Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Unternehmens News und Pressemitteilung von BSOZD zum Thema Außenpolitik

Tino Chrupalla: Deutsche Kampfpanzer würden die Lage in der Ukraine weiter eskalieren

Berlin (ots) - Der ukrainische Ministerpräsident Schmyhal hat bei seinem Besuch den Kanzler persönlich um die Lieferung von Leopard-2-Kampfpanzern gebeten. Tino Chrupalla, Bundessprecher der Alternative für Deutschland, dazu: "Deutschland darf keine Kampfpanzer an die Ukraine liefern. Die Lieferung dieser offensiven Waffen würde Deutschland noch tiefer den Krieg hineinziehen. Dadurch würde sich auch der Wirtschaftskrieg verschärfen. Bundeskanzler Scholz muss endlich den Mut aufbringen, sich für...

Mariana Harder-Kühnel: Friedenspolitik statt Kriegsrhetorik ist das Gebot der Stunde

Berlin (ots) - Die große Mehrheit der Deutschen ist einer aktuellen "Forsa"-Umfrage zufolge der Meinung, es sollten keine schweren Waffen mehr zulasten der Bundeswehr in die Ukraine geliefert werden. Zudem solle ihrer Ansicht nach der Westen den Dialog mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin aufrechterhalten und konkrete Verhandlungen zur Beendigung des Krieges in der Ukraine einleiten. Dazu teilt die stellvertretende Bundessprecherin Mariana Harder-Kühnel mit:...

Doku: „Mit wehenden Haaren gegen die Mullahs“ im Ersten

Baden-Baden (ots) - Die Journalistin und Aktivistin Masih Alinejad ist das Sprachrohr iranischer Frauen, die in den sozialen Medien gegen den Hidschab-Zwang rebellieren. Als Anführerin einer der größten Protestaktionen im heutigen Iran nutzt Alinejad ihre Freiheit im Exil in New York, um für die Rebellion der mutigen iranischen Frauen in ihrem Heimatland internationale Aufmerksamkeit zu erlangen. Der einstündige Dokumentarfilm "Mit wehenden Haaren gegen die...

„maybrit illner“ im ZDF mit Claudia Roth und Manfred Weber

Mainz (ots) - Die viel beschworene Einigkeit des Westens bekommt Risse. Schweden und Finnland wollen in die Nato – doch die Türkei blockiert nach wie vor und gibt den Vermittler mit Moskau. Ungarn behindert die Sanktionen, und bei den Kriegszielen droht in der EU gar eine Spaltung: Macron will Putin nicht demütigen, und Italien legt einen Friedensplan vor – Polen und Balten dagegen schicken...

Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine auf Rechtsdienstleistungen und wie Legal-Techs helfen können

- Anträge für Visa, Einbürgerungen und Aufenthaltserlaubnis ziehen im Januar/Februarvergleich stark an - Menschen aus der Ukraine können für bis zu 90 Tage ohne Visum in die EU einreisen - Andreas Schröteler (CEO, advocado): "Wollen den Menschen mit unserem gesamten Leistungspaket zur Seite stehen" Eine der direkten Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine sind Fluchtbewegungen. Nach Angaben des Uno-Flüchtlingshilfswerks UNHCR haben bereits 660.000 Menschen das Land verlassen...

Botschafter des Staates Katar in Berlin: „Instrumentalisierung der Fußball-WM aufgrund persönlicher oder politischer Motive ist nicht hinnehmbar“

Berlin (ots) - Seine Exzellenz der Botschafter des Staates Katar in Berlin, Scheich Abdullah bin Mohammed bin Saud Al Thani, drückt sein Bedauern in Bezug auf die Äußerungen des SPD-Vorsitzenden Lars Klingbeil wie auch die des Abgeordneten Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe der SPD-Bundestagsfraktion, aus. Diese rufen zum Boykott der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar auf. S.E. der Botschafter äußert hierzu, dass...

Update zum Streit mit Polen und Ungarn – EU darf Rechtsstaatlichkeit erzwingen

Hamburg (ots) - Die Unabhängigkeit der Justiz ist ein zentrales Prinzip von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Doch seit Jahren streitet die EU darüber mit den Mitgliedsländern Polen und Ungarn. Teil der Auseinandersetzung ist die personelle Besetzung der nationalen Verfassungsgerichte und anderer Gerichtshöfe. Nach Ansicht von Kritiken wurden immer wieder regierungstreue und rechtskonservative Juristen berufen und ältere Richter in den Ruhestand geschickt. Dafür wurde auch das...

Swetlana Tichanowskaja ist Reader’s Digest Europäerin des Jahres 2022 / Tichanowskaja setzt sich für Demokratie und Freiheit in Belarus ein, das Land gilt als...

Stuttgart (ots) - Bereits zum 27. Mal ehren die europäischen Ausgaben von Reader's Digest eine Persönlichkeit, die sich vorbildlich für das Wohl anderer engagiert. 2022 erhält Swetlana Tichanowskaja die Auszeichnung "Europäerin des Jahres". Die 39-Jährige setzt sich unerschrocken für Freiheit und Demokratie in ihrem Heimatland Belarus ein. Die Auszeichnung wurde ihr in der litauischen Hauptstadt Vilnius überreicht, wo sie seit ihrer Niederlage bei der...

Wenn Durcheinander auf Desinteresse trifft, kommt eine solche Demonstration zustande

Zwei Wochen vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Peking wurde am 20.01.2022 in Wien eine Demonstration "organisiert", die zum Boykottieren der Spiele aufgrund der Menschenrechtsverletzung Chinas aufforderte. Bei dieser Demonstration waren nicht nur kaum Demonstranten vorhanden, es gab zudem keine Medienvertreter und die Informationen und Argumente, welche an die österreichische Regierung und Bevölkerung gerichtet war, wurden zu großem Teil auf Tibetisch verfasst. Die "Organisation"...

Außenpolitik- BSOZD

rec custom - Tag Template - Medicine PRO