ECO-TIMBER GmbH & Co. KG ruft Initiative Wohnbau mit Holz ins Leben – Mitmacher gesucht!

Veröffentlicht:

Neue zentrale Informationsquelle und Kontaktplattform für Bauinteressierte und Bauherren.

BildDas Unternehmen ECO-TIMBER GmbH & Co. KG hat zur Förderung des Wohnbaus mit Holz eine gleichnamige Initiative ins Leben gerufen, welche aus Holzfachleuten besteht und sich an Bauinteressierte und Bauherren wendet. Damit wird ein Netzwerk von Experten geschaffen, die die Planung, energetische Begleitung, Herstellung, den Einkauf und die handwerkliche Umsetzung vor Ort sicherstellen. Der Zusammenschluss erleichtert Bauinteressierten und Bauherren den Weg zum Bauen mit Holz und sorgt für unkomplizierte und schnelle Hilfe.

Mit der neuen Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) seit Juli 2021 sind energieeffiziente Neubauten oder Sanierungen noch attraktiver. Holz ist aufgrund seines überdurchschnittlichen Wärmeschutzes hierfür ein idealer Baustoff. Die Initiative Wohnbau mit Holz hat daher zum Ziel, das Bauen mit Holz voranzutreiben.

„Ein nachhaltiges Energiekonzept und das Ziel, mit dem Holzbau die regionale Wertschöpfungskette zu stärken, muss die Regel und nicht die Ausnahme sein.“, so Uwe Klingebiel, Zimmerer- und Dachdeckermeister und Gründer der Initiative Wohnbau mit Holz. Durch die Initiative und den Zusammenschluss der Holzfachleute werden diese Wertschöpfungsketten gestärkt und für den Bauherren eine zentrale Informationsquelle geschaffen.

Die Webseite www.wohnbaumitholz.de ermöglicht die Vermittlung kontaktsuchender Bauinteressierte und Bauherren an den jeweils passenden Mitmacher.

Die Informationsbroschüre „Individuell Bauen mit Holz“ bietet eine umfassende Informationsgrundlage mit zahlreichen Links zu den mitmachenden Experten und kann über die Website im Download direkt genutzt oder in gedruckter Form angefordert werden.

Ebenso auf der Website finden sich Webinare & Veranstaltungen, die sich sowohl an Bauinteressierte und Bauherren als auch an alle Mitmacher für den gemeinsamen fachlichen und menschlichen Austausch richten.

Interessierte und fachkundige „Holzbau-Spezialisten“ können sich online auf der Website unkompliziert der Initiative anschließen. Die Initiative ist offen für alle Holzfachleute, die diese Idee teilen und am offenen Gedanken- und Informationsaustausch zu Fachthemen sowie gemeinsamer Öffentlichkeitsarbeit zu diesem Thema interessiert sind.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Initiative Wohnbau mit Holz c/o ECO-TIMBER GmbH&Co.KG
Herr Uwe Klingebiel
Franz-Kühne-Str. 6
37308 Heilbad Heiligenstadt
Deutschland

fon ..: 03606 502310-10
web ..: https://wohnbaumitholz.de/
email : info@wohnbaumitholz.de

ECO-TIMBER ist ein service-orientiertes Zentrum für den individuellen Abbund und Holzelementbau, das sein Angebot über den Fach- und Großhandel vermarktet und das Handwerk damit bei der Bewältigung von Fachkräftemangel sowie Zeit- und Kostendruck unterstützt. Gegründet 2019 hat ECO-TIMBER eine Fertigungskapazität (p.a.) von rd. 580.000 Laufmeter im Abbund und rd. 50.000 Quadratmeter Wandelemente im Holzelementbau.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

TEAM MÜLLER CONSULTING GmbH+Co.KG
Frau Katharina Sonnemann
Brunsbach 8
34246 Vellmar

fon ..: 0561 93746-132
web ..: http://www.team-mueller.net
email : kso@team-mueller.net

Auch Interessant

„Klimafreundlich Bauen 2022“ – Magazin für Passivhaus & Co.

Wie gelingt klimagerechtes Bauen? Das Jahresmagazin "Klimafreundlich Bauen 2022" diskutiert die Wege zum klimaneutralen Gebäudebestand und zeigt Lösungen auf, die sich in der Praxis bewähren.

„Weniger Energieeffizienz ist keine ökonomisch sinnvolle Alternative“

Leipfinger-Bader bedauert BEG-Förderstopp und rät privaten Bauherren zu Umsicht und Geduld

„GUTJAHR-Akademie“: Neue Seminare ab Januar 2022

Neue Gutjahr-Schulungsplattform Bickenbach/Bergstraße, 11. Januar 2022. Welche neuen Produkte für den Innen- und Außenbereich gibt es 2022? Wie lassen...

Balkonüberdachung von PALMIYE bietet Design, Flexibilität und Vielseitigkeit

Durch eine individuelle Terrassenüberdachung wurde der großzügige Balkon des Café & Bistro "Baumann's" auf Juist für jedes Wetter nutzbar - an 365 Tagen im Jahr

Klima- und Energiekrise: Kamine als Alternative gefragt wie nie zuvor

Die Diskussion um den Klimawandel und die Versorgungssicherheit ist allgegenwärtig. Durch Kamine oder Kachelöfen lassen sich langfristig Energie sparen und die Umwelt schonen.

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.