Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Unternehmens News und Pressemitteilung von BSOZD zum Thema Kühe

Tierquälerei im brandenburgischen Kremmen: Rinder stehen im eigenen Kot in einem heruntergekommenen Stall

- Deutsches Tierschutzbüro erstattet Anzeige - Veterinäramt beschlagnahmt alle Tiere

Wenn einer eine Reise tut …

Susi Wenrich illustriert und erzählt unterhaltsame Geschichte für Kinder

Kein Muttertag für Tiere – So sehr leiden die Muttertiere in der Tierindustrie

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai wird ihnen besondere Aufmerksamkeit und Dankbarkeit zuteil: Müttern.

Katastrophale Zustände in einem Rinderbetrieb bei Callenberg (Landkreis Zwickau)

Kühe müssen knöcheltief im eigenen Kot stehen - Deutsches Tierschutzbüro informiert Veterinäramt & Großmolkerei Vogtlandweide (Bildmaterial vorhanden)

Rinder müssen kniehoch in Scheiße stehen – Deutsches Tierschutzbüro erstattet Anzeige

Dem Deutschen Tierschutzbüro ist letzte Woche Bildmaterial aus einem landwirtschaftlichen Betrieb in Lindlar bei Gummersbach, Oberbergischen Kreises in Nordrhein-Westfalen zugespielt worden.

Neuer Milchtalk: Klimakiller Kuh?

Treibhausgase, Klimawandel, erneuerbare Energien und CO2 - das alles sind Schlagworte, die aus den täglichen Nachrichten kaum noch wegzudenken sind. In diesem Zusammenhang wird auch die Landwirtschaft, und speziell die Rinderhaltung, vermehrt thematisiert. Mit Blick auf die neue Bundesregierung sind außerdem weitere Herausforderungen für landwirtschaftliche Betriebe wahrscheinlich. Doch in dem Zusammenhang ergeben sich eine Reihe von Fragen: Wie groß ist der Anteil der Rinder...

Tierquälerei in Themar: Kranke „Downer“-Kuh zum Sterben vor den Stall gelegt

Deutsches Tierschutzbüro erstattet Strafanzeige - Drei Fälle in drei Wochen

Fremde Tiere füttern: oft verboten – und gefährlich

R+V-Infocenter: Im schlimmsten Fall droht Schadenersatz Wiesbaden, 20. August 2021. Ob die Katze der Nachbarn, das Pferd auf der Weide oder die Taube im Park: Wer fremde Tiere füttert, will ihnen etwas Gutes tun. Doch was nett gemeint ist, kann für die Tiere tödlich enden - und ist zudem meistens verboten, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Vielen Tierliebhabern ist nicht bewusst, dass spontanes Füttern gefährlich...

Nach Aufdeckung von Tierquälerei in Milchbetrieb bei Flensburg:

Staatsanwaltschaft stellt das Verfahren gegen die Zahlung eines Geldbetrages ein- Deutsches Tierschutzbüro hatte auf eine härtere Strafe gehofft

Kühe- BSOZD

rec custom - Tag Template - Medicine PRO