut- und Fußpflege sind das A und O

Die Pflege des Gesichtes und der Hände sollte im Herbsturlaub an der Ostsee nicht vernachlässigt werden. Juliane Barufke, Spa-Mitarbeiterin im Strandhotel Zingst, weiß, dass aber auch die Füße in der kühlen Jahreszeit mehr Pflege brauchen: „Nach einem langen Herbstspaziergang fördern ein schönes Fichtennadelfußbad und eine anschließende Fußmassage die Durchblutung der Füße.“

Die richtige Ernährung

Gerade im Herbsturlaub an der Ostsee in Zingst benötigt unser Körper ein starkes Abwehrsystem. Von innen wärmende und reichhaltige Speisen sind wichtig, um dem Körper Energie zu geben. „Ausgewogener Genuss steht bei uns vom Frühstück bis hin zum Dinner mit regionalen Fisch- und Fleischgerichten stets im Vordergrund“, erklärt Maik Gültzow, Küchenchef im Strandhotel Zingst.

Auszeiten und Wellness einplanen

Auch wenn die Region Fischland-Darß-Zingst bei Wind und Wetter atemberaubende Naturschauspiele, wie Kranichrast und Hirschbrunft, bietet, können starker Wind und Regen das Urlaubsvergnügen einschränken. Ein Saunabesuch oder ein Tag am Innenpool im Strandhotel Zingst sollten bei einem Aufenthalt an der Ostsee eingeplant werden, um dem Körper ausreichend Erholung zu schenken.

Entschleunigen und Durchatmen

Wer im Herbst im Hotel an der Ostsee Urlaub macht, wird merken: Die Natur gibt den Takt des Tages vor. Statt ausschweifender Programme und Planungen steht das eigene Wohlbefinden im Vordergrund. Ausreichend Schlaf und ein ausgiebiges Langschläfer-Frühstück, Bewegung an der frischen Luft, Auszeiten für Wellness und Wohlgefühl sowie Genuss für die Sinne bei einem kulinarischen Abendessen, garantieren einen perfekten Erholungstrip am Meer.

Über das Strandhotel Zingst: Das seit Januar 2022 inhabergeführte Strandhotel Zingst (vormals Steigenberger) befindet sich auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Es verfügt über 122 Zimmer und Suiten sowie über einen 1400 m² großen Spa- und Wellnessbereich mit Swimmingpool, Fitnessraum, Whirlpool und Saunen, sowie Restaurant und Bar. Bis ins Zentrum des Ortes sind es 50 Meter, der Badestrand ist zwei Gehminuten entfernt. Das Resort befindet sich direkt an der Zingster Seebrücke im naturbelassenen Nationalpark, zwischen Ostsee und Bodden. www.strandhotel-zingst.de

Kontakt
Strandhotel Zingst
Jana Kaminski
Seestraße 60
18374 Zingst
038232 842100
presse@strandhotel-zingst.de
https://www.strandhotel-zingst.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen

Sie lesen gerade die Pressemitteilung: Tipps für den Herbsturlaub an der Ostsee