StartEnergie und UmweltMobeye Haspeldetektor und Pumpensteuerung

Mobeye Haspeldetektor und Pumpensteuerung

Steigerung der Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Freilandbewässerung

bild pressemeldung haspel1 - Mobeye Haspeldetektor und PumpensteuerungDie Feldberegnung ist von existenzieller Bedeutung für die Landwirtschaft und den Gartenbau, denn sie leistet einen positiven Beitrag zur Ertrags- und Qualitätssicherung. Zur Steigerung der Effizienz und damit auch der Wirtschaftlichkeit ist es sinnvoll, Hilfsmittel zum Management der Bewässerung einzusetzen.

Ein Hilfsmittel ist die Kombination der Mobeye Produkte CM4000 und MS100E, als Haspeldetektor und zur Pumpensteuerung. Der Mobeye CM-Guard CM4000 ist der ideale Spulendetektor, denn er alarmiert, wenn die Rolle den Endanschlag erreicht hat. Ergänzend kann das Telemetriemodul MS100E die Wasserpumpe abschalten.

CM4000 Haspelstoppanzeige
Rollen mit potentialfreiem Signal am Endanschlag geben einen Impuls an einen der zwei potentialfreien Alarmkontakte vom CM4000, sobald die Rolle den Endanschlag erreicht hat. Das Kommunikationsmodul vom CM-Guard alarmiert daraufhin die voreingestellten Kontakte per Push-Nachricht über die Mobeye Messages App, alternativ als Anruf, SMS oder E-Mail. Auf Wunsch warnt der Detektor auch vor einem Stillstand in der Mitte.
Der Detektor kann lange mit Batterien oder mit 12-24 VDC betrieben werden.

MS100E Pumpensteuerung
Der MS100E verfügt über zwei Relaisausgänge zur Fernsteuerung einer Wasserpumpe oder eines Geräts. Dies kann manuell über einen Anruf oder SMS- Befehl erfolgen. Oder über zeitbasierte Aktionen bzw. Schaltvorgänge. In Kombination mit dem Mobeye CM-Guard CM4000, als Spulendetektor, kann das MS100E Klingeltöne von sich geben und die Wasserpumpe automatisch abschalten. Alternativ zum MS100E gibt es den MS100EK, dieser hat eine Tastatur, zur vereinfachten Programmierung. Der MS100E ist vollständig batteriebetrieben und kann durch einen Akku erweitert werden.

Kommunikation
Für die Kommunikation vom CM4000 ist die Mobeye (M2M) SIM-Karte im Lieferumfang des Produkts enthalten. Die kostengünstige „Multi-Provider“ SIM-Karte gewährleistet die Kommunikation über das 4G LTE-M-Netzwerk (mit 2G als Fallback). Diese SIM-Karte bietet auch die Nutzung des Mobeye Internet Portal und App für mehr Komfort und optimale Sicherheit.

Optional kann eine eigene (Mikro-) SIM-Karte genutzt werden. Das Gerät funktioniert dann (nur) mit 2G und ohne Verwendung des Mobeye Portals. Die Alarmbenachrichtigungen werden per SMS und Telefonanruf an (max.) 5 Kontakte gesendet. Die Programmierung erfolgt über (einfache) SMS-Kommandos.

Für den MS100E empfiehlt die Mobeye die Verwendung einer eigenen 2G SIM-Karte.

Mobeye Agro-Produkte
Die Mobeye B.V. ist ein niederländisches Unternehmen mit lokaler Entwicklung und Produktion.
Mit Sensoren und Low-Power-Telemetrie bietet Mobeye unter anderem Produkte für den Agrarbereich an. Die Produkte wurden in enger Abstimmung mit der Branche anwendungsoptimiert.

Mehr Informationen unter https://www.mobeye.com/de/sector/agra?1d02c 8a 35e49 - Mobeye Haspeldetektor und Pumpensteuerung

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Mobeye B.V.
Herr Dietmar Bach
Poeldonkweg 5
5216 JX`s-Hertogenbosch
Niederlande

fon ..: +31 (0) 73 785 0858
web ..: http://www.mobeye.eu
email : dietmar.bach@mobeye.eu

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Mobeye B.V.
Herr Dietmar Bach
Poeldonkweg 5
5216 JX`s-Hertogenbosch

fon ..: +31 (0) 73 785 0858
web ..: http://www.mobeye.eu
email : dietmar.bach@mobeye.eu

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News
Ähnliche Themen
Artikel Suche
Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Pressemitteilungen