Kyocera auf der EMO 2021: Der Weg zu einer nachhaltigeren Produktion

Vom 04. bis 09. Oktober stellt der Keramikspezialist Kyocera in Mailand innovative Lösungen in der Zerspanung vor. Kyoto/Neuss, 14. September 2021. Nach einem erfolgreichen Auftritt im Jahr 2019 und einer langen Zeit ohne physische Messen wird Kyocera seine Produkte und Lösungen auch in diesem Jahr wieder auf der EMO 2021, der Weltleitmesse für Metallbearbeitung, ausstellen. In Mailand präsentiert Kyocera eine Vielzahl neuer Zerspanungswerkzeuge für die...

Smarte Lösungen für stark belastete Bauteile im Aerospace-Bereich

Walter empfiehlt Zerspanungsprozesse gerade in Low-Production-Zeiten neu aufzustellen Tübingen, 15. Juni 2021 - Mit dem Projekt "Zukünftige Bearbeitungslösungen für die Aerospace-Komponente" fokussiert sich Walter auf ein beispielhaftes, hoch sicherheitsrelevantes Bauteil der Aerospace-Branche: Landebein-Innenzylinder. Da diese enormen Kräften ausgesetzt sind, ist ihre Herstellung entsprechend herausfordernd. Hinzu kommt, dass die Fertigung fast alle Arten der Metallbearbeitung umfasst und dabei Zerspanraten von bis zu 80Prozent, bei konturnahen Rohlingen...

Hochpositiv mit vier Schneiden

Neue Walter MN3-Geometrie zur wirtschaftlichen ISO N-Zerspanung Tübingen, 18. Mai 2021 - Eigens für das schnell wachsende Potenzial der ISO N-Werkstoffe, zum Beispiel bei Aluminium, bringt Walter die neue MN3-Geometrie auf den Markt: Hochpositiv und doppelseitig nutzbar kombiniert sie hohe Standzeiten und Abtragsraten mit mehr Wirtschaftlichkeit. Zur guten Performance der Platte tragen insbesondere die polierte Spanfläche (für einen besseren Spanabfluss) und die extrem scharfe Schneide...

Walter komplettiert DX18-Abstech- und Stechdrehprogramm

Tübingen, 20. April 2021 - Mit der Einführung des Drehhalters G4014 mit SmartLock realisierte Walter bereits eine Verkürzung der Schneideinsatz-Wechselzeiten bei Langdrehern und Mehrspindlern um bis zu 70 Prozent. Nun erweitern die Tübinger ihr DX18-Abstech- und Stechdrehprogramm: Wie beim G4014 setzt Walter auch bei den neu hinzugekommenen Tiefstechklingen G4041 und Monoblock-Schaftwerkzeugen G4011 (jeweils mit und ohne Präzisionskühlung) auf die zweischneidigen DX18-Schneideinsätze mit Walter eigenem...

Breit gefächert von 2 bis 25 mm Durchmesser

Das Walter VHM-Fräserprogramm MC128 Advance und MD128 Supreme Tübingen, 07. April 2021 - Mit den hochzahnigen Schlichtfräsern MC128 Advance und MD128 Supreme bietet Walter das derzeit breiteste VHM-Fräserprogramm zum Semi-Schlichten und Schlichten an. Der MC128 Advance (Ø 2-25 mm) ist universell einsetzbar in den ISO-Werkstoffgruppen P, M, K und S. Dank einer 50° Spirale sowie der Walter eigenen TiAlN-Beschichtung in der Sorte WJ30TF kann er...

Innovation – Neue Experten für die Zerspanung von NE-Werkstoffen

Hofmann & Vratny präsentiert seine neue EXN1-Serie – die Innovation für die Zerspanung von Aluminium, Kunststoffen und weiteren Nichteisenmetallen. Dabei steht „EX“ für Expert, die höchste Qualitätsstufe des Unternehmens, „N“ als ISO-Code für NE-Werkstoffe und die „1“ für Version 1.0. Wir als Hersteller haben bei der Entwicklung dieses innovativen Produktportfolios für die Bearbeitung von NE-Werkstoffen neue Maßstäbe gesetzt. Neben umfassenden Versuchen im hauseigenen Forschungs- und...

Tigertec® Gold erweitert die Grenzen – jetzt auch im Bohren

Walter PVD-Sorte WSP45G erschließt neuen Anwendungsbereich Tübingen, 23. Februar 2021 - Mit Tigertec® Gold etablierte Walter eine Fräs-Sorte (zunächst CVD) am Markt, die durch ihre hohe Standzeit für viele Anwender als Benchmark gilt. Mit der neuen PVD-Sorte WSP45G erweitert Walter das Tigertec® Gold-Anwendungsspektrum jetzt erstmals auch auf das Bohren. Als bislang einzige Sorte im Markt besitzt die WSP45G einen Multilayer aus Aluminiumoxid (Al2O3): Dessen hoher...

Remote Engineering bei Walter

Kunden begleiten Bauteilentwicklung im Walter Technology Center virtuell Tübingen, 17. November 2020 - Im Technology Center in Tübingen entwickeln und optimieren Walter Spezialisten gemeinsam mit Kunden einzelne Bearbeitungsprozesse oder komplette Zerspanungsstrategien für neue Bauteile oder Werkstoffe. Seit März 2020 nutzen Kunden diesen Service vermehrt, ohne selbst vor Ort zu sein. Um Kunden virtuell in die Prozessentwicklung einzubinden (Remote Engineering), hat Walter Zerspanungsmaschinen mit Kameras und...

COSCOM ECO-System als Daten- und Informations-Fundament

Digitalisierung ist die Grundlage für wertschöpfende Automatisierungsstrategien! Die zerspanende Fertigung ist im Wandel. Die Digitalisierung ist in diesem Umfeld endgültig angekommen und steht in der Verantwortung, Zerspanungsprozesse wertschöpfender zu gestalten. Die größte Herausforderung besteht nun darin, die Komplexität und Vielfältigkeit des Themas greifbar und beherrschbar zu gestalten. Die Lösung: Die Vernetzung der digital bereitgestellten Daten und Informationen wird zum COSCOM Daten- und Informations-Fundament -...

Digital Manufacturing Expertenumfrage

Interview mit COSCOM Consultant Norbert Finkel zum Thema "Digitalisierung in der Fertigung" Digitale Transformation ist ein weites Feld. Welche Aspekte sollten Fertigungsbetriebe aktuell besonders beleuchten? Straffer Wettbewerb, Losgröße 1 und Fachkräftemangel sind die großen Herausforderungen, die es für Fertigungsbetriebe zu lösen gilt. Ist digitale Transformation an sich schon ausreichend? Nein! Gegenwärtig wird die digitale Transformation zwar thematisiert, aber die Durchgängigkeit von digitalen Prozessketten in der...
rec custom - Tag Template - Medicine PRO