Umwelttechnologie

Pressemeldung Umwelttechnologie

Der Umweltcluster Bayern entwickelt erfolgreiche digitale Veranstaltungsreihe

Was mit dem Mitglieder-Café als Informationsforum während der Corona-Krise begann, fand wachsenden Zuspruch bei den Mitgliedern des Umweltcluster Bayern. So entwickelte sich eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe mit aktuellen, branchenübergreifenden Themen. Erfahrene Experten referierten über digitale Vertriebskanäle, Erfahrungsaustausch im unternehmerischen Alltag, Fördermöglichkeiten durch die EU, Auswirkungen der Corona-Krise auf unterschiedliche Branchen, Schutz des geistigen Eigentums in anspruchsvollen Märkten wie China und die immer wichtiger werdende Entwicklung...

Auszeichnung Leuchtturmprojekt 2020 für Turn-off metering GmbH

Der Umweltcluster Bayern zeichnet das "Suchsystem für Lecks in Trinkwasserleitungen" von Turn-off metering GmbH als Leuchtturmprojekt 2020 aus. Durch beschädigte Rohrleitungen gehen in Deutschland täglich knapp 10 % des eingespeisten Wassers verloren. In Europa sind es fast 40 %, weltweit bis zu 70 %. Die Suche nach Lecks ist jedoch aufwändig, kompliziert und nicht immer mit Erfolg verbunden. Je länger die Suche vernachlässigt wird,...

Auszeichnung Leuchtturmprojekt 2020 für den AmperVerband

Der Umweltcluster Bayern zeichnet die "Digitale Integrale Sanierungs-Strategie für Abwasserpumpwerke" des AmperVerbands als Leuchtturmprojekt 2020 aus. Pumpwerke sind wichtige Knotenpunkte der wasserwirtschaftlichen Infrastruktur und müssen alle ökologischen und ökonomischen Kriterien der Siedlungsentwässerung erfüllen. Alte und schadhafte Pumpwerke gefährden jedoch nicht nur Boden und Grundwasser, sondern auch das Betriebspersonal während Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Um Reparaturbedarf frühzeitig zu erkennen, hat der bayerische AmperVerband gemeinsam mit dem Ingenieurbüro...

Erfolgreiches Netzwerken gesucht? Der Umweltcluster Bayern ist Innovationsplattform für die bayerische Umweltwirtschaft.

Der Umweltcluster Bayern in Augsburg ist als Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V. mit über 200 Mitgliedern organisiert. In enger Zusammenarbeit mit Politik, Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft konzentriert sich seine Arbeit auf Transfer, Bildung und Verstärkung von Kooperation. Die zentrale Aufgabe des Netzwerks ist die Stärkung und der Ausbau der bayerischen Wirtschaft entlang der Wertschöpfungskette. Mit umwelttechnologischen Projekten und Arbeitskreisen verbindet der Umweltcluster Bayern die Kompetenzen seiner...

Extreme bietet Bluetooth- und BLE-Intrusion-Prevention und Wi-Fi-Sicherheit in einer einzigen drahtlosen Intrusion-Prevention-Lösung an

Erhöhte Wi-Fi-Nutzung und hohe Bedrohungen für Cybersicherheit: Extreme AirDefense liefert wichtige neue Funktionen für IoT-Umgebungen FRANKFURT A.M./SAN JOSE, 21. Oktober 2020 - Die Nutzung von Wi-Fi-Netzwerken hat einen neuen Höchststand erreicht. Gleichzeitig sind die Sicherheitsbedrohungen für mobile und IoT-Umgebungen so...

Flughafen Tegel 121 Jahre

Ein Sonderheft der FliegerRevue Wenn Ende Oktober Berlins neuer Airport BER eröffnet, wird am 8. November der Flughafen Berlin-Tegel endgültig geschlossen. Die deutsche Hauptstadt verabschiedet sich damit von einer Legende. Viele kennen den Flughafen aus den letzten Jahrzehnten als Berlins...

DEUTSCHE EDELFISCH – keine Kritik am Geschäftsmodell

Das Geschäftsmodell der DEG ist nicht Gegenstand von Kritik: Der Bau von Aquakultur- Kreislaufanlagen ist ein Megatrend. Aquakultur ist seit Jahren das am stärksten wachsende Segment in der gesamten Nahrungsmittelbranche. Doch wo Erfolg ist, sind auch Neider und Halsabschneider. Im Internet...

VW-Abgasskandal: Strafanzeige gegen VW-Vorstände mit erheblichem Zündstoff

Einer der beiden Gründungspartner der Pionierkanzlei im Abgasskandal Rogert & Ulbrich hat bei der Staatsanwaltschaft Trier gegen den jetzigen Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG, gegen Rechtsvorständin Hiltrud Werner und gegen den ehemaligen VW-Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Martin Winterkorn Strafanzeige wegen Prozessbetrugs...

Automotive-Studie: Noch viel Potenzial für ökologisches Wirtschaften bei Zulieferern Aktuelle Green Indizes zeigen in der Automobilbranche eine große Lücke zwischen Reden und Handeln

Das Potenzial für ökologisch nachhaltiges Wirtschaften ist in der Automotive-Branche noch nicht ausgeschöpft. Neun von zehn Unternehmen haben hier Nachholbedarf, wie die aktuelle Studie "Green Transformation in der Automobilindustrie" belegt. Die Automobil-Experten der Unternehmensberatung Staufen haben dafür mehr als...