Wir schaffen das, aber nicht jeder ist Wir – Kriminalroman rund um Probleme in der Flüchtlingsarbeit

0
82

Christian Müller stellt neben den üblichen Fragen nach dem Täter in „Wir schaffen das, aber nicht jeder ist Wir“ auch einige gesellschaftskritische Fragen.

BildDer Satz, der dem Titel des vorliegenden Buches zugrunde liegt, sollte eigentlich Flüchtlinge und alteingesessene Einwohner zusammenschweißen. Letzten Endes führte das Motto jedoch zu einer Spaltung, die kaum zu überwinden ist. Die Handlung des Krimis basiert auf dem alltäglichen Leben eines Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit. Es taucht ein Toter auf, doch es gibt mehr als nur einen möglichen Schuldigen. Der Mord sorgt vor allem dafür, dass sich alle eine Frage stellen: Warum? Es geht um Fremdenfeindlichkeit, um die aktuelle Flüchtlingskrise, um getrennte Familien und vor allem um die Bedeutung von Toleranz und Menschlichkeit.

Der Krimi „Wir schaffen das, aber nicht jeder ist Wir“ von Christian Müller beschäftigt sich mit Themen, wie sie in Deutschland kaum aktueller sein könnten. Der Autor verbindet in seinem Roman eine spannende Handlung mit gesellschaftskritischen Fragen, welche die Leser zum Nachdenken anregen sollen. Es geht u.a. darum, wie Flüchtlinge in Deutschland behandelt werden und wie viele unverschuldet zum Opfer von Gewalttaten werden. Der Roman sorgt für viel Lesevergnügen, liefert aber auch jede Menge Diskussionsstoff und ist ein ideales Buch für Lesekreise, die sich gerne mit aktuellen Themen beschäftigen.

„Wir schaffen das,“ von Christian Müller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-1802-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de