StartBauen und WohnenDRUTEX befürwortet Ziele der UN-Klimakonferenz

DRUTEX befürwortet Ziele der UN-Klimakonferenz

Kürzlich endete die UN-Klimakonferenz mit einer klaren Kampfansage gegen die globale Erwärmung. Auch der internationale Fensterhersteller DRUTEX steht hinter diesem Ziel – mit einem Portfolio, das für energieeffiziente Baumethoden prädestiniert ist.

Am Schluss waren sich die rund 200 Teilnehmer des Klimagipfels in Glasgow doch noch einig: Die Erderwärmung darf 1,5 Grad nicht überschreiten (im Vergleich zur vorindustriellen Periode). Doch nicht nur Regierungen, auch Einzelpersonen können einen Beitrag dazu leisten. „Die globale Erwärmung ist eine Tatsache”, so Leszek
Gierszewski, Geschäftsführer von DRUTEX. „Jeder von uns kann im Kleinen dazu beitragen, Sorge um das Los unseres Planeten zu tragen. Einer der Schlüssel zum Erfolg ist Energieeffizienz.”

Unternehmen wie DRUTEX unterstützen Privathaushalte und Gewerbetreibende mit der Bereitstellung energieeffizienter Bauelemente: Mehrfachverglaste Fenster wie das IGLO Energy etwa fallen durch ihren Uw-Wert von 0,79 W/(m2K) auf, der bedeutet, dass nur sehr wenig Temperaturaustausch zwischen beiden Fensterseiten stattfindet. Im Winter muss das Haus also weniger geheizt, im Sommer weniger gekühlt werden. Diese
Energieeinsparung kommt nicht nur dem Geldbeutel zugute, sondern auch der Umwelt.

Der Katalog von DRUTEX bietet noch weitere Klimaschutz-Ansätze, etwa Raffstoren, die großflächige Fensterfronten – wie sie beispielsweise bei Bürogebäuden üblich sind – effektiv gegen Sonneneinstrahlung abschirmen. Schutzmaßnahmen dieser Art lassen sich auch an bereits bestehenden Objekten installieren, sodass kein aufwändiger Umbau nötig ist; ein solcher würde neben Zeit auch Energie kosten, was kaum im Sinne der UN-Klimaresolution wäre.

###

Medieninformationen

DRUTEX S.A. wurde 1985 als Hersteller von Maschendrahtzäunen gegründet. Das innovationsreiche Familienunternehmen verlegte den Schwerpunkt schnell auf die Fertigung von Fenstern und verfügt dank seines rund 200 Millionen Złoty teuren Europäischen Bauelementezentrums über ein Produktionspotenzial von bis zu 7.000 Fenstern pro Tag.

Des Weiteren entwickelt und produziert DRUTEX S.A. eigene Fensterprofile und stellt Fenster und Türen aus Holz und Aluminium sowie Brandschutztüren, Rollläden und eigenes Isolierglas her. In Deutschland verfügt das Unternehmen über ein starkes Händlernetz und bietet am Firmensitz fast 4.000 Mitarbeitern einen modernen und
sicheren Arbeitsplatz.

Neben hoher Produktqualität überzeugt das Unternehmen durch seine einmalige Lieferzeit: DRUTEX gewährleistet Europaweite Lieferungen seiner Produkte sogar ab 7 Tagen, was nicht zuletzt durch die rund 450 Fahrzeuge starke Flotte erreicht wird.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
ITMS Marketing GmbH
Marion Müller
PR-Manager
T: +49 (6032) 3459 – 20
marion.mueller@itms.com

DRUTEX S.A.
Paweł Grzonka
Marketing Director
marketing@DRUTEX.com.pl
www.facebook.com/DrutexDE

THEMEN DES ARTIKELS

Presseverteiler für Auto-NewsPresseverteiler für Auto-News

Ähnliche Themen

Artikel Suche

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle Pressemitteilungen