StartImmobilienOszillations-Durchflussmesser DOG-6 von KOBOLD Messring: Perfekt für trockene und feuchte Gase

Oszillations-Durchflussmesser DOG-6 von KOBOLD Messring: Perfekt für trockene und feuchte Gase Aktuelle News

Oszillations-Durchflussmesser DOG-6 von KOBOLD Messring: Perfekt für trockene und feuchte Gase

Die Firma Kobold Messring GmbH hat ihren Oszillations-Durchflussmesser DOG weiterentwickelt.

bild 33 - Oszillations-Durchflussmesser DOG-6 von KOBOLD Messring: Perfekt für trockene und feuchte GaseOb für industrielle Prozesse, für Biogasanlagen, Kläranlagen oder beim Wasserstoffeinsatz, in all diesen Einsatzbereichen werden Gasmengenmessungen durchgeführt. Mit den zuverlässigen und langlebigen Geräten des bekannten Lieferanten KOBOLD Messring sind sowohl Maschinen- und Anlagenbauer als auch die Kunden aus der Prozessindustrie hochzufrieden. 

Schon seit Jahren hat KOBOLD Messring einen Oszillations-Durchflussmesser im Programm, der jetzt als DOG-6 nach einer umfangreichen Überarbeitung mit einer klaren Einteilung und neuen Einsatzmöglichkeiten überzeugt.

 

DOG-4 und DOG-6 für vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Das Vorgängermodell, der Oszillations-Durchflussmesser DOG-4 ist für trockene Gase geeignet. Als besondere Erweiterung dazu ist jetzt der Oszillations-Durchflussmesser DOG-6 entwickelt worden, der sowohl trockene als auch feuchte Gase messen kann.

Er bietet aufgrund einer gesonderten Gerätekonstruktion eindeutige Vorteile gegenüber dem Vorgängermodell DOG-4, und zwar vor allem bei Einsätzen mit Feuchtmedien, beispielsweise beim natürlichen Kondensatablauf. Dafür ist er dank seines robusten Sensors bestens geeignet. Ausgestattet ist er mit einem optionalen Absperrventil, Kalibriersoftware und einem Flowcomputer. Je nach Kundenbedarf kann der DOG-6, für den es selbstverständlich ein individuelles Kalibrierprotokoll für jedes Gerät gibt, als individuelle Sonderanfertigung hergestellt werden. Seine Einsatzgebiete sind denkbar umfangreich, denn er eignet sich sowohl für Trockengase und Mischgase als auch für Gasmischungen und feuchte Gase.

 

Was passiert beim Oszillations-Messverfahren?

Bei dieser Durchflussmessung wird ein Teilstrom des Mediums durch einen Bypass in den Strömungs-Oszillator geleitet. Im Oszillator, der eigentlichen Messzelle, durchströmt das Medium eine Kammer mit zwei Strömungskanälen. Ein Staukörper richtet die Strömung entweder nach links oder nach rechts aus. Seitlich des Staukörpers verbindet ein Kanal beide Seiten. Die Strömung erzeugt auf der einen Seite Überdruck und auf der anderen Seite Unterdruck. Die Druckdifferenz lenkt den Medienstrom auf die andere Seite um. So beginnt die Strömung zwischen beiden Seiten zu oszillieren und setzt das Medium im Verbindungskanal in Schwingung. 

Die Frequenz der Oszillation ist ein Maß für die Strömungsgeschwindigkeit. Ein Hitzedrahtsensor aus Platin erfasst die Schwingung im Verbindungskanal und wandelt sie in ein elektrisches Signal um. In der nachgeschalteten Elektronik wird das Signal aufbereitet und zur Anzeige oder Ausgabe gebracht. 

 

Wofür eignet sich der neue DOG-6?

Vor allem im rauen Industrieeinsatz zeigt der Oszillations-Durchflussmesser DOG-6, was er alles kann. Er ist ohne bewegliche Verschleißteile konzipiert und sein Sensor widersteht mühelos aggressiven Medien, Feuchte und Schmutzpartikeln. Die Einbaulage ist beliebig wählbar. Bei Kondensat im Gas wird vom Hersteller allerdings der waagerechte Einbau empfohlen. Denn so führt die Konstruktion des Geräts zur Ableitung des Kondensats aus dem Oszillator, was durch den schräggestellten Messkopf noch optimiert wird. 

