StartGesundheit und WellnessPflegeheim "Bella Vita": Villa Vitalia führt Traditionshaus bei Lüneburg fort

Pflegeheim „Bella Vita“: Villa Vitalia führt Traditionshaus bei Lüneburg fort

Die Villa Vitalia Gruppe hat mit dem Pflegeheim „Bella Vita“ in Kirchgellersen bei Lüneburg ein weiteres Traditionshaus übernommen.

bild 11 - Pflegeheim "Bella Vita":  Villa Vitalia führt Traditionshaus bei Lüneburg fort_Villa Vitalia / Kirchgellersen:_  Bereits 1984 eröffnete die Familie Hilsen das Pflegeheim „Bella Vita“ im beschaulichen Kirchgellersen, rund acht Kilometer außerhalb von Lüneburg. Hier ist Heimleitung und Geschäftsführerin Astrid Hilsen aufgewachsen, hier arbeiten ihre Töchter in der Pflege mit. Und nun übergibt die Familie ihr Lebenswerk an die Villa Vitalia Gruppe. 

„Die Unternehmensgruppe der Familie Röhr ist mein Wunschkandidat“, erklärte Astrid Hilsen im Rahmen einer Betriebsversammlung. „Ich gebe alles mit ruhigem Gewissen in gute Hände.“ Sie weiß: Seit über 20 Jahren ist die familiengeführte Villa Vitalia AG im Gesundheits- und Pflegebereich tätig und verfügt über viel Erfahrung. „Und auch auf der menschlichen Eben stimmt es“, bekräftigte Hilsen. 

Übernahme sichert 50 Arbeitsplätze in Kirchgellersen

In den letzten 40 Jahren hat sich vieles verändert im „Bella Vita“. Aus anfänglich 17 Plätzen wurden nach und nach 58 Plätze. Auch die Mitarbeiterzahl ist gewachsen. Rund 50 Köpfe zählt das Pflege­heim in Verwaltung, Küche und Pflege. Und alle blicken nun in eine noch sicherere Zukunft. „Sie werden Teil unser Villa Vitalia Familie“, freute sich Vorstandsvorsitzender Dr. Wolfgang Röhr über den „Familienzuwachs“. „Es ist uns eine Ehre, dass wir das Haus übernehmen und das Lebens­werk der Familie Hilsen nun fortführen dürfen.“ 

Angst müsse niemand haben, bekräftigte auch Jörg Trenner, Vorstandmitglied der Villa Vitalia. „Wir möchten als Team zusammenarbeiten und dem Traditionshaus kein Konzept überstülpen.“ Dafür erntete er anerkennendes Nicken von den Mitarbeitern des Hauses „Bella Vita“. Betrieben wird das Pflegeheim zukünftig von der Cairful-group GmbH mit Hauptsitz in Wismar, einem Tochterunter­nehmen der Villa Vitalia AG.

Auch die dritte Generation der Hilsen-Familie, die Töchter Charlotte Ernst und Viktoria Hilsen, freuen sich auf die Zukunft. Sie werden dem Haus „Bella Vita“ weiterhin erhalten bleiben und sich um das Wohl der Bewohner kümmern. Astrid Hilsen hingegen zieht es nach Marrakesch. Die marokkanische Stadt hat es ihr angetan und hier will sie sich in Zukunft in einem kleinen, eigenen Hotel um ihre Gäste kümmern. ?1d061 8a a5e96 - Pflegeheim "Bella Vita":  Villa Vitalia führt Traditionshaus bei Lüneburg fort

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Villa Vitalia AG
Frau Daniela Gorres
Kornkamp 6
22926 Ahrensburg
Deutschland

fon ..: 04102 99496-0
web ..: https://www.villa-vitalia.de/
email : gorres@villa-vitalia.de

Seit über 20 Jahren ist die Villa Vitalia Gruppe, zu der das Hospiz Schloss Bernstorf gehört, im Gesundheits- und Pflegebereich tätig. Die Entwicklung, das Halten sowie die Veräußerung von Pflegeimmobilien und -betrieben gehört zu unseren Hauptaufgaben. Wir verfügen über besondere Erfahrungen im Bereich der Modernisierung, der Denkmalsanierung sowie der Errichtung ländlicher Wohnparks. In diesen Segmenten bilden wir die gesamte Wertschöpfungskette vom Grundstücksankauf, der Bebauung bis hin zum Vertrieb und parallel zum Aufbau der Pflegebetriebe ab. Wir realisieren nur nachhaltige, ethisch-sozial orientierte Projekte, bei denen die Würde des Menschen, die Natur und die Schutzbedürftigkeit unseres Klimas geachtet und gefördert werden.

Pressekontakt:

Villa Vitalia AG
Frau Daniela Gorres
Kornkamp 6
22926 Ahrensburg

fon ..: 04102 99496-122
email : gorres@villa-vitalia.de

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News
Ähnliche Themen
Artikel Suche
Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Pressemitteilungen