Die Transportbotschafter e.V.: Petition “Wertschätzung für die Leistung der Logistik” gestartet

Tielen Sie die Pressemeldung: Die Transportbotschafter e.V.: Petition “Wertschätzung für die Leistung der Logistik” gestartet


Der Verein “Die Transportbotschafter” fordert mehr Wertschätzung für die Logistik und ihre Beschäftigten in Deutschland. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/139309 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/Die Transportbotschafter e.V.”

Erkrath (ots)

· Offener Brief an Merkel macht auf die Situation der Logistik
aufmerksam

· Politik soll Logistik in Wertschätzungskampagne einbeziehen, die
Agrarministerin Julia Klöckner als Reaktion auf die Bauernproteste
plant

· Petition steht Unterzeichnern im Netz zur Verfügung

In einem offenen Brief an Angela Merkel machen “Die Transportbotschafter” auf die Situation der Beschäftigten in der Logistik aufmerksam. Darin beschreibt der Verein Herausforderungen, mit denen die Logistik zu kämpfen hat, etwa der immense Zeit- und Kostendruck sowie die mangelnde Wertschätzung. Den Brief wird der Vorstand der Transportbotschafter, Jens Thiermann, im kommenden Jahr an Bundeskanzlerin Angela Merkel, Verkehrsminister Andreas Scheuer und Agrarministerin Julia Klöckner überreichen – mit einer langen Liste an Unterstützern, die den Brief ab heute auf der Webseite der Transportbotschafter unterzeichnen können.

Der Verein nimmt sich die aktuellen Bauernproteste zum Vorbild. Mit Sternfahrten, an denen jeweils Hunderte Bauern mit ihren Traktoren teilnehmen, legen sie derzeit den Verkehr in ausgewählten Städten lahm. Sie demonstrieren für mehr Wertschätzung und eine gerechtere Preispolitik und stehen damit in einer Linie mit den Beschäftigten der Logistik. “Grundlage für die unverzichtbare Versorgungsleistung der Bauern ist eine perfekt getaktete Prozesskette von der Ackerkrume bis ins Ladenregal”, macht Thiermann deutlich.

Ob Lebensmittel, Industriegüter oder Weihnachtspakete, tagtäglich werden 3,1 Milliarden Tonnen Ware per Lkw durch Deutschland befördert. Das erfordert eine perfekt abgestimmte Logistik und Mitarbeiter, die Ware verpacken, verladen, sichern und transportieren. Würden die Mitarbeiter der Logistik morgen streiken, stünde dieses Land still. “Es sind die Lkw-Fahrer, die Lageristen und Disponenten, die unsere Wirtschaft am Laufen halten”, so Thiermann. Damit ihre Leistungen endlich die Anerkennung finden, die ihnen zusteht, hat der Verein die Petition “Wertschätzung für die Leistung der Logistik” gestartet.

Thiermann ruft alle Beschäftigten der Logistik auf, sich der Aktion anzuschließen: “Machen Sie mit und unterstützen Sie unsere Forderung. Damit Ackern und Anerkennung in diesem Land künftig Hand in Hand gehen”.

Offener Brief unter: http://ots.de/XJm5cd

Mehr Infos unter: www.transportbotschafter.de/petition-wertschaetzung

“Die Transportbotschafter” sind ein eingetragener Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das gesellschaftliche Ansehen der Transport- und Logistikwirtschaft in Deutschland zu fördern und mehr Verständnis für die Belange der Branche in der breiten Öffentlichkeit zu schaffen.

Pressekontakt:

Die Transportbotschafter e.V.
Annika Reisch
Tel.: 0211 – 88 26 41 00
annika@transportbotschafter.de

Der Beitrag Die Transportbotschafter e.V.: Petition “Wertschätzung für die Leistung der Logistik” gestartet erschien zuerst auf Presseverteiler CarPr.de | Auto News | Automagazin Portale | Auto-PR | PR Marketing für die Automobilbranche.

Seiten_macher
Pressemeldungen Presseverteiler für Ihre Pressemitteilungen | Maßgeschneiderte für den Autohandel und die Automobilbranche | Publizieren Sie Ihr Unternehmen auf mehr als 41 Auto-News & Automagazine Portale | Sie arbeiten rund um das Thema “Auto”? Veräußern Gebrauchtwagen oder Autozubehör, betreiben eine Verwertung von Autoteilen oder eine Kfz-Werkstatt? Sie sind Anbieter von Kfz-Versicherungen? Dann sollten Sie CarPR kennenlernen. CarPR ist auf Marketingstrategien im Automarkt in seinem weitesten Sinne spezialisiert und verfügt mit seinem umfangreichen Netzwerk. Erreichen Sie potenzielle Kunden deutschlandweit auf über 41 Automagazin & AutoNews Plattformen.

