StartInternet und E-CommerceOptimierte Produktdaten für Erotik-Versandhändler

Optimierte Produktdaten für Erotik-Versandhändler

Aktuelle Nachrichten zum Thema: Optimierte Produktdaten für Erotik-Versandhändler

dotSource implementiert PIM-System in Clickpool-Onlineshop

Jena/Berlin, 31.08.2022 – Nach erfolgreicher Shop-Migration 2021 verbesserte die Digitalagentur dotSource die Customer Experience für Kundinnen und Kunden des Erotik-Onlineshops dildoking.de nun noch weiter: Durch die Implementierung eines PIM-Systems aus dem Hause Akeneo verringern sich einerseits die Aufwände für die Datenpflege bei Dildoking, andererseits profitieren Kundinnen und Kunden von optimierten Informationen zu ihren gesuchten Erotikartikeln. Ihre Erfolgsgeschichte präsentieren dotSource und Dildoking am 21. und 22. September bei der DMEXCO am Stand von PIM-Anbieter Akeneo.

Bereits seit 2019 begleitet die Digitalagentur dotSource die Clickpool GmbH bei der Optimierung der digitalen Kanäle ihrer Eigenmarke Dildoking. Die erfolgreiche Zusammenarbeit begann mit einer Shop-Migration auf die aktuelle Version von Adobe Commerce, im Rahmen derer Performance, Sicherheit und Sichtbarkeit des Shops optimiert werden konnten.

Die Produktdaten stellten jedoch bereits zu diesem Zeitpunkt eine große Herausforderung des Erotik-Versandhändlers dar: Ihre manuelle Eingabe im E-Commerce-System verursachte neben hohen Datenpflege-Aufwänden eine verstärkte Fehleranfälligkeit durch unvollständige Informationen zu den vertriebenen Produkten. Dies kann im Onlinehandel ein echter Wettbewerbsnachteil sein. Laut Statistiken entscheiden sich mehr als 75 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher für ein alternatives Angebot, wenn dieses bessere Produktinformationen enthält!

OPTIMIERTES PRODUKTDATENMANAGEMENT DANK AKENEO PIM-SYSTEM

Aus diesem Grund beauftragte Clickpool Ende letzten Jahres den vertrauten Implementierungspartner dotSource mit der Einführung eines PIM-Systems. Im Auswahlprozess fiel die Entscheidung auf das cloudbasierte Tool von Akeneo in der Serenity-Variante entschieden. Dieses bringt bereits standardmäßig ein umfangreiches Attributset für die Produktdatenpflege mit, welches in teamübergreifenden Workshops auf die Besonderheiten der Dildoking-Artikel angepasst wurde. So entwickelten die PIM-Expertinnen und -Experten von dotSource gemeinsam mit den verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Dildoking eine neue Datenmodellierung, welche sich auch in einer übersichtlicheren Struktur des Onlineshops widerspiegelt.

Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie ein effizienteres Produktdatenmanagement direkt die Customer Journey verbessert. Zusätzlich wurden etwa für alle Produkte Pflichtdaten festgelegt, sodass nur noch diejenigen Artikel im Shop angezeigt werden, bei denen alle erforderlichen Informationen gepflegt sind. Fehlt also einem Sextoy eine Pflichtinformation wie Farbe oder Material, spielt das PIM-System dieses „unvollständige“ Produkt nicht in den Onlineshop aus. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können diese unvollständigen Produkte problemlos finden und systemgestützt nachpflegen.

ERFOLGREICHE E-COMMERCE-INTEGRATION DANK DIGITALISIERUNGSLEISTUNGEN AUS EINER HAND

Um die bestehenden Produktdaten aus der Adobe E-Commerce-Lösung in das neue Akeneo-PIM zu migrieren, programmierten die Entwicklerinnen und Entwickler von dotSource einen eigenen Connector. So werden die beiden Systeme miteinander verbunden und ein automatisierter Datenaustausch ermöglicht. Mithilfe des Connectors wurden initial Daten zu 22.000 aktiven Shop-Produkten sowie deren Produktbilder importiert. Dabei war die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der Full-Service-Agentur ein großer Vorteil, um mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen und zu umgehen.

Die klare Kommunikation und schnelle Erreichbarkeit bei dotSource erleichterten uns die Zusammenarbeit enorm. Auch zwischenmenschlich passt es, sodass es einfach Spaß macht, mit dem Team zu arbeiten, fasst Robert Schwärzle, CEO bei Dildoking, die erfolgreiche Kooperation zusammen.

Bei der DMEXCO am 21. und 22. September 2022 präsentieren dotSource und Dildoking ihr erfolgreiches Projekt am Stand von PIM-Hersteller Akeneo (Halle 6.1 C010). Die Expertinnen und Experten von dotSource stehen dort Rede und Antwort zum Produktdatenmanagement, der Integration von PIM und E-Commerce und den spezifischen Anforderungen im Erotik-Versandhandel.

Seit 2006 entwickelt und realisiert dotSource skalierbare Digitalprodukte für Marketing, Vertrieb und Services. Dabei setzen spezialisierte Consulting- und Entwicklungsteams hochintegriert auf die Verbindung von Strategieberatung und Technologieauswahl – von Branding, Konzeption und UX-Design über Conversion-Optimierung bis zum Betrieb in der Cloud. Ob E-Commerce- und Content-Plattformen, Kundenbeziehungs- und Produktdatenmanagement oder Digital-Marketing und Business-Intelligence: dotSource-Lösungen sind nutzerorientiert, gezielt und datenzentriert. In der Zusammenarbeit setzt dotSource auf New Work, integrale Planung und agile Methoden wie Scrum oder Design-Thinking. Dabei verstehen sich mehr als 400 Digital Natives als Partner ihrer Kunden, deren individuelle Anforderungen ab der ersten Idee einfließen. Dieser Kompetenz vertrauen Unternehmen wie ESPRIT, hessnatur, Ottobock, TEAG, KWS, BayWa, Axel Springer, C.H.Beck, Würth und Netto Digital. dotSource hat sich als eine der führenden Digitalagenturen im deutschen Sprachraum etabliert und gehört inzwischen zu den Top 10 der erfolgreichsten Unternehmen der Branche.

Kontakt
dotSource GmbH
Lisa Hager
Goethestraße 1
07743 Jena
+4936417979033
pr@dotsource.de
http://www.dotsource.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen

Sie lesen gerade die Pressemitteilung: Optimierte Produktdaten für Erotik-Versandhändler