StartEnergie und UmweltAlexander Frohne wird kaufmännischer Geschäftsführer bei eprimo

Alexander Frohne wird kaufmännischer Geschäftsführer bei eprimo

Stabwechsel

Neu-Isenburg, 4. Mai 2021. Alexander Frohne (49) verantwortet seit 1. Mai die kaufmännische Geschäftsführung des Ökostrom- und Ökogasanbieters eprimo aus Neu-Isenburg. Er tritt damit die Nachfolge von Hans-Martin Hellebrand an.

Der studierte Diplomkaufmann Frohne war bisher in leitender Funktion im kommunalen Umfeld sowie in den letzten Jahren bei einem großen Versorger und später im E.ON-Konzern tätig. Zuletzt managte er dort den Privatkundenvertrieb. „Wir freuen uns, Alexander Frohne als CFO bei eprimo begrüßen zu können“, sagt eprimo-CEO Jens Michael Peters. „Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Energiewirtschaft und einem tiefen Verständnis für unsere schnelle Transformation ist er die ideale Besetzung. Er kommt zu einem Zeitpunkt an Bord, zu welchem eprimo die Marktposition als kundenstärkster Anbieter grüner Energie und Partner der Energiewende für private Haushalte konsequent weiterentwickelt und ausbaut.“ Frohne löst Hans-Martin Hellebrand ab, der insgesamt drei Jahren in dem Unternehmen war und nun seine neue Position als Vorstand der badenova antritt. „Hans-Martin Hellebrand hat nicht zuletzt auch das agile Arbeiten bei eprimo maßgeblich geprägt und vorangetrieben. Dafür sind wir ihm sehr dankbar. Für seine private und berufliche Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg“, so Peters weiter.

eprimo beliefert private Haushalte mit Ökostrom und klimaneutralem Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt eprimo die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo grüne Energie im Discountmarkt etabliert.
http://www.eprimo.de/ueber-eprimo/ueber-die-eprimo-gmbh/

Firmenkontakt
eprimo GmbH
Roman Zurhold
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-353
0 69 / 69 76 70-49-150
Roman.Zurhold@eprimo.de
https://www.eprimo.de/

Pressekontakt
Leiter Unternehmenskommunikation
Roman Zurhold
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-353
0 69 / 69 76 70-49-150
Roman.Zurhold@eprimo.de
https://www.eprimo.de/

Bildquelle: eprimo GmbH

Solarthermie im Aufwind

Sonnige Wärme dank hohen Förderzuschüssen weiterhin im Trend Köln, Mai 2021. Im vergangenen Jahr haben sich wesentlich mehr private Bauherren für eine solarthermische Anlage entschieden als in den vorhergehenden Jahren. Das ist auch kein Wunder, wenn man sich die seit Anfang 2020 geltenden Förderbedingungen des Bundes ansieht: Die staatliche Unterstützung bei der Anschaffung einer "Sonnigen Heizung" ist so lukrativ wie nie zuvor - und bleibt...

Kälte-Isolierung für Danfoss GBC Kugelabsperrventile

vela Kälte ist die neue Dämmschalenmarke speziell für Anwendungen im Kälte- und Klimabereich. Mit der vela-PE-Dämmschale für Danfoss GBC Kugelabsperrventile ist eine passgenaue Ventilisolierung verfügbar, die Kältebrücken und Luftdurchzug in der Kälteinstallation effektiv verhindert. Weitere Vorteile einer individuellen PE-Dämmschale: Praktische Zeitersparnis beim Isolieren und ein optisch sauberes Finish. vela Ventilisolierung für Danfoss GBC Kugelabsperrventile ist in den Größen 6s bis 35s erhältlich: Bestellnummer - Bezeichnung und...

Servitex-Mitglied Sicking setzt auf Modernisierung: familiengeführte Großwäscherei erweitert Kapazitäten

Die Betriebe des Textilverbundes bereiten sich mit umfangreichen Modernisierungen auf den Restart in der Hotellerie vor. Im Fokus der Maßnahmen stehen Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

Pressemitteilung nach Thema

Neueste Pressemitteilungen