ZEUS Scooters startet in Heidelberg

Neue E-Scooter für Deutschland Heidelberg, 05. Juni 2020 - Das irische Start-up ZEUS Scooters launcht am 17. Juni 2020 seinen Elektrorollerverleih in Heidelberg und damit erstmalig in Deutschland. Das Unternehmen bringt so einen einzigartigen dreirädrigen Elektroroller für den städtischen Mikromobilitätsmarkt an den Start. ZEUS Scooters hat mit sechs deutschen Städten eine Vereinbarung über die Bereitstellung von Elektrorollern zum Mieten für die Öffentlichkeit getroffen. Die Stadt Heidelberg...

Autoankauf Oberhausen: Der Name ist Programm – nicht mehr und nicht weniger

Ihr Spezialist für den unkomplizierten LKW Ankauf und PKW Ankauf Wer in der Position ist, von Zeit zu Zeit nicht nur PKW, sondern auch LKW verkaufen zu müssen, wird „Wir kaufen Wagen“ lieben. Der Autoankauf Oberhausen verfügt nämlich sowohl für den einen als auch für den anderen Bereich über Spezialisten, wodurch er sich gerade für Unternehmen als wertvoller Partner anbietet. Dem Unternehmer bleibt so die...

E-Bikes oft zu schwer für Fahrradträger

R+V-Infocenter: Fahrradurlaub statt Fernreise Wiesbaden, 5. Juni 2020. Fahrradurlaub statt Fernreise - in diesem Sommer planen viele Deutsche einen Urlaub im eigenen Land. Auf dem Auto mit dabei: das Fahrrad, oft auch mit elektrischem Antrieb. Allerdings ist nicht jedes Trägersystem für die schwereren Zweiräder geeignet, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Pedelecs und E-Bikes lieber nicht aufs Dach Pedelecs und E-Bikes sind durch Motor und Akku deutlich...

eMobility: Rockstar Martin Kesici testet E-Motorrad eROCKIT

Das hat man nicht alle Tage! Ein echter Rockstar zu Besuch bei eROCKIT in Hennigsdorf (Brandenburg). Martin Kesici besuchte das eMobility-Startup und machte einen Rundgang durch die Produktion, wo das besondere Elektromotorrad gefertigt wird. Als "Fahrrad auf der Autobahn" oder "Schnellstes eBike der Welt" sorgt das pedalgesteuerte E-Motorrad eROCKIT gerade für Schlagzeilen. Martin Kesici startet musikalisch gerade wieder voll durch. Mit seiner neuen Band "Hellinger"...

Akteuelle Pressemeldungen

ZEUS Scooters startet in Heidelberg

Neue E-Scooter für Deutschland Heidelberg, 05. Juni 2020 - Das irische Start-up ZEUS Scooters launcht am 17. Juni 2020 seinen Elektrorollerverleih in Heidelberg und damit erstmalig in Deutschland. Das Unternehmen bringt so einen einzigartigen dreirädrigen Elektroroller für den städtischen Mikromobilitätsmarkt...

Autoankauf Oberhausen: Der Name ist Programm – nicht mehr und nicht weniger

Ihr Spezialist für den unkomplizierten LKW Ankauf und PKW Ankauf Wer in der Position ist, von Zeit zu Zeit nicht nur PKW, sondern auch LKW verkaufen zu müssen, wird „Wir kaufen Wagen“ lieben. Der Autoankauf Oberhausen verfügt nämlich sowohl für...

eprimo gehört zu den Top Ten der Ökostromanbieter

Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien - 60 Ökostromanbieter im Test - Preise, Tarifoptionen, Telefonservice und Internet bewertet Neu-Isenburg, 5. Juni 2020. Im Rahmen des umfassenden Audits "Stromanbieter 2020" der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) gehört eprimo zu...

Innovationsstrategien digitaler Vorreiter im Mittelstand

Studie liefert Erfolgsformel digitaler Vorreiter Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand sind deutlich digitaler als gedacht, weil sie zunehmend externe Unterstützung in Anspruch nehmen. Diesen Zusammenhang belegt jetzt erstmals eine wissenschaftliche Studie. Demnach erwirtschaften mittelständische Unternehmen mit einem hohen Digitalisierungsgrad jeden...

E-Bikes oft zu schwer für Fahrradträger

R+V-Infocenter: Fahrradurlaub statt Fernreise Wiesbaden, 5. Juni 2020. Fahrradurlaub statt Fernreise - in diesem Sommer planen viele Deutsche einen Urlaub im eigenen Land. Auf dem Auto mit dabei: das Fahrrad, oft auch mit elektrischem Antrieb. Allerdings ist nicht jedes Trägersystem...