Kunst und Kultur Katie Melua erobert mit "Album No. 8" Platz 5 der Charts

Katie Melua erobert mit “Album No. 8” Platz 5 der Charts

Es ist das bislang persönlichste und überzeugendste Album ihrer mittlerweile 17-jährigen beeindruckenden Karriere und die georgisch-britische Künstlerin Katie Melua weiß heute mehr denn je ihr Publikum zu überzeugen. So schafft ihr neuer Longplayer mit dem schlichten Titel “Album No. 8” (VÖ: 16. Oktober 2020 I BMG) auf Anhieb den Sprung auf Platz 5 der Top 100 Longplay der Offiziellen Deutschen Charts, Platz 2 der Schweiz und Platz 7 in UK.

“Album No. 8” ist nicht nur aufgrund der ungewöhnlichen Entstehungsweise ein besonderes Album für die charismatische Sängerin, die sich im Vorfeld nicht nur für einen Belletristik-Kurs eingeschrieben hat, sondern darüber hinaus wochenlang in die Abgeschiedenheit der Cotswolds zurückzog, um an den Songtexten zu schreiben. Das neue Album repräsentiert somit den Höhepunkt einer langen und zeitweise schwierigen Reise der Künstlerin, die vor allem durch eine musikalische Neu- und Wiederentdeckung geprägt war. In ihren zutiefst persönlichen Lyrics versucht Katie Melua, die Komplexität der Liebe im wirklichen Leben mit dem märchenhaften Gegenentwurf in Einklang zu bringen. Produziert und arrangiert wurde das Album von Produzent Leo Abrahams, aufgenommen wurde es in London und Georgien und enthält sowohl Features mit dem Georgian Philharmonic Orchestra als auch des Gori Women”s Choirs.

Katie Melua ist eine der erfolgreichsten britischen Musikkünstlerinnen und wurde mit über 56 Platin Awards ausgezeichnet. Die 36-Jährige stammt ursprünglich aus Tiflis, Georgien und zog im Alter von acht Jahren mit ihrer Familie nach Großbritannien. Als sie gerade 19 Jahre war, veröffentlichte sie ihr Debütalbum “Call Off The Search” und offenbarte damit ihr erstaunliches musikalisches Talent. Katie Melua und Kate Bush sind die beiden einzigen britischen Künstlerinnen in der Geschichte, die es mit sieben aufeinanderfolgend veröffentlichten Alben in die TOP 10 der UK-Charts geschafft haben – so auch mit ihrem achten Album.

Fürste PR wurde im August 2018 in Berlin gegründet und kümmert sich vorrangig um die Presse- & Online Promotion von Entertainment-Projekten (Musik- oder Buch-Veröffentlichungen), Lifestyle-Produkten oder auch Personality-PR.

Als Senior Manager Press & Online Promotion des Universal-Labels Polydor / Island habe ich 14 Jahre lang zahlreiche nationale und internationale Künstler, wie z.B. Helene Fischer, Katie Melua, Amy MacDonald, Lukas Graham, The Cranberries, Sunrise Avenue, Rea Garvey, Tokio Hotel, Milow oder auch Andrea Bocelli auf Pressekonferenzen, roten Teppichen, bei Interviewtagen und Shootings betreut. Der Aufbau von Newcomern stand gleichermaßen im Fokus wie auch die PR-Begleitung von sogenannten Major-Releases. Weitere Infos unter www.melanie-fuerste.com

Firmenkontakt
Fürste PR
Melanie Fürste
Dolziger Straße 44
10247 Berlin
+491621071224
melanie.fuerste@web.de
http://www.melanie-fuerste.com

Pressekontakt
Fuerste PR
Melanie Fürste
Dolziger Straße 44
10247 Berlin
01621071224
melanie.fuerste@web.de
http://www.melanie-fuerste.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Sieben klingt schöner als vier – Eine sinnstiftende Erzählung

Eva Maria Gutts Buch "Sieben klingt schöner als vier" ist eine Hommage an die Liebe und das Leben, die man nicht aus der Hand legen möchte.

… und dann war da noch Weihnachten – Weihnachtliche Geschichten

Passend zur Vorweihnachtszeit veröffentlicht Maralene Werner mit "... und dann war da noch Weihnachten" eine warmherzige, teils skurrile Sammlung voller Kurzgeschichten.

REIME & GEDICHTE – Eine Sammlung voller Literatur-Comedy

Tim Boltz veröffentlicht in "REIME & GEDICHTE" zum ersten Mal eine Auswahl seiner provokanten und schwarzhumorigen Texte.

Erwachsensein ist ein Arschloch – Humorvolle Romanze

Mia will in Sabrina Hafenschers "Erwachsensein ist ein Arschloch" auf einer Reise mit ihrer besten Freundin ihr Selbstwertgefühl wieder finden, doch dabei geht zur Freude der Leser jede Menge schief.

Ich bin frei! Selbstliebe – Selbsthilfe-Buch für mehr Glück und Zufriedenheit im Leben

Marisa Gaggl hilft den Lesern in "Ich bin frei! Selbstliebe" beim Beseitigen der Blockaden, die in ihrem Weg zum Glück stehen.

Tu, was du tun musst, und tu es mit Liebe – Einblicke in die Parapsychologie

Ueli Leuthold erklärt in "Tu, was du tun musst, und tu es mit Liebe", was die Leser über ihr Leben, dessen Sinn und das, was nachher kommt, noch lernen können.

Androiden lieben anders… – Romantischer Soft Science-Fiction Roman

Matilda Bests Protagonistin sehnt sich in "Androiden lieben anders..." nach der Liebe eines echten Mannes, doch Superandroiden machen ihren Zukunftsplänen einen Strich durch die Rechnung.

Mondschatten und der Weltenbaum – Ein spannendes Fantasy-Abenteuer

Corinna Gottsmann schickt ihre charmante Protagonistin in "Mondschatten und der Weltenbaum" erneut auf ein besonders spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Als sie in den Spiegel sah – Erzählerisches Selbsthilfe-Buch

Anke Larro-Jacob führt die Leser in "Als sie in den Spiegel sah" auf einen Weg zu mehr Klarheit, Selbstwirksamkeit und Zufriedenheit.

Simona – Ein packender Abenteuer-Roman in einer einzigartigen Parallelwelt

Historische Realität trifft in Angelika Siebels "Simona" auf spannende Fantasy mit einem Hauch Romantik.