Seniorenbetreuung auf Stundenbasis

Betreuung in häuslicher Gemeinschaft: Entlastung bei den monatlichen Kosten möglich

Die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft kann rund 3.000 Euro monatlich kosten. Durch fallabhängige Erstattungen und Zuschüsse kann diese Summe sinken.

Betreuung in häuslicher Gemeinschaft: Wie man die richtige Agentur findet

Betreuungsunternehmen sollten die gesamte Beratung und Organisation bei der Betreuung in häuslicher Gemeinschaft übernehmen. SHD Seniorenhilfe Dortmund hat dafür einen speziellen Prozess etabliert.

Betreuung in häuslicher Gemeinschaft: Wo liegt der Unterschied zur Pflege?

Die häusliche Seniorenbetreuung ist scharf von der klassischen medizinischen Pflege abzugrenzen. Bei der Pflege handelt es sich um ein Element der gesundheitlichen Versorgung.

Rechtssicherheit: Selbständigkeit von Seniorenbetreuungskräften ein wichtiger Punkt

Die SHD Seniorenhilfe arbeitet in der Betreuung in häuslicher Gemeinschaft ausschließlich mit selbständigen Gewerbetreibenden zusammen. Das führt zu mehr Rechtssicherheit.

Krankheit: Betreuung in häuslicher Gemeinschaft als Alternative

Die eigenen vier Wände sind vielen Senioren heilig. Sie wollen bis zum Lebensende wenn möglich dort wohnen. Die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft ist auch bei schwerer Krankheit möglich.

Erfahrener und seriöser Partner schafft Sicherheit in der 24-Stunden-Betreuung

Die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft steht für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Etablierte Agenturen wie die SHD Seniorenhilfe sorgen für Vertrauen, Sicherheit und Stabilität.