Wie man Flottensicherheit überall gewährleisten kann

0
305

Flottensicherheit – Was ist Notfallbereitschaft?

Notfallbereitschaft oder Katastrophenplanung bedeutet: auf das Schlimmste vorbereitet zu sein. Es klingt düster, aber es ist die Realität. Sie werden dankbar sein, dass Sie im Voraus geplant haben, falls Sie sich jemals in dieser Situation befinden.

Machen Sie einen Plan.

Erstellen Sie in einem Ausschuss, für jeden Vertreter eines Unternehmens, einen zusammenhängenden Plan mit einem vollständigen Organisationsdiagramm mit Rollen, Verfahren und Kontaktinformationen. Einschließlich Notfallkontakten zu Ihrer Art von Unternehmen, wie z. B. örtlichen und staatlichen Feuerwehren. Die Flotten müssen auch alternative Routen in Betracht ziehen und den Fahrern schnell zur Verfügung stehen. Vor allem wenn diese unterwegs sind.

Mit Fuhrpark Management Lösungen von Arvento Mobile Systems und Easytrack GPS Ortungssysteme haben Sie diese Informationen rund um die Uhr im Überblick, sogar auch wenn Sie Unterwegs sind mit der Smartphone App.

Denken Sie im gesamten Plan auch daran, dass es darum geht die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten.

Halten Sie den Plan auf dem neuesten Stand.

Noch wichtiger ist, dass diese Informationen nicht stagnieren. Kontaktinformationsänderungen, Personaländerungen usw. Es ist notwendig diese Dokumente auf dem neuesten Stand zu halten. Lokale und regionale Trendveranstaltungen sollten ebenfalls Teil Ihres Plans werden, wenn Sie sich in diesem Bereich befinden. Zum Beispiel kann man mit Sicherheit sagen, dass Unternehmen in Kalifornien auf ein mögliches Lauffeuer vorbereitet sein sollten. Stellen Sie sicher, dass in einer wachsenden technologischen Welt der Unternehmen regelmäßig überprüft wird, welche Systeme, Computer oder Geräte für den Betrieb von entscheidender Bedeutung sind.

Es gibt viele Ressourcen, die Unternehmen bei der Planung der Notfallvorsorge unterstützen, von Personalstrategien für Personalmaßnahmen und Beispielrichtlinien bis hin zu HLW und grundlegender Such- und Rettungstraining. Easytrack GPS-Ortungssysteme implementiert solche Lösungen seit 2008 gemeinsam mit Arvento.

Lieferungen beschaffen und lagern.

Berücksichtigen Sie insbesondere für Flotten alle Vorräte, die Sie für den Geschäftsbetrieb benötigen. Normalerweise empfohlen, für mindestens 72 Stunden und was Sie in einer Notsituation noch benötigen, wie Kraftstoff, Wasser und sogar zusätzliche Reifen.

Eine Analyse der Handelsflottenaktivitäten, die im vergangenen Jahr vor dem Hurrikan Irma in Florida stattfanden, zeigte beispielsweise einen Anstieg der Zahl der Fahrzeuge, die an Tankstellen gefüllt werden. Es ist eine klare Erinnerung an die Wichtigkeit eines alternativen Kraftstoffplans.

Üben, bewerten und verbessern.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Verfahren im gesamten Unternehmen genau untersuchen. Analysieren Sie Bereiche in denen Ihr Plan verbessert werden könnte und implementieren Sie diese Änderungen. Tun Sie dies regelmäßig, in der Regel einmal im Jahr und bei allen neuen Mitarbeitern, damit Sicherheitsmaßnahmen an erster Stelle stehen, sollte die Situation einmal eintreten.

Telematik und Flottensicherheit

Nach einem Notfall kann das Ortungsgerät von Easytrack GPS-Ortungssysteme, den Standort eines Fahrzeugs LIVE anzeigen. Auch wenn dieses aufgegeben wurde. Durch die Überprüfung, ob ein Telematik-Takt vorliegt, kann ein Flottenmanager feststellen, ob ein Fahrzeug noch aktiv oder deaktiviert ist. Wenn ein Fahrzeug geparkt ist und sich nicht bewegt, wacht das Gerät immer noch auf und sendet seine GPS-Position. Normalerweise erfolgt der Herzschlag während der Inaktivität alle 30 Minuten. Nach zwei Tagen Fahrzeuginaktivität wechselt er zu einem 24-Stunden-GPS-Bericht.

Sicherheit ist eine der tragenden Säulen unserer offenen Plattform für das Flottenmanagement. Neben den Sicherheitsfunktionen der Kernflotte gibt es auch eine Reihe von in die Telematik integrierten Lösungen auf der Easytrack Plattform. Es wird viel einfacher sein, den Arbeitsplatz mit Hilfe von Easytrack zu verwalten!

Firma Easytrack GPS Ortungssysteme, welche seit 2008 Corporate Business Partner von Arvento Mobile Systems ist bietet allen Unternehmen, Partnern und Geschäftskunden eine professionelle Beratung und Analyse des eigenen Fuhrparks um die möglichen Schwächen festzustellen. Dank der eigenen GPS Hardware/ GPS Softwarelösung aus eigener Entwicklung gelingt es uns die Bedürfnisse unserer Kunden in hohem Ausmaß mit nachhaltigem Erfolg zu erfüllen.

Easytrack GPS Ortungssysteme und Arvento ist auf Telematik- und Asset Tracking spezialisiert.

Arvento ist auch in Europa ein renommiertes Technologieunternehmen, welches 2015 als das 5. Größte GPS-Fuhrparksystemunternehmen weltweit ausgezeichnet wurde und hat mehr als 90.000 Kunden und 900.000 verbaute Ortungssysteme.
Aufgrund der individuellen Anpassung und Flexibilität gegenüber dem Markt und dem Kunden umfasst unsere Hard und Softwarelösung viel mehr als nur Fahrzeugortung.

Unser System unterscheidet sich im Gegensatz zu anderen durch den umfangreichen Leistungsumfang! Durch die gemeinsame und eigene Herstellung werden Hard und Software optimal miteinander abgestimmt. Ortung von Personen/Tieren sowie Überwachung von Baumaschinen, Baufahrzeugen, Kleingeräten, Stapler, Container, Fahrräder, Motorräder, Kräne uvm. Mit unserer Lösung haben Sie eine perfekte Lösung.

Mit unseren Easytrack GPS Ortungssystemen haben Sie nicht nur Ihren Fuhrpark rund um die Uhr im Überblick sondern steigern die Produktivität und senken die Betriebskosten.

Mit großem Stolz können wir verkünden, dass 98% unserer Kunden, Easytrack GPS Ortungssysteme weiterempfehlen würden und über 30% unserer Kunden aus Empfehlungen stammen.

Easytrack GPS Ortungssysteme ist seit 2008 Corporate Business Partner von Arvento Mobile Systems und vertritt mit den internationalen Telematik Lösungen den europäischen Raum.

Seit 2014 sind wir offizieller Partner von klimaaktiv, einer Klimaschutz-Initiative des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, seit 2017 proEthik Mitglied und seit 2019 Austrian Logistics Markenpartner..

Kontakt
Easytrack GPS Ortungssysteme
Ivana Mijailovic
Tenschertstraße 8
1230 Wien
+43 1 615 61 63
info@easytrack.at
https://www.easytrack.at

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.