Petroteq Energy kündigt die Produktion von Öl an

0
1
Kostenlose Online Werbung
Kostenlose Online Werbung

Petroteq Energy kündigt die Produktion von Öl an

SHERMAN OAKS, USA, 21. Februar 2019 — Petroteq Energy Inc. (Petroteq oder das Unternehmen) (TSXV:PQE; OTC:PQEFF; FSE: PQCF), ein voll integriertes Öl- und Gasunternehmen, gibt erfreut bekannt, dass die erste wartungsbedingte Schließung seiner Ölsandgewinnungsanlage (die Anlage) nahe Vernal, Utah, abgeschlossen und die Produktion von Öl aus der Anlage mit 300-350 Barrel/Tag wieder aufgenommen wurde. Während der kürzlichen wartungsbedingten Schließung konzentrierte sich das Unternehmen primär auf die Verbesserung der Front-End- und Förderprozesse der Anlage, die wohl eine ganzjährige Produktion ermöglichen werden. Das aktuell in der Anlage produzierte Öl ist beständiger als das zuvor geförderte Öl und ein qualitativ hochwertigeres Schweröl als das, das während der ersten Produktionsphase in der zweiten Hälfte des Jahres 2018 produziert wurde. Das Unternehmen erwartet, die Produktion bis Ende Februar auf 700 Barrel/Tag zu steigern und bis Ende März 1000 Barrel/Tag zu fördern.

Zusammen mit Crosstrails Engineering, einem Tochterunternehmen von Valkor, LLC, haben wir vor Kurzem im Rahmen der Erweiterung im Wert von 2,5 Mio. US-$ eine Reihe von betrieblichen Wartungsarbeiten, Verbesserungen und Aufrüstungen an der Anlage vorgenommen. Diese Prozessverbesserungen und Aufrüstungen sorgen dafür, dass die geplante Erweiterung der Anlage auf 3.000 Barrel/Tag während der Ausweitung der Produktionskapazität reibungslos vonstattengehen kann. Dies wiederum sollte dafür sorgen, dass wir auf einer konstanteren Basis ein qualitativ hochwertigeres Schweröl für regionale Raffinerien in Utah anbieten können.

„Petroteq hat seine erste wartungsbedingte Schließung während der Weihnachtspause durchgeführt, da die Analyse des Betriebs im 4. Quartal 2018 bestätigte, dass es während dieser Zeit die nötige Prozesseffizienz gäbe, um die Lebensdauer der älteren Ausrüstung der Pilotanlage zu verbessern“, meinte CEO David Sealock. „Unser Hauptaugenmerk während der kürzlichen Schließung lag auf den Lösemittelrückgewinnungsprozessen, den Destillationsverfahren und den Front-End-Rohstoff-Mischverfahren, die in Betrieb gingen. Durch die Wartungs- und Aufrüstungsarbeiten, die wir in diesen Bereichen getätigt haben, werden wir auf einem höheren Produktionsniveau arbeiten können.

Das Unternehmen möchte weiterhin an der Maximierung seiner Produktion von qualitativ hochwertigem Schweröl in der Anlage in den kommenden Monaten arbeiten. Die Verkäufe aus der Produktion werden in den nächsten Pressemitteilungen sowie den Quartalsberichten veröffentlicht, wenn das Unternehmen die zweite Aufbereitungsvorrichtung in der Anlage in Betrieb nimmt und die neuen Rückgewinnungsgeräte in Auftrag gegeben wurden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website, auf der das Unternehmen vor Kurzem eine aktualisierte Unternehmenspräsentation veröffentlicht hat.

Über Petroteq Energy Inc.

Petroteq ist ein ganzheitliches Öl- und Gasunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung und Umsetzung einer neuen eigenen Technologie zur Ölgewinnung gerichtet ist. Das Unternehmen verfügt über eine umweltfreundliche und nachhaltige Technologie für die Gewinnung von Schwerölen aus Ölsanden, Ölschieferlagerstätten und oberflächennahen Öllagerstätten. Petroteq beschäftigt sich mit der Entwicklung und Implementierung patentierter umweltfreundlicher Technologien zur Verarbeitung und Extraktion von Schweröl. Unser geschütztes Verfahren verursacht keine Treibgasemissionen, keinen Abfall und benötigt keine hohen Temperaturen. Petroteq konzentriert sich momentan auf die Erschließung seiner Ölsandressourcen und den Ausbau der Produktionskapazität seiner Schwerölförderanlage Asphalt Ridge und der Verarbeitungsanlage in der Nähe von Vernal, Utah. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.Petroteq.energy und über Twitter @petroteqenergy

