Tierquälerei bei Tönnies-Zulieferer: Staatsanwaltschaft stellt das Verfahren ein

Nach Aufdeckung von Tierquälerei bei Tönnies-Zulieferer in Rheda-Wiedenbrück: Staatsanwaltschaft stellt das Verfahren gegen die Zahlung eines Geldbetrages ein

Hitzewelle: Deutsches Tierschutzbüro fordert Verbot von Lebendtiertransporten – 3,7 Mio. Tiere leiden täglich

Anlässlich der anstehenden hohen Temperaturen macht das Deutsche Tierschutzbüro erneut auf das Tierleid bei Tiertransporten, besonders während der Sommermonate aufmerksam.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Mäster & stellvertretenden CDU-Bürgermeister wegen Subventionsbetrug

Das Deutsche Tierschutzbüro hat Strafanzeige wegen des Verdachts des Subventionsbetruges gestellt.

Erstmals tritt die Tierschutzpartei bundesweit an

Vorsitzende sehen Zeichen eines Bewusstseinswandels und Signal für baldige parlamentarische Mitgestaltung Erstmals in ihrer 28 jährigen Geschichte kann die Tierschutzpartei in sämtlichen 16 Bundesländern mit einer eigenen Wahlliste antreten. In 42 Wahlkreisen wartet sie zudem mit Direktkandidierenden auf. Der Zuspruch beim Sammeln der notwendigen Unterstützungsunterschriften war überwältigend. Die drei Bundesvorsitzenden Aida Spiegeler Castaneda, Matthias Ebner und Robert Gabel sind sich einig: Das ist ein Riesenerfolg...

Schon wieder: 7. Fall von Tierquälerei in niedersächsischem Schweinestall aufgedeckt

Staatsanwaltschaft ermittelt - "Das sind keine Einzelfälle" - Ministerium muss handeln

Deutsches Tierschutzbüro zeigt Schweinemäster und stellvertretenden CDU-Bürgermeister aus Merzen an

Tierschutzbüro hat Strafanzeige wegen des Verdachts des Subventionsbetruges durch den Schweinemäster und stellvertretenden Bürgermeister (CDU) aus Merzen bei der Staatsanwaltschaft Osnabrück erstattet

Erdlingslauf für die Tiere: 550 km von Berlin nach Bayern

Höchstleistung bis an die Schmerzgrenze und trotzdem dabei lächeln? Wie passt das zusammen? "Ziemlich gut!" Das sagen Nicolas Thun und Benjamin Kamisch, die in der ersten Augustwoche 550 km von Berlin bis nach Bayern laufen wollen. Denn neben der sportlichen Herausforderung verfolgt das Team, rund um die beiden Ausdauersportler, ein weiteres Ziel: Das Sammeln von 20.000 Euro für den Erdlingshof. Hier müssen gerettete Tiere keinen...

Nach Skandal-Bildaufnahmen: Bio-Schlachthof in Neuruppin schließt

Das Deutsche Tierschutzbüro hat Anfang des Jahres Bildmaterial aus dem Bio-Schlachthof der Firma Färber in Neuruppin bei Berlin veröffentlicht.
rec custom - Tag Template - Medicine PRO