Hobby und Freizeit Vorbereitung auf Samstag Morgen: Was ist die wichtigste Lehre von Zeugen Jehovas?

Vorbereitung auf Samstag Morgen: Was ist die wichtigste Lehre von Zeugen Jehovas?

Jeder kennt sie, keiner versteht sie. Laut Aussage von Jascha Schmitz, dem Betreiber der Webseite faith.science verstehen jedoch die meisten Zeugen Jehovas selber nicht, was ihre wichtigste Lehre ist. Im Youtube-Kanal, so wie auf der zugehörigen Webseite wird diese möglicherweise wichtigste Lehre genau hinterfragt.

Das Verständnis bestimmter Bibelverse führt dazu, dass Zeugen Jehovas Ihrem “8-fach-Papst” folgen. Von einigen jedenfalls als Octo-Pope bezeichnet besteht ihre religiöse Führung aktuell aus 8 Zeugen Jehovas, welche für sich selber die Autorität beanspruchen, für alle gläubigen Christen der notwendige Kanal zum Seelenheil zu sein. Diese Führung legt für die Zeugen die biblischen Lehren aus und organisiert unter anderem das weltweite missionarische Werk der Religionsgemeinschaft. Wie weitreichend ist ihre Autorität? Es geht so weit, dass Personen, welche diese Führung ablehnen als “Abtrünnige” aus der Gemeinschaft der Zeugen Jehovas ausgeschlossen werden. Als Folge verlieren die Meisten ihr komplettes soziales Umfeld. Eine Ächtung durch frühere Freunde und Familie ist keine Seltenheit.

In ihrer eigenen Publikation, dem Wachtturm, wird zu dieser religiösen Führung folgendes erklärt: “Es gibt Personen, die denken, sie könnten die Bibel selbst auslegen. Doch Jesus hat einzig und allein den treuen Sklaven zur Austeilung der geistigen Speise eingesetzt. Seit 1919 gebraucht der verherrlichte Jesus Christus diesen Sklaven, um seinen Nachfolgern zu helfen, die Bibel zu verstehen und ihre Anweisungen zu beachten … Fragen wir uns: Stehe ich loyal zu dem treuen Sklaven, den Jesus heute als Mitteilungskanal gebraucht?” (Quelle: Wachtturm Studienausgabe 11/2016, Seite 16).

Zeugen Jehovas sind demnach so ausdauernd an den Haustüren, weil sie in ihrer religiösen Führung und der angeschlossenen Organisation die einzig wahre Religion und den göttlichen Weg zur Rettung sehen. Dieser hier “treue Sklave” genannte Kanal wird aus eben den 8 Personen gebildet, welche derzeit die geistliche Führung von über 8 Millionen Zeugen Jehovas ausmacht. Auf der genannten Webseite wird diese Auslegung der Bibel genau geprüft. Es werden Argumente geliefert, welche jeden Zeugen Jehovas zum Nachdenken bringen sollten.

Falls Sie also in Kürze wieder einmal Besuch von einem Zeugen Jehovas bekommen, haben Sie nun Argumente zur Hand, Ihren morgendlichen Besucher zum Grübeln zu bringen.

Den Artikel finden Sie unter: https://faith.science/glaube/19-was-ist-die-wichtigste-lehre-von-zeugen-jehovas-ein-ueberblick-teil-1

Die gemeinnützige Webseite faith.science liefert sachliche Informationen zu wissenschaftlichen und theologischen Fragestellungen und möchte den Lesern dabei helfen ihr kritisches Denken zu schulen. Das Projekt der scon-marketing GmbH ist nicht-kommerziell und zielt darauf ab, interessierten Laien Informationen zu aktuellen Entwicklungen in der Wissenschaft, Geschichtsforschung und Gesellschaft darzustellen und schreckt hierbei vor kontroversen Themen nicht zurück.

Kontakt
scon-marketing GmbH
Jascha Schmitz
Im Sundern 1
59929 Brilon
029619859009
info@faith.science
http://faith.science

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen

Asiatische Bandbreite in der Sushi-Le-Filiale in Stuttgart am Feuersee

Frau Ngoc Thuy Thi Nguyen eröffnet in Stuttgart am Feuersee in der Rotebühlstraße 53 die zweite Filiale ihres Restaurants für Sushi und Asiatisches Sushi Le.

Felder Group spendet 18.000 Euro für die Kinder-Krebs-Hilfe Tirol

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit sammelt die Belegschaft des Haller Maschinenbau-Unternehmens für einen guten Zweck. Heuer ging der Scheck über 18.000 Euro an die Kinder-Krebs-Hilfe Tirol.