Massentierhaltung

Tierquälerei im brandenburgischen Kremmen: Rinder stehen im eigenen Kot in einem heruntergekommenen Stall

- Deutsches Tierschutzbüro erstattet Anzeige - Veterinäramt beschlagnahmt alle Tiere

Kein Muttertag für Tiere – So sehr leiden die Muttertiere in der Tierindustrie

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai wird ihnen besondere Aufmerksamkeit und Dankbarkeit zuteil: Müttern.

Katastrophale Zustände in einem Rinderbetrieb bei Callenberg (Landkreis Zwickau)

Kühe müssen knöcheltief im eigenen Kot stehen - Deutsches Tierschutzbüro informiert Veterinäramt & Großmolkerei Vogtlandweide (Bildmaterial vorhanden)

Deutsches Tierschutzbüro startet Online Kampagne „Blutige Ostern“ – Tiere leiden zum Familienfest

Ostern steht vor der Tür, in vielen Haushalten wird dieses Fest gefeiert.

Lebende Ferkel in Kadaver-Tonne in Brandenburger Schweinezucht gefunden

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein - Deutsches Tierschutzbüro zeigt sich empört

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Hühnerhalter im Kreis Coesfeld – Bildmaterial belegt Tierquälerei

Im Dezember 2021 veröffentlichte das Deutsche Tierschutzbüro Bildmaterial aus einer der letzten Käfighaltungen von Hühnern in Deutschland, der sogenannten Kleingruppenhaltung.