Transport und Logistik TRANSDATA und TIS ermöglichen Datenaustausch in Echtzeit

TRANSDATA und TIS ermöglichen Datenaustausch in Echtzeit

Schneller, einfacher und intuitiver arbeiten: Komalog® von TRANSDATA und die TISLOG Logistik-Software der TIS GmbH können nun per API (Application Programming Interface) in Echtzeit alle wichtigen Daten austauschen. Das bedeutet nachhaltige Mehrwerte für Transportunternehmen, die beide Softwaresysteme in der vernetzten Lösung zur effizienten Abwicklung von Stückgutverkehren nutzen.

Bei TISLOG sowie der dazugehörigen Logistik-App handelt es sich um einen intelligenten und bewährten Alleskönner rund um das mobile Auftragsmanagement. Unterwegs im Fahrzeug kommen meist Mobilgeräte auf Android-Basis zum Einsatz. Der entscheidende Vorteil der neuen API-Verbindung: Ab sofort können Fahrer auch die Be- und Entladescannung des Fahrzeugs in der vertrauten Umgebung der App vornehmen – und befinden sich tatsächlich doch bereits in der Komalog® Welt.

Mehrwerte und Vorteile für alle

“Die clevere Vernetzung unserer beiden Softwaresysteme per API sorgt für eine stabile Schnittstelle, die den Datenaustausch in Echtzeit – ohne zeitliche Verzögerungen – ermöglicht und somit die Scannung wesentlich einfacher, schneller und effizienter macht”, erklärt Prokurist Lars Zimmermann, Leiter der Software-Entwicklung bei TRANSDATA. Die Partnerschaft auf Augenhöhe bedeutet somit eine echte Win-win-Situation für alle Beteiligten – für die Transportunternehmen und vor allem für die Fahrer, denn das textbasierte Arbeiten entfällt damit in Zukunft. Der Fahrer muss dank der Kooperation nicht mehr zwei unterschiedliche Systeme handhaben, sondern benötigt nur noch eine Fahrersoftware mit der vertrauten grafische Oberfläche als App, die er einfach und sicher bedienen kann.

Smarte Dokumentation per Foto

Ein entscheidender Vorteil der Lösung ist auch die Integration der Fotofunktionalität. “Somit ist jetzt die prozesssichere Integration der Dokumentation, zum Beispiel im Schadensfall, möglich”, so Zimmermann weiter. Der Fahrer kann in der App nicht abweichen von dem definierten Prozess, wenn etwa die Erstellung und Speicherung eines Fotos verpflichtend vorgegeben ist. Über die Schnittstelle werden auch Bildaufnahmen in Echtzeit direkt zwischen TISLOG und Komalog® ausgetauscht. Ebenso ist die Einbindung eines Videoüberwachungssystems möglich, beispielsweise um eine Aufnahme des letzten Scans anhand der Packstück-Nummer aufzurufen. Das ist in der Praxis oft hilfreich, um Packstücke sicher zu identifizieren oder diese überhaupt erst zu finden, wenn sie sich nicht am angegebenen Ort befinden.

API-Lösung ab sofort verfügbar

Die neue API-Lösung ist damit wegweisend für die Verknüpfung von Transportmanagement- und Telematik-Software. Zahlreiche Transportunternehmen haben ihr Interesse an einem Einsatz signalisiert, erste Pilotanwendungen laufen bereits.

Über TRANSDATA
Die TRANSDATA Software GmbH & Co. KG ist mit über 1000 Installationen einer der führenden Entwickler von Logistik-Software-Lösungen für die Transportwirtschaft in Deutschland. Seit 1988 entwickelt das Unternehmen Branchensoftware für die Bereiche Spedition, Transport, Lager und Distribution. Dazu bietet TRANSDATA ein Gesamtpaket aus Software, Service & Consulting – von Beginn an und über die Einführungsphase hinaus. Im TRANSDATA-Team arbeiten 40 Speditions- und Logistikfachleute, Softwarespezialisten, IT-Consultants und Vertriebsprofis, die Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmen mitbringen. Somit vereint TRANSDATA Kompetenzen und Know-how aus den Bereichen Speditionswirtschaft, Logistik, Software-Entwicklung, Projektumsetzung, Internet und eBusiness.

Mehr Informationen unter www.transdata.net

Kontakt
TRANSDATA Software GmbH & Co. KG
Karl-Josef Daume
Schnatsweg 30
33739 Bielefeld
+49 (0)5206 91 06-0
os@schoenfeld-ppr.de
https://www.transdata.net

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

VTL jetzt mit Doppelspitze

Seit dem 1. August ergänzt Johanna Birkhan die Geschäftsführung der Stückgutkooperation VTL Vernetzte-Transport-Logistik. Gemeinsam mit Andreas Jäschke, Sprecher der Geschäftsführung, wird sie das umfassende Zukunftsprojekt VTL Next vorantreiben. VTL und ich freuen uns sehr, dass wir Frau Birkhan als meine Nachfolgerin gewinnen konnten, ihr Standing passt perfekt zum Projekt VTL Next, sagt VTL-Chef Andreas Jäschke. Ziel dieses Projektes ist es, die digitale Transformation innerhalb der...

Corona macht erfinderisch: Hellmann-Azubis starten 2020 digital von zuhause ins Arbeitsleben

Osnabrück, 4. August 2020. Entgegen der Tradition, dass sich alle neuen Auszubildenden von Hellmann Worldwide Logistics zum Kick-off im Headquarter in Osnabrück treffen, findet das Treffen in Zeiten von Corona erstmals in der 149-jährigen Firmengeschichte digital und dezentral von zu Hause aus statt. Für den reibungslosen Ablauf des virtuellen Ausbildungsstarts stattet der weltweit agierende Full-Service-Dienstleister die 153 neuen MitarbeiterInnen, sofern erforderlich, mit mobilen Endgeräten...

Künstliche Intelligenz im Werkzeugkasten der Logistik

Wie KI und Machine-Learning im Logistik-Alltag eine Antwort auf steigende Kundenansprüche sein können Den Ansprüchen einer schneller werdenden Welt gerecht zu werden, bedeutet in der Logistikbranche, jeden Tag Höchstleistungen zu liefern. Denn Just-In-Time Delivery über Ländergrenzen hinweg oder 24/7-Überwachung von Transporten sind längst kein Privileg mehr. So ist es mittlerweile Standard, die Logistik in Produktionsprozesse einzubeziehen und Lagerhaltung zu minimieren. Um auf diesen stetigen Wandel zu...

UTA beteiligt sich mit Sanitär-Containern an Brancheninitiative #LogistikHilft

Corona-Hilfen für die Beschäftigten im Transport- und Logistiksektor -Gemeinsame Initiative von BMVI, BGL, LAG, Fraunhofer IML und DocStop -Offizielle Container-Einweihung mit hochrangigen Gästen am Freitag, 31.7., nahe Berlin -UTA-Unterstützungsmaßnahmen in weiteren Ländern im Rahmen der "More than Ever"-Hilfsinitiative der Edenred Gruppe Kleinostheim/Ladbergen/Berlin - UTA, einer der führenden Anbieter von Tank- und Servicekarten in Europa, unterstützt die Initiative #LogistikHilft und stellt zusammen mit dem Bundesministerium für...

Aktuelle Pressemeldungen