StartTransport und LogistikUTA ist bester Tankkarten-Dienstleister für den Mittelstand 2021

UTA ist bester Tankkarten-Dienstleister für den Mittelstand 2021

-Platz eins unter den Tankkarten-Anbietern
-Kundenzufriedenheit und Servicequalität bewertet
-12.700 Entscheider, Nutzer und Einkäufer befragt

Kleinostheim – UTA, einer der führenden Anbieter von Tank- und Servicekarten in Europa und Teil der Edenred-Gruppe, ist der beste Dienstleister für den Mittelstand 2021 in der Kategorie Tankkarten-Anbieter. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage, die das Kölner Marktforschungs-institut ServiceValue in Kooperation mit dem Magazin Wirtschaftswoche durchgeführt hat. UTA setzte sich in der Umfrage gegen 14 Mitbewerber aus der Tankkarten-Branche durch.

Die Untersuchung basiert auf Kundenurteilen. Befragt wurden 12.700 Entscheider, Nutzer und Einkäufer in mittelständischen Unternehmen. Neben der allgemeinen Kundenzufriedenheit flos-sen Angaben etwa zur Servicequalität, zum Preis-Leistungs-Verhältnis und zur Kompetenz der Mitarbeiter in das Ergebnis ein. Mit einem Gesamtindex von 79,5 liegt UTA deutlich über dem Branchenmittelwert von 74 und wurde deshalb als „top platziert“ ausgezeichnet.

„UTA versteht sich als Mobilitätsdienstleister für Unternehmen jeder Größe, doch der Mittelstand macht seit jeher den Kern unseres Kundenspektrums aus“, sagt Carsten Bettermann, CEO von UTA. „Daher freuen wir uns sehr über die hervorragende Bewertung. Die Auszeichnung ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich, unser Streben nach dem bestmöglichen Kundenerlebnis bei Service und Produkten konsequent fortzusetzen.“

UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) zählt zu den führenden Anbietern von Tank- und Servicekarten in Europa. Über das UTA-Kartensystem können gewerbliche Kunden an über 67.000 Akzeptanzstellen in 40 europäi-schen Ländern markenunabhängig und bargeldlos tanken sowie weitere Leistungen der Unterwegsversorgung nutzen. Dazu zählen unter anderem die Mautabrechnung, Werkstattleistungen, Pannen- und Abschleppdienste sowie die Vermittlung eines Services unseres Dienstleisters zur Erstattung von Mehrwert- und Mineralölsteuer. UTA hat 2019 den renommierten Image-Award der Fachzeitschrift VerkehrsRundschau in der Kategorie „Tankkarten“ bereits zum fünften Mal gewonnen, der alle zwei Jahre auf Basis einer unabhängigen Marktstudie des Marktfor-schungsinstituts Kleffmann vergeben wird. Das Unternehmen, das 1963 von Heinrich Eckstein gegründet wurde, ist im Besitz der Edenred SA.

Kontakt
UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Dr. Andreas Runkel
Heinrich-Eckstein-Straße 1
63801 Kleinostheim/Mai
+49 6027 509-258
andreas.runkel@uta.com
http://www.uta.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

C.H. Robinson übernimmt Combinex Holding B.V. und erweitert seine Präsenz im europäischen Straßentransport

Die Übernahme stärkt das europäische Landverkehrsgeschäft des Unternehmens C.H. Robinson (Nasdaq: CHRW), ein weltweit führendes Logistikunternehmen, baut mit der angekündigten Übernahme von Combinex Holding B.V. (Combinex) seine Präsenz im europäischen Straßentransport weiter aus. Combinex ist einer der am schnellsten wachsenden Spediteure in der Benelux-Region und spezialisiert auf Transportdienstleistungen für Trocken-, Frisch- und Tiefkühlwaren. "Die Übernahme von Combinex ist eine große Chance für C.H. Robinson und wird...

B Medical Systems eröffnet neues Distributionszentrum in Partnerschaft mit Kühne+Nagel BeLux

B Medical Systems hat zusammen mit Kühne+Nagel BeLux ein neues Distributionszentrum in Luxemburg eröffnet, um die weltweite große Nachfrage nach Lösungen für die Kühlung von Impfstoffen bedienen zu können München/Hosingen (Luxemburg), 11.05.2021: B Medical Systems (BMS), ein in Luxemburg ansässiger, weltweit führender Anbieter von Lösungen für die Kühlkette von Impfstoffen und etablierter Hersteller sowie Distributor von Blutmanagement- und medizinischen Kühllösungen, gibt die Eröffnung eines neuen...

Mit Blockchain zur durchgängig digitalen Zollabwicklung

- AEB und das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML kooperieren in der Forschungsinitiative Blockchain Europe - Die Partner arbeiten gemeinsam an der Blockchain-basierten Zollabwicklung für die Supply Chains der Zukunft - Ziele des Projekts: Automatisierte und papierlose Prozesse in der Zollabwicklung entwickeln / Zollrelevante Prozesse und logistische Prozesse besser integrieren / Informations- und Dokumententransfer per Blockchain ermöglichen - fälschungssicher, grenzübergreifend und open source Der Stuttgarter Softwareanbieter...

Pressemitteilung nach Thema

Neueste Pressemitteilungen