Verve Beverage Company kündigt Produktion an

0
16

Verve Beverage Company kündigt Produktion an
Hundertprozentige Tochter von Weekend Unlimited bringt seine Marken auf den Markt

NEW YORK, NY, USA (14. März 2019) – Weekend Unlimited Inc. (Weekend oder das Unternehmen) (CSE: POT – FWB: 0OS1 – OTCQB: WKULF) freut sich, bekannt zu geben, dass Verve Beverage Company (VBC) den Termin für die Produktion für seine CHAMP Energy- und Verve-Getränkelinien angesetzt hat.

Wir haben diesen Zeitpunkt gezielt ausgewählt, um unsere Produkte aus dem ganzen Spektrum der Hanfpflanze im Rahmen unserer Einführung bei der HEMP TODAY-Veranstaltung bei SXSWTM diese Woche auf den Markt zu bringen, erklärt Herr Brad Robb, President von VBC.

Wichtigste Betriebsergebnisse:

– Die funktionellen CHAMP Energy-Fertiggetränke aus dem ersten großen kommerziellen Produktionslauf (60.000 Flaschen pro Artikelnummer) werden ab der Woche vom 18. März für den Einzelhandelsvertrieb bereit sein.
– Die funktionellen CHAMP Full Spectrum Hemp-Fertiggetränke (30 mg) aus dem ersten Produktionslauf (5.000 Flaschen pro Artikelnummer) sind am 18. März für den Einzelhandelsvertrieb bereit.
– Einführung des CHAMP Full Spectrum Hemp-Produkts bei South by South West (SXSW) vom 12. bis 15. März. Bei einer zweitägigen Veranstaltung werden Weekend Unlimited LIVE und CHAMP als VIP-Sponsor der offiziellen Aufklärungsveranstaltung HEMP TODAY bei SXSW mehr als 1.000 VIP-Gäste, darunter hochrangige Influencer aus verschiedenen Bereichen, empfangen.
– Die Produktion von Verves neuen Dosen (12 fl.oz.) beginnt am 31. März; ein weiterer Artikel namens Verve Burn, eine Rezeptur mit Protein, soll ab April produziert werden.

Die Einführung unserer Marken mit einer Ausrichtung auf Umsatzgenerierung ist ein wichtiger Erfolg für das Unternehmen. Das VBC-Team treibt seinen Plan voran, um die Markteinführung planmäßig durchzuführen. Die Resonanz der Vertriebshändler auf die Produktlinie ermöglichte uns einen aggressiven ersten Produktionslauf, um den Aufbau und die Bekanntheit der Produktmarken von VBC auf dem Verbrauchermarkt zu beschleunigen, meint Herr Paul Chu, President und CEO von Weekend Unlimited.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Paul Chu, President und CEO
Tel: 1 (236) 317-2812 – 1(888) 556-9656 (gebührenfrei)
E-Mail: IR@weekendunlimited.com

Über Weekend Unlimited Inc.

Weekend Unlimited nutzt seine umfangreichen Beziehungen in der Branche, um eine Lifestyle-Marke mit Premium-Produkten zu etablieren und den Kunden die besten Momente ihres Lebens zu bieten. Das Unternehmen verbindet und skaliert kleine bis mittlere Marken, vor allem in den Kategorien Blüten, Extrakte und Lebensmittel. Weekend Unlimited Marken verfügen über erstklassige Betriebsabläufe, Vertrieb und eine starke Umsatzentwicklung und sind somit ideale Kandidaten für den Einsatz von Kapital und Know-how durch den Zugang zu Technologien, Infrastruktur und zentralen Systemen. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.weekendunlimited.com.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der zukünftigen Finanzlage, der Geschäftsstrategie, der Verwendung von Einnahmen, der Vision des Unternehmens, geplanter Erwerbe, Partnerschaften, Joint Ventures, strategischer Allianzen oder Kooperationen, Budgets, Kosten, Pläne und Ziele des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und basieren auf Informationen, die dem Management zurzeit zur Verfügung stehen. Oftmals, jedoch nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Begriffen wie plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt oder Variationen solcher Begriffe und Phrasen (einschließlich deren Verneinung), oder durch Aussagen, wonach bestimmte Aktionen eintreffen könnten, sollten, würden oder werden, identifiziert werden. Eine Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren könnte dazu führen, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Leistungen erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Informationen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Dazu zählen unter anderem auch die Auswirkungen der allgemeinen Wirtschaftslage, die Branchensituation und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, sich möglicherweise als ungenau herausstellen könnten, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen können daher nicht als verlässlich gelten. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten – weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen -, sofern dies nicht in den Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Weekend Unlimited Inc.
Suite 734 – 1055 Dunsmuir Street
V7X 1B1 Vancouver
Kanada

Pressekontakt:

Weekend Unlimited Inc.
Suite 734 – 1055 Dunsmuir Street
V7X 1B1 Vancouver