USA: Zweiter Sesame Place Themenpark rund um die Sesamstrasse entsteht in San Diego, Kalifornien

0
351

SeaWorld Entertainment, Betreiber von SeaWorld, Busch Gardens und weiteren Freizeitparks, und Sesame Workshop, die gemeinnützige Bildungsorganisation hinter der beliebten Fernsehserie Sesamstraße®, haben die Entwicklung eines zweiten Sesame Place Themenparks bekanntgegeben. Dieser entsteht in San Diego, Kalifornien, und ist somit der erste Park rund um Elmo, Krümelmonster & Co. an der Westküste der Vereinigten Staaten. Die Eröffnung dieser neuen Attraktion, die auch internationale Besucher anziehen soll, ist für Frühjahr 2021 geplant.

Sesame Place San Diego wird umfassend all den Spaß, das Lachen und das Lernen der Sesamstraße zeigen. Es wird spannende Familien-Rides, Wasserrutschen, Live-Shows, Paraden und interaktive Erlebnisse geben. Der erste Sesame Place, derzeit der einzige US-Themenpark rund um die ikonische TV-Serie für Kinder, begeistert seit Juli 1980 in der Nähe von Philadelphia, Pennsylvania, Familien aus den ganzen USA und weltweit.

„Wir feiern das 50. Jubiläum der Sesamstraße – dazu ist dies eine passende, schöne Neuigkeit. Sesame Place ermöglicht es Kindern und Familien, den von ihnen geliebten Figuren nahe zu kommen und von ihnen zu lernen“, sagt Steve Youngwood, President Media & Education und Chief Operating Officer von Sesame Workshop. „Die Eröffnung von Sesame Place San Diego wird weiteren Gästen diese einzigartige Möglichkeit bieten. Für uns bedeutet der Park die Gelegenheit, noch mehr Familien zu erreichen und unsere Bildungsmission weiter voranzubringen.“

„Wir teilen das Ziel von Sesame Workshop, Kindern Wissen zu vermitteln und sie zu unterhalten – und dies seit Generationen. Die Eröffnung eines zweiten Sesame Place unterstreicht zudem die Mission unseres Unternehmens, den Gästen außergewöhnliche Erlebnisse zu bieten“, ergänzt Marc Swanson, Interim Chief Executive Officer von SeaWorld Entertainment. „Wir sind begeistert, die Präsenz von Sesame Place Themenparks in den Vereinigten Staaten auszubauen und San Diego ist die perfekte Ergänzung zu unserem Standort bei Philadelphia.“

Sesame Place San Diego – ein zertifiziertes Autismus-Zentrum

Sesame Place San Diego wird als Certified Autism Center (CAC) eröffnen, das besonders für autistische Menschen geeignet ist. Der Schwesterpark bei Philadelphia durfte als erster Themenpark der Welt diese Bezeichnung tragen. Dafür werden die Mitarbeiter auf die besonderen Anforderungen von Autisten geschult. Sensorische Erklärungen auf der Website erleichtern es Eltern, Aktivitäten zu planen, welche den spezifischen Bedürfnissen ihres Kindes entsprechen. Ausgewiesene Ruheräume mit einstellbarer Beleuchtung und bequemen Sitzgelegenheiten werden in das Design des Parks integriert.

„Wir sind stolz darauf, diesen neuen Park als zertifiziertes Autismus-Zentrum zu eröffnen und engagieren uns dafür, Familien inklusive Aktivitäten für Kinder mit Autismus und anderen besonderen Fähigkeiten anzubieten“, fügt Swanson hinzu.

Sesame Place San Diego entsteht auf dem Gelände, wo sich aktuell der Wasserpark Aquatica San Diego befindet. Der neue Themenpark soll nicht nur der örtlichen Gemeinde zu Gute kommen, sondern auch eine Touristen-Attraktion im Westen der Vereinigten Staaten schaffen.

SeaWorld ist seit fast 40 Jahren exklusiver Freizeitpark-Partner von Sesame Workshop in den USA. So hat SeaWorld San Diego 2008 den Bereich Sesame Street Bay of Play eröffnet. Seit kurzem gibt es in SeaWorld Orlando, Florida, das Sesame Street Land™, ein Bereich mit sechs Themen-Rides, über 30 innovativen, pädagogischen Spielen und der ersten Parade des Parks. Auch SeaWorld San Antonio, Texas, bietet ein eigenes Sesame Street Land.

Weitere Informationen: SesamePlace.com/SanDiego
Instagram: @SesamePlaceCa, Facebook: Sesame Place San Diego

SeaWorld Parks & Entertainment begeistert die Besucher mit natürlichen Erlebnissen, spannender Unterhaltung und nahen Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln. Das Unternehmen betreibt zwölf Themenparks in den USA. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove in Orlando; Aquatica in Orlando, San Diego und San Antonio; Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

SeaWorld Parks & Entertainment betreut mehr als 89.000 Tiere, darunter 200 bedrohte oder gefährdete Arten. Über 35.000 kranken, verletzten, verwaisten und verlassenen Land- und Meerestieren wurde in den letzten 55 Jahren durch die Experten der SeaWorld Rescue Teams geholfen. Ziel jeder Rettungsaktion ist es, die Tiere gesund zu pflegen und in ihren ursprünglichen Lebensraum zurück zu bringen.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 – 36 66 36, per E-Mail an SeaWorldParks@noblekom.de oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg.
Internet: www.SeaWorldParks.com bzw. www.parktoplanet.com

Sesame Workshop ist die gemeinnützige Medien- und Bildungsorganisation hinter der Sesamstraße, der beliebten Fernsehshow, die seit 1969 Kinder erreicht und unterrichtet. Heute steht Sesame Workshop für eine innovative Kraft des Wandels. Mission ist es, Kindern überall zu helfen, intelligenter, stärker und gutherziger zu werden. Die Organisation ist in mehr als 150 Ländern aktiv und dienen schutzbedürftigen Kindern durch eine breite Palette von Medien, Bildungsangeboten und wohltätigen Programmen, die alle auf intensiver Forschung basieren und die Bedürfnisse und Kulturen der jeweiligen Gemeinschaft zugeschnitten sind. Weitere Informationen: sesameworkshop.org

Orlando, Florida + New York, New York – 21. Oktober 2019

Kontakt für die Medien:
noble kommunikation, Regina Bopp, Luisenstraße 7,
63263 Neu-Isenburg, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,
E-Mail: info@noblekom.de. Download Text und Fotos: www.noblekom.de

SeaWorld Parks & Entertainment begeistert die Besucher mit natürlichen Erlebnissen, spannender Unterhaltung und nahen Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln. Das Unternehmen betreibt zwölf The-menparks in den USA. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Flori-da), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Dis-covery Cove in Orlando; Aquatica, SeaWorld“s Waterpark in Orlando, San Diego und San Antonio; Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

SeaWorld Parks & Entertainment betreut mehr als 89.000 Tiere, darunter 200 bedrohte oder gefährdete Arten.

Über 29.000 kranken, verletzten, verwaisten und verlassenen Land- und Meerestieren wurde in den letzten 50 Jahren durch die Experten der SeaWorld Rescue Teams ge-holfen. Ziel jeder Rettungsaktion ist es, die Tiere gesund zu pflegen und in ihren ur-sprünglichen Lebensraum zurück zu bringen.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 – 36 66 36, per E-Mail an SeaWorldParks@noblekom.de oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg. Internet: www.SeaWorldParks.com oder www.seaworldcares.com

Firmenkontakt
SeaWorld Parks & Entertainment
Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt
noble kommunikation GmbH
Marina Noble Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.