Home Wirtschaft und Finanzen Zeiterfassung Mitarbeiter mit Chip

Zeiterfassung Mitarbeiter mit Chip

Made in Germany

Mitarbeiter Zeiterfassung mit RFID Chip ist die einfachste und unkomplizierte Weg ein Zeiterfassung sytem zu betreiben. EuGH hat vor kurzem entschieden dass bald Arbeitgeber verpflichtet ist, die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter zu dokumentieren.

Ein Zeiterfassungssystem muss nicht kompliziert sein

Meistens Kleinbetriebe und mittelständische Unternehmen haben nicht die finanziellen Mittel um eine größere Personalabteilung aufzubauen. In vielen Fälle kümmert sich der Geschäftsführer mit ein bis zwei Mitarbeitern um das gesamte Team. Daher muss das Zeiterfassungssystem einfach sein, damit es leicht zu verstehen und zu bedienen ist und es mit wenig Aufwand betrieben werden kann. Im Vergleich zu anderen Systemen, haben wir uns bei der Entwicklung sehr viele Gedanken darüber gemacht, dass das System leicht zu bedienen ist, aber trotzdem alle Eigenschaften besitzt, die ein Zeiterfassungssystem braucht.

Erfassung von verschiedenen Arbeitszeitmodellen

Bei der Konzeption wurde auf höchste Daten- und Betriebssicherheit Wert gelegt. Darüber hinaus bietet bei durchaus komfortabler Handhabung nur das, was Unternehmen für ein zeitgemäßes und effizientes Zeit- und Projektmanagement auch wirklich brauchen. Und nur das bezahlen Sie auch. Dabei ist es flexibel einsetzbar und lässt sich auf die verschiedenen Arbeitszeitmodelle einrichten – Von Teil- über Gleit- bis hin zu Vollzeit. Auch Schichtarbeit oder das Management von individuellen Pausen, Urlaub, Filialen oder Wegzeiten (z. B. für Mitarbeiter im Außendienst) wird problemlos unterstützt.

Webbasierte Zeiterfassung – Kein Software Lizenz nötig

Die komplette Mitarbeiter-Datenverwaltung erfolgt über den frei wählbaren Webbrowser. Sie können auch die Web-Oberfläche vom PC, Smartphone, Tablet, iPhone oder iPad zugreifen.

Die Steuerung von unserem Zeiterfassungssystem erfolgt per Touchscreen. Alle Daten werden einfach per Chip-Karte bzw. RFID oder mit Fingerabdruck rationell erfasst und automatisch elektronisch aufbereitet. So kann die Projektarbeitszeit erfasst und klar einzelnen Kostenstellen zugewiesen werden. Diese Daten können problemlos in die Buchhaltung oder per Excel-Übersicht abgerufen werden. Ein Vorteil insbesondere in Werkstätten.

Integrierte Auftragserfassung
Sie können die Arbeitszeiten der Mitarbeiter einzelnen Aufträgen und Projekten zugeordnet erfassen. Ein attraktives Feature besonders für kleinere Werkstätten.

Komfortable Pausen-Krankentageverwaltung
Wenn Mitarbeiter ihren Arbeitstag (z.B. für Arztbesuche) unterbrechen möchten, ermöglicht das System die komfortable Erfassung und Bearbeitung von Krankheits- und Ausfallzeiten.

W-LAN Funktion

Es gibt Situationen wo ein Unternehmen die Zeiterfassung einführen möchte aber es Schwierigkeiten gibt das System mit dem Netzwerkkabel mit dem Firmennetzwerk zu verbinden. Wir haben unser System deswegen W-LAN fähig gemacht , so können die Firma das Gerät in W-LAN verbinden. Damit sparen sie auch Zeit und Mühe einen neuen Kabelanschluss zu verlegen.

Günstig und Preiswertes System

Viele Kleinbetriebe und mittelständische Unternehmen immer noch benutzen einfache Excel Datei für die Zeiterfassung des Mitarbeiters, weil sie nicht so viel Geld für ein Zeiterfassungssystem ausgeben möchten. Deswegen haben wir, im Vergleich zu anderen Anbietern, trotz aller notwendigen Produkteigenschaften den Preis günstig gestaltet. Sie haben keine monatlichen Gebühren, wie beispielsweise die Zahlung pro Mitarbeiter pro Monat, und können sogar die das System einen Monat lang kostenlos testen.

Interessiert?
Sie haben noch Fragen?
Werfen Sie einen Blick auf unserer Webseite für die ausführliche Produktbeschreibung mit komplette Video Anleitung.

Get2world Zeiterfassung bietet günstige Zeiterfassungssysteme für klein und mittelständische Unternehmen.

Kontakt
Get2world Zeiterfassung und Sicherheitssystem
Marina Roy
Auf dem Hessel 9
63526 Erlensee
061839210941
info@get2world.com
https://zeiterfassung-fdm.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Die mobile Version verlassen