Buchtipp zum Welttag des Buches: „Epikurs Bibliothek“ - Bsozd.com

Veröffentlicht:

Eine Reise zum Glück in 50 Büchern

Worin besteht die Kunst, ein glückliches Leben zu führen? Die Filmemacherin und Autorin Marietheres Wagner geht der Philosophie des Epikur nach und verknüpft dabei auf spannende Weise Werke aus der Literatur, der Malerei und des Films. Eine Hommage an das Lesen und das Schreiben, an das Buch und die Künste im Allgemeinen, intellektuell anregend und zugleich unterhaltsam und verständlich. Das Buch zeigt, wie die Glücksphilosophie des Epikur überall zu finden ist und zum eigenen Denken ermuntert.

Aber was genau bedeutet Philosophieren nach Epikur? Die wenigen dazu noch erhaltenen Original-Texte sind mehr als 2000 Jahre alt und entsprechend sperrig zu lesen. Deshalb hat Marietheres Wagner nach Büchern gesucht, in denen sein Denken zum Ausdruck kommt. Romane, Sachbücher und auch Bilderbücher sind darunter: alte und neue, kurze und lange, dünne und dicke, einfache oder auch hochkomplexe. Die Auswahl orientiert sich dabei an den zentralen Themen in Epikurs Schriften: Was bedeutet Freundschaft? Wie lässt sich Angst überwinden? Wieso ist die sinnliche Wahrnehmung wichtig für die Qualität unseres Lebens? Wie gelingt ein selbstbestimmtes Leben? Wie lassen sich Grenzen durchbrechen? Wie kommen Frauen weiter? Was bedeutet der Tod für das Leben? Und was macht uns wirklich glücklich?

Eine kostenlose Leseprobe zum Buch finden Sie hier: Epikur_Leseprobe

###############################
Marietheres Wagner

Epikurs Bibliothek
Geschichten vom Glück

224 Seiten, Ganzleinen mit Leseband
Euro (D) 20 | Euro (A) 20.70 | CHF 25
ISBN 978-3-03876-119-8 (Midas Collection)
###############################

Dieses Buch erhalten Sie in jeder gut sortierten Buchhandlung, bei Amazon ( AZ-Epikur)
oder direkt beim Midas Verlag ( MV-Epikur)

Die Autorin:
Marietheres Wagner ist Regisseurin und Drehbuchautorin. Ihr Spielfilm Die Nacht des Marders wurde mit dem Deutschen Filmpreis und dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Sie ist Autorin von Sach- und Kinderbüchern sowie Dozentin für Literaturwissenschaft und Mediensemiotik an der Universität Passau. Von ihr ist im Midas Verlag erschienen: Prinzip Hollywood – Wie Dramaturgie unser Denken bestimmt.

Die Midas Verlagsgruppe hat ihren Sitz in Zürich und besteht aus den drei Verlagsbereichen Midas Management (Wirtschaftsbuch, Sachbuch) und Midas Collection (Mode, Fotografie, Kunst, Design) und Midas Kinderbuch (Bilderbücher, Sachbücher, Kunst für Kinder)

Kontakt
Midas Verlag AG
Gregory Zäch
Dunantstrasse 3
8044 Zürich
0041 44 242 61 02
0041 44 242 61 05
kontakt@midas.ch
http://www.midas.ch

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Buchtipp zum Welttag des Buches: „Epikurs Bibliothek“

Auch Interessant

Achtsamkeit und Präsenz im Business: Die Kunst der Einzigartigkeit inspiriert von der japanischen Teezeremonie

Die Herausforderungen der Präsenz im digitalen Zeitalter In einer Ära, in der Smartphones zu ständigen Begleitern geworden sind und...

Neue MBSR-Kurse starten im Januar 2024 in Bonn

"Plum Winter" montags oder mittwochs Das 8-wöchige Achtsamkeitsprogramm (MBSR) nach Professor Jon Kabat-Zinn trägt zur Gesundheitsförderung sowie Prävention und...

MBSR-Kurse „Plum Winter“ 2024 in Bonn

Location: Plum Garden, Studio für Meditation und Achtsamkeit Street: Kaufmannstr. 44 City: 53115 - Bonn (Germany) Start: 17.01.2024 18:00 Uhr End: 13.03.2024...

Das Team der Media Exklusiv GmbH entführt auf eine Reise durch die Geschichte des Geldes

Antikmünzen üben auf die Mitarbeiter:innen der Media Exklusiv GmbH eine besondere...

Erstmalig teilt die Media Exklusiv GmbH Erfahrungen über die weltweite Produktion von Sammlermünzen mit

Seit Jahren sammelt das Unternehmen Media Exklusiv GmbH Erfahrungen und enthüllt...

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter BSOZD.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.