Zum internationalen Weltdiabetestag am 14. November:

Mit regelmäßigen Augenarztbesuchen mögliche Folgeerkrankungen des Diabetes früh erkennen -Diabetes mellitus kann Folgeerkrankungen mit sich bringen, wie z. B. das Diabetische Makulaödem (DMÖ) -Durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Augenarzt können Veränderungen im Auge früh erkannt und behandelt werden -Die Initiative "Das Diabetische Auge" unter www.das-diabetische-auge.de informiert über die Folgeerkrankung Diabetisches Auge Leverkusen, 04. November 2022 - Der bekannte Moderator Harry Wijnvoord lebt seit fast 20 Jahren...

Tag der Sehbehinderten am 6. Juni:

Ich sehe so, wie Du nicht siehst - Menschen mit Diabetes sollten regelmäßig zum Augenarzt gehen, um ihr Augenlicht zu schützen - Chronische Augenerkrankungen, wie das diabetische Makulaödem, können bei Menschen mit Diabetes mellitus zu einem schleichenden Sehverlust führen - Eine frühe und konsequente Behandlung kann die Sehkraft erhalten und bei vielen Patienten sogar wieder verbessern, deshalb sind regelmäßige Kontrollen beim Augenarzt entscheidend - Initiativen wie "Das...

Augenerkrankungen im Alter:

Warum eine frühe und regelmäßige Behandlung so wichtig ist - Augenerkrankungen werden oft erst spät bemerkt - Augenärzte raten zu regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen - Frühe Behandlung kann das Sehvermögen erhalten Leverkusen, 29. Juni 2021 - Augenerkrankungen im Alter verlaufen oft schleichend. Daher sind sie häufig schon weit fortgeschritten, wenn der Betroffene merkt, dass mit den Augen etwas nicht in Ordnung ist. Das kann Folgen haben, denn Sehverluste können nicht...

Tag der Sehbehinderten am 06. Juni 2021:

Warum es so wichtig ist, einen Sehverlust durch Diabetes-bedingte Augenveränderungen früh zu erkennen und zeitnah zu behandeln - Viele Menschen mit Diabetes mellitus entwickeln im Verlauf ihrer Erkrankung eine sogenannte diabetische Retinopathie, die sich zu einem behandlungsbedürftigen diabetischen Makulaödem (DMÖ) entwickeln kann - Die Augen, speziell die Netzhaut, sollte regelmäßig im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung untersucht werden, da Diabetes-bedingte Veränderungen schleichend und oft zunächst ohne einen...

Augenlicht von Menschen mit Diabetes durch regelmäßige Kontrollen beim Augenarzt schützen

Weltdiabetestag 2020: - Aufklärung zum diabetischen Makulaödem (DMÖ) als mögliche Folgeerkrankung bei Menschen mit Diabetes ist äußerst wichtig - Auch ohne Sehbeeinträchtigung sollten Diabetes-Patienten regelmäßig zum Augenarzt gehen, um ein DMÖ frühzeitig zu erkennen und behandeln zu können - Die Initiative "Das diabetische Auge" liefert Informationen für Betroffene, Angehörige und Interessierte. Hilfreiche Tipps, relevante Themen und Gelegenheit zum Austausch bieten die Webseite www.das-diabetische-auge.de, die gleichnamige Facebook-Seite...

Das diabetische Makulaödem – früh erkennen, kontinuierlich behandeln

Tag der Sehbehinderten 2020 - Das diabetische Makulaödem (DMÖ) ist eine der häufigsten Ursachen für Erblindung in Deutschland, aber dennoch wenig bekannt - Die Aufklärung über Folgeerkrankungen des Diabetes liegt auch der ehemaligen Weltmeisterin im Kickboxen Anja Renfordt am Herzen - Die Initiative "Das diabetische Auge" bietet Betroffenen und Angehörigen die Möglichkeit zum Austausch, hilfreiche Informationen und Tipps für den Alltag Leverkusen, 18. Mai 2020 - Der nationale...

Aufklärungsinitiative zum diabetischen Makulaödem bietet ausführliche Informationen und fördert den Austausch von Patienten und Angehörigen

Weltdiabetestag 2019 -Diabetes kann mit zahlreichen Folgeerkrankungen einhergehen, unter anderem mit der Augenerkrankung diabetisches Makulaödem (DMÖ) -Die diabetische Schädigung der kleinen Netzhautgefäße ist heute in der westlichen Welt die häufigste Ursache für eine Sehbehinderung bei Personen unter 65 Jahren -Aufklärung ist besonders wichtig, damit die Erkrankung frühzeitig erkannt und behandelt werden kann -Informationen finden Betroffene, Angehörige und Interessierte auf www.das-diabetische-auge.de. Das Angebot wird ergänzt durch...

Bayer unterstützt Patienten und Angehörige mit chronischen Netzhauterkrankungen mit umfangreichem Informationsmaterial

Welttag des Sehens 2019 -Experten schätzen, dass bis 2050 mehr als 700 Millionen Menschen weltweit mit Sehbeeinträchtigungen leben -Welttag des Sehens macht jährlich auf Blindheit und Sehbeeinträchtigungen, wie zum Beispiel die altersabhängige Makuladegeneration (AMD), aufmerksam -Der Patientenservice VisusVital bietet Betroffenen und Angehörigen umfangreiches Informationsmaterial zu verschiedenen chronischen Netzhauterkrankungen Leverkusen, 07. Oktober 2019 - Jedes Jahr findet am zweiten Donnerstag im Oktober der Welttag des Sehens statt. Dieser...

Keyword: DMÖ

rec custom - Tag Template - Medicine PRO