Auto und Verkehr 20. Wettbewerb um den Deutschen Fahrradpreis startet

20. Wettbewerb um den Deutschen Fahrradpreis startet


Deutscher Fahrradpreis 2020 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/111127 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS/Andreas Klodt”

Berlin/Köln (ots)

Am 27. Februar wird der deutsche Fahrradpreis zum 20. Mal verliehen. Das Bundesverkehrsministerium und die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. suchen dafür preisverdächtige innovative Projekte, die den Radverkehr in Deutschland besser machen. Machen Sie mit!

Der Deutsche Fahrradpreis geht in die nächste Runde. Vom 16. September 2019 bis zum 6. Dezember 2019 können Bewerbungen für die besten Projekte der Radverkehrsförderung in Deutschland in den Kategorien Infrastruktur, Service und Kommunikation eingereicht werden.

In Frage kommen z.B. herausragende und verkehrssichere Radverkehrsanlagen, innovative Dienstleistungen rund um das Rad oder kreative Kampagnen: Bewerben können sich Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Unternehmen und öffentliche sowie private Institutionen. Der mit insgesamt 18.000 Euro dotierte Preis wird am 27. Februar 2020 in Essen verliehen. Eine Fachjury aus Politik, Wirtschaft und Verbänden wählt vorher die Gewinner. In die Bewertung der Jury fließen Faktoren wie der Innovationsgrad, die Nachhaltigkeit eines Projektes sowie dessen Übertragbarkeit auf andere Regionen mit ein. Alle Projekte müssen mit der Straßenverkehrsordnung konform sein. Das Bewerbungsformular sowie weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf <ahref=”http://www.der-deutsche-fahrradpreis.de” target=”_blank” rel=”noopener”>www.der-deutsche-fahrradpreis.de.

Der Deutsche Fahrradpreis ist eine Initiative vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und von der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS). Des Weiteren wird der Wettbewerb vom Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) und dem Verbund Service und Fahrrad e.V. (VSF) unterstützt.

Pressekontakt:

DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS
– best for bike
c/o P3 Agentur für Kommunikation und Mobilität
Myriam Pretzsch
Antwerpener Straße 6 – 12
50672 Köln
info@der-deutsche-fahrradpreis.de
Tel: 0221/20 89 4 23
Twitter @derfahrradpreis
Facebook @deutscherfahrradpreis
Instagram @deutscherfahrradpreis

Original-Content von: DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS, übermittelt durch news aktuell

Der Beitrag 20. Wettbewerb um den Deutschen Fahrradpreis startet erschien zuerst auf Presseverteiler CarPr.de | Auto News | Automagazin Portale | Auto-PR | PR Marketing für die Automobilbranche.

Welches Batterie-Suchsystem für Ersatzbatterien?

GS YUASA informiert über den Batterieeinbau ins Fahrzeug Krefeld, Juli 2020 - Um eine passende Ersatzbatterie für ein Fahrzeug zu finden, nutzen Werkstätten häufig ein allgemeines Batterie-Suchsystem. Das birgt jedoch Risiken. Die Online-Batteriesuche www.fit.yuasa.com hilft dabei, Probleme aufgrund falscher Anwendung zu vermeiden. Der Batteriewechsel ist keine einfache Aufgabe mehr. Wird die falsche Batterie in ein Fahrzeug eingebaut, kann das ernste Folgen haben, die in...

Veränderung an der Spitze von SKODA AUTO

Mladá Boleslav (ots) - - Bisheriger Amtsinhaber Bernhard Maier beendet langjährige erfolgreiche Tätigkeit bei SKODA AUTO - Nachfolger wird gemäß dem tschechischem Recht in der ersten Vorstandssitzung der SKODA AUTO a.s. im August 2020 gewählt und anschließend bekanntgegeben Bernhard Maier gibt zum 31. Juli 2020 nach knapp fünf Jahren an der Spitze von SKODA AUTO den Vorstandsvorsitz ab. Bernhard Maier begann seine berufliche Laufbahn 1984 bei der...

Neuer SKODA OCTAVIA jetzt ab 20.990 Euro bestellbar

Weiterstadt (ots) - - Vierte Generation des SKODA OCTAVIA steht ab sofort auch in der Ausstattungsversion Active bereit - Neuer Einstiegsbenziner 1,0 TSI 81 kW (110 PS) ab sofort für alle Ausstattungslinien bestellbar - Gesamte Modellreihe erhält Ausweichassistent (Ausweichunterstützung) ab Werk - OCTAVIA 1,0 TSI in der Active-Version startet bei 20.990 Euro, die Kombivariante ist ab 21.728 Euro erhältlich Der neue SKODA OCTAVIA ist jetzt schon ab 20.990...

Corona beschleunigt das Sterben der Autohändler

Corona beschleunigt das Sterben der Autohändler - der Onlinehandel profitiert / Die Mehrmarkenplattform CarFellows aus Berlin stellt Automobilindustrie auf den Kopf! Berlin (ots) - Die Berliner Autohandelsplattform CarFellows nutzt die Gunst der Stunde und deckt über 90% der in Deutschland gehandelten Marken online ab. Die jüngste Innovationsprämie für Elektrofahrzeuge hat die Schlagkraft des jungen Teams unter Beweis gestellt. Dramatische Veränderungen im Automobilhandel: Eine Studie der Unternehmensberatung...

Aktuelle Pressemeldungen