Outsourcing in der Hotellerie: Bekämpfung von Fachkräftemangel und Nutzung von aktuellem Know-how

KAJ Hotel Networks-Gründer Karsten Jeß setzt auf die Kooperation mit erfahrenen Partnerunternehmen für innovative Outsourcing-Lösungen, um Hoteliers aktiv im Arbeitsalltag zu unterstützen.

Konjunktureller Herbst schon ziemlich frostig

- WSM-Geschäftsklima kühlt sich im September weiter ab - weitere 8,7 Saldenpunkte weg - Energie, Lieferketten, Inflation: Herbstwind wird zum Orkan - bläst Unternehmen einfach weg - Am 30. September tagen EU-Energieminister: Industrie braucht mutig Düsseldorf/Hagen, 28. Sept. 2022. Das Stimmungsbarometer der mittelständischen Industrie fällt noch schneller als die Blätter - der konjunkturelle Herbst ist frostig: Um 8,7 Saldenpunkte rutscht das WSM-Geschäftsklima für die Stahl- und Metallverarbeitung...

Stahlpreis: Schluss mit den Safeguards auf Einfuhren – kostentreibende Maßnahmen sind nicht WTO-konform

- EU-Kommission hat Gefahr für EU-Stahlproduzenten nicht nachgewiesen - Entscheidende Bedingungen für Schutzmaßnahme fehlen - Neue Stellungnahme von IBU und FVK: "Nicht nachbessern, sondern abschaffen" HAGEN - 22. Sept. 2022. "Die Safeguards sind nicht WTO-konform, das ist nun bestätigt. Die EU-Kommission hätte die Maßnahmen zum Schutz der EU-Stahlhersteller 2019 gar nicht endgültig einführen dürfen, deshalb muss sie diese jetzt stoppen." So der Industrieverband Blechumformung (IBU) und die...

Pflege von Hotelzimmern: Neben hohen Anforderungen an die Hygiene sind nachhaltige Lösungen gefragt

Karsten Jeß unterstützt mit spezialisierten Partnern die Hotellerie. Dabei setzt der Gründer von KAJ Hotel Networks mit seinen Partnern vor allem auf umweltgerechte Produkte und Leistungen.

Sieben Industrieverbände warnen: Keine Zeit für Hinhaltetaktik: Energiepreise werfen Automobil-Zulieferer aus der Spur

- Fünf vor zwölf: Enorme Kosten bringen mittelständische Unternehmen in akute Gefahr - Viele Tausende Arbeitsplätze am Standort Deutschland bedroht - Sieben Industrieverbände fordern: Politik muss mittelständische Industrie stärker berücksichtigen HAGEN - 08. Sept. 2022. Explodierende Energiekosten und mangelnde Kundenkooperation werfen Autozulieferer gerade komplett aus der Spur. Und das aktuelle Entlastungspaket wird es nicht schaffen, Unternehmen wieder auf eine sichere Route zu lenken. "Wir erleben bei unseren...

Krise, Knappheit, Kosten, Klima … und nun noch die Sorge ums Gas

- Stahl- und Metallverarbeiter: Produktion auch im zweiten Quartal auf schwachem Niveau - Gasverteilungskämpfe würden Lage weiter verschärfen - WSM fordert Solidarität in Lieferketten und Gesellschaft - Politik muss Strompreis begrenzen Düsseldorf/Hagen, 09. Aug. 2022. Krisen, Knappheit, Kosten, Klima - die Stahl und Metall verarbeitende Industrie ächzt. Laut dem Statistischen Bundesamt ist die Produktion im zweiten Quartal 2022 im Vergleich zu 2021 um 2,7 Prozent gesunken....

Verfestigungsstrahlen schafft Spagat zwischen Reduktion und Resistenz

Leichtbau nimmt Fahrt auf - E-Mobilität braucht Bauteile mit hoher Dauerschwingfestigkeit HAGEN - Mai 2022. Wenig Gewicht, hohe Belastbarkeit. Diese Erfolgsformel des Fahrzeugbaus - insbesondere in der E-Mobilität - ist eine stetige Herausforderung. Den schwierigen Spagat zwischen Reduktion und Resistenz schafft das Verfestigungsstrahlen. In der Luft- und Raumfahrt ist das Shot-Peening seit langem im Einsatz, in der Automobilbranche steigt die Nachfrage: "Das Thema Leichtbau plus...

Wirtschaftsrat Deutschland zu Gast bei Whirlcare®

Der Landesverbund RW/TUT erlebt die geballte unternehmerische Power der modernsten Produktionsstätte für Whirlpools und Swim-Spas Sektionssprecher Dr. Martin Leonard begrüßte am gestrigen Mittwoch, den 04.05.2022 rund 50 Mitglieder des Wirtschaftsrates aus dem Landesverband Rottweil/Tuttlingen in der Wellness-Hochburg Deisslingen-Lauffen, in der die Whirlcare® Industries GmbH, sowie die Whirlpools World One GmbH Zuhause sind. Dem Gastgeber - Direktor der größten und modernsten Produktionsstätte für Whirlpools und Swim-Spas...

Alle in ein Boot: Nächste Preiswelle bei Stahl und Energie umschiffen Zulieferer und Kunden nur gemeinsam

- Ohne Unterstützung ihrer Abnehmer geraten Zulieferer in Schieflage - Deutsches Erfolgsmodell des arbeitsteiligen globalen Wirtschaftens wankt Düsseldorf/Hagen 07. April 2022. Die nächste Preiswelle bei Stahl und drastische Energiepreiserhöhungen rollen auf Zulieferer zu. Hersteller, die jetzt - trotz Kostensprüngen und unsicherer Versorgungslage - nicht mit ihren Partnern kooperieren, haben vielleicht bald keine mehr. Denn deren Liquiditätsreserven schrumpfen täglich. Stahl verarbeitende Unternehmen geraten im Corona- und Ukraine-Sturm...

Energieversorgung der Stahl- und Metallverarbeitung überlebenswichtig: „Ohne uns keine Injektionsnadel und kein Windrad“

-WSM fordert Versorgungssicherheit und finanzielle Unterstützung für Zulieferer -Schnellere Genehmigungsverfahren: verkrustete Strukturen jetzt reformieren -Gas- und Strompreise von staatlichen Belastungen befreien Düsseldorf/Hagen, 23. März 2022. Unterbrechungen in der Gasversorgung würden nicht nur die Produktion und rund 500.000 Arbeitsplätze in Stahl und Metall verarbeitenden Branchen gefährden. Sondern auch die Industrien ihrer Auftraggeber: "Ohne Vorleistungsgüter aus Metall entsteht keine Injektionsnadel, kein Herzschrittmacher und auch kein Windrad", so Hubert Schmidt,...

Keyword: Zulieferer

rec custom - Tag Template - Medicine PRO