Letzteres ist beispielsweise erforderlich, wenn Biogas auf natürlichem Weg im Fermenter erzeugt wird. Das macht den DOG-6 besonders geeignet für Biogasanlagen, zumal er auch schwefelresistent ist. Ein weiterer Vorteil: Er funktioniert auch bei geringem Betriebsdruck. Es gibt nur geringe Druckverluste, typischerweise kleiner als 30 mbar. 

Der DOG-6 ist in Edelstahlflanschausführung mit einer großen Auswahl an Nennweiten bis zu DN 200 erhältlich. Außerdem sind unterschiedlichste Sonderanfertigungen verfügbar. So kann der Oszillations-Durchflussmesser DOG-6 außer in Biogasanlagen auch in Kläranlagen, bei industriellen Prozessen oder Wasserstoffanwendungen hervorragende Dienste leisten.

Messungen sind für diverse Gase wie Druckluft, Erdgas, Biogas, Wasserstoff, Faulgas, verschiedene Gasmischungen bzw. für medizinische oder technische Gase wie Propan, Argon o.Ä. durchführbar.

 

Weitere Vorteile des Oszillations-Durchflussmessers DOG-6

Das Gerät zeichnet sich durch eine große Auswahl mehrerer Messbereiche pro Nennweite, hohe Messgenauigkeit und Langzeitstabilität aus. Es besitzt ATEX-/IECEx Zulassungen für explosionsgefährdete Einsatzbereiche ab Zone 0. Da das Gerät gegenüber Verschmutzungen extrem unempfindlich ist und verschleißfrei arbeitet, bleibt sein Einsatz auch nahezu wartungsfrei. Sollte dennoch ein Austausch des Gerätesensors erforderlich werden, so kann dieser vor Ort ohne Prozessunterbrechung geschehen. Dies wird durch optionale Absperrventile gewährleistet. Eine Rekalibrierung ist nicht nötig.

Die große Messspanne und vielfältige, individuell programmierbare Elektronikoptionen sorgen dafür, dass der DOG-6 ein breites Spektrum an Gasen bewältigt, u.a. auch zukunftsträchtige Energieträger wie Biogas und Wasserstoff. Äußeren Einflüssen wie Druck- und Temperaturänderungen widersteht der DOG-6 problemlos. 

Individuelle Auswertungen werden insbesondere durch den Einsatz des Flowcomputers ermöglicht. Neben momentanen und kumulierten Durchflussmengen können über getrennte Eingänge Temperatur und Druck evaluiert werden, um Normeinheiten auszugeben. Darüber hinaus ist die Datenspeicherung sowie -kommunikation über vielzählige Ausgangsoptionen realisierbar.

Mit all diesen Vorteilen bietet der DOG-6 beeindruckend viele Einsatzmöglichkeiten, Langlebigkeit und Exaktheit in den Messungen  – und das zu einem unschlagbaren Preis. Für die alternative Ultraschalltechnologie ist ein vergleichbares Preis-Leistungsverhältnis unerreichbar.

Weitere Informationen auf der Website.

+++++++++++++++++++++++++++++?1bc2d 8a 2a13d - Oszillations-Durchflussmesser DOG-6 von KOBOLD Messring: Perfekt für trockene und feuchte Gase

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Kobold Messring GmbH
Herr Raza Ali Agha
Nordring 22-24
65719 Hofheim am Taunus
Deutschland

fon ..: 06192/299-561
fax ..: 06192/299-565
web ..: https://www.kobold.com
email : agha@kobold.com

Die KOBOLD Messring GmbH gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich industrieller Mess- und Kontrollgeräte, zur Erfassung und Überwachung physikalischer Größen wie Durchfluss, Druck, Füllstand und Temperatur.

Pressekontakt:

Kobold Messring GmbH
Herr Frank Ulrich
Nordring 22-24
65719 Hofheim am Taunus

fon ..: 06192/299-0
email : grafik@kobold.com

THEMEN DES ARTIKELS

Oszillations-Durchflussmesser DOG-6 von KOBOLD Messring: Perfekt für trockene und feuchte Gase bsozd.com

NACHRICHT TEILEN

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News
Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News
Aktuelle Pressemitteilungen