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der US-amerikanischen und kanadischen Wertpapiergesetze. Begriffe wie kann, würde, könnte, sollte, Potenzial, wird, bemüht sich, beabsichtigt, plant, vermutet, glaubt, schätzt, erwartet und ähnliche Ausdrücke in Zusammenhang mit dem Unternehmen, die sich unter anderem auf folgendes beziehen, sollen zukunftsgerichtete Informationen darstellen: die Anlage produziert das ganze Jahr über; die Anlage produziert bis Ende Februar 700 Barrel/Tag und erreicht bis Ende März 1.000 Barrel/Tag; eine geplante Erweiterung um 3.000 Barrel/Tag im Werk; die Weiterentwicklung der Ölsandgewinnung und -produktion sowie der bestehenden Ölaufbereitungs- und -gewinnungsanlage; und die Gesellschaft produziert erfolgreich in ihren derzeitigen oder zukünftigen Anlagen. Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es keine Gewissheit gibt, dass es wirtschaftlich rentabel ist, einen Teil der Ölsande und Mineralressourcen zu fördern. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu betrachten. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten und Absichten des Unternehmens bezüglich zukünftiger Ereignisse wider, basierend auf den dem Unternehmen zur Verfügung stehenden Informationen, und unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und Vermutungen. Wesentliche Faktoren oder Annahmen wurden bei der Bereitstellung zukunftsweisender Informationen verwendet, darunter die Technologie, die wie erwartet produziert und stabilisierte Ölpreise.

Obwohl zukunftsgerichtete Aussagen auf Daten, Annahmen und Analysen beruhen, die das Unternehmen unter den gegebenen Umständen für angemessen hält, hängt es von einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten ab, ob die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Entwicklungen den Erwartungen und Prognosen des Unternehmens entsprechen werden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und finanziellen Bedingungen des Unternehmens wesentlich von seinen Erwartungen abweichen.

Einige der Risikofaktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens in dieser Pressemitteilung abweichen, beinhalten, ohne Einschränkung: Unsicherheiten bei der Schätzung von Ressourcen, einschließlich der Frage, den Konzessionen des Unternehmens jemals Reserven zugerechnet werden; Änderungen von Gesetzen oder Bestimmungen; die Unfähigkeit, Geschäftsstrategien umzusetzen oder Geschäftsmöglichkeiten zu verfolgen – aus wirtschaftlichen oder anderen Gründen; die Bedingungen auf den weltweiten Ölmärkten, Ölpreise und Preisschwankungen; die Bedingungen auf den Kapitalmärkten und die Fähigkeit des Unternehmens, Kapital aufzubringen; Streitigkeiten; die kommerzielle und wirtschaftliche Machbarkeit der Ölsand-Kohlenwasserstoff-Fördertechnologie des Unternehmens sowie anderer vom Unternehmen entwickelter oder vom Unternehmen oder seinen Tochtergesellschaften lizenzierter Technologien, die experimenteller Natur sind und noch nicht über einen längeren Zeitraum mit voller Kapazität verwendet wurden; die Zuverlässigkeit von Lieferanten, Vertragspartnern, Beratern und Schlüsselpersonal; die Fähigkeit des Unternehmens, seine Mineralkonzessionen aufrechtzuerhalten; ein potenzielles Scheitern der Geschäftspläne oder des Geschäftsmodells des Unternehmens; die Beschaffenheit der Öl- und Gasproduktion sowie des Sandabbaus, der Förderung und der Produktion; Ungewissheiten in Zusammenhang mit der Exploration und der Bohrung nach Öl, Gas und anderen kohlenwasserstoffhaltigen Stoffen; unerwartete Kosten in Zusammenhang mit der Erfüllung von Umweltschutzgesetzen und -bestimmungen; unversicherbare oder unversicherte Risiken; potenzielle Interessenskonflikte von Officers und Directors; sowie andere allgemeine Bedingungen und Faktoren der Wirtschaft, des Marktes und des Geschäfts, einschließlich der Risikofaktoren, die in den veröffentlichten Dokumenten des Unternehmens, die bei den Regulierungsbehörden in bestimmten kanadischen Provinzen eingereicht wurden und unter www.sedar.com verfügbar sind, erörtert werden oder auf die darin Bezug genommen wird.

Falls beliebige Faktoren das Unternehmen in unerwarteter Weise beeinflussen oder den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegende Annahmen sich als nicht zutreffend erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den prognostizierten Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für alle zukunftsgerichteten Aussagen. Außerdem übernimmt das Unternehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser zukunftsgerichteten Informationen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

KONTAKTINFORMATION:

Petroteq Energy Inc.
Alex Blyumkin
Executive Chairman & Gründer
(800) 979-1897

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Petroteq Energy Inc
Alex Blyumkin
181 Bay Street, Suite 4400
M5J 2T3 Toronto
Kanada

email : investors@petroteq.energy

Pressekontakt:

Petroteq Energy Inc
Alex Blyumkin
181 Bay Street, Suite 4400
M5J 2T3 Toronto

email : investors@petroteq.energy