Veränderungen brauchen Stillstand

Warum Stillstand in jedem Veränderungsprozess notwendig ist und wie sich dieser bestmöglich nutzen lässt, erklärt Jutta Reichelt. Jutta Reichelt verdeutlicht den positiven Effekt eines Stillstands in Veränderungsprozessen gerne mit einer Analogie aus dem Sport: "Kennen Sie den Moment, in welchem der Sportler einen Schritt zurück geht, um Anlauf zu nehmen? Phasen des Stillstands bzw. sogar Rückschritts gehören dazu, um mit neuer Energie die nächsten Schritte...

Wie Menschen Unternehmen reicher machen

Die digitale Lösung zur Verbesserung des Arbeitsklimas Raus aus dem Hamsterrad Rund ein Drittel unserer kompletten Lebenszeit verbringen wir am Arbeitsplatz. Dadurch hat dieser einen enormen Einfluss auf unser Wohlbefinden und den Umgang mit unseren Mitmenschen im Alltag. In vielen Unternehmen ist die operative Belastung hoch. Fehlende Wertschätzung, mangelndes Vertrauen und Missverständnisse in der Kommunikation führen dabei zu Frustration und Unzufriedenheit bei Mitarbeitern und Führungskräften gleichermaßen....

Konflikte im Unternehmen sorgen für beschränkte Leistung

Jutta Reichelt gibt Aufschluss über die weitreichenden Folgen von Konflikten in Unternehmen. Liegt der Fokus eines Unternehmens in erster Linie auf Zahlen, Daten und Fakten, anstatt auf den Mitarbeitenden sowie deren Miteinander, wachse automatisch auch das Konfliktpotenzial. "Wir sollten uns wieder deutlich vor Augen führen, dass Menschen keine seelenlosen Maschinen sind, die nur geschaffen wurden, um Output zu generieren", verschärft Jutta Reichelt und führt ihre...

Freude, Motivation und Engagement im Team

Jutta Reichelt informiert, wie sich die Effizienz im Team steigern lässt und warum die Identität hier eine große Rolle spielt. Jedes Unternehmen wünsche sich effiziente, motivierte und leistungsfreudige Teams. Doch der Blick in die Realität offenbart oftmals ein anderes Bild, wie Jutta Reichelt ausführt: "Teams sind teilweise eine Ansammlung von Einzelkämpfern, offene wie unausgesprochene Konflikte erschweren die Arbeit und den Führungskräften fehlt es an Zeit,...

Wunsch oder Wille? – Unternehmen und Wertekultur

Warum es hinsichtlich einer gesunden Wertekultur in Unternehmen lohnenswert ist, den Blick auf das Innere der Organisation zu richten, erklärt Jutta Reichelt. Nicht selten bleibe es in großen wie kleinen Unternehmen nur bei dem Wunsch, eine gesunde Wertekultur anzustoßen - und der Wille zur Umsetzung bleibt aus. Daraus ergeben sich unter anderem Mitarbeitende, die keine oder ungerne Verantwortung übernehmen und außerdem nur ein geringes Maß...

„Die Zukunft der Arbeit. Der Faktor Mensch macht Sie reicher!“

Location: Bürogebäude Street: Am Hahnenbusch 14b City: 55268 - Nieder-Olm (Germany) Start: 09.08.2021 17:30 Uhr End: 09.08.2021 20:30 Uhr Entry: 19.00 Euro (non 19% VAT) get ticket Zu Gast: Alexander Schweitzer - Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung, Rheinland-Pfalz Dr. Daniel Nummer - ist Experte für globale Organisationssteuerung und Personalmanagement und war über 15 Jahre in der Verantwortung auch in der Geschäftsleitung und Führung für börsendotierte Unternehmen in der Diagnostik-,...

Erfolgsfaktor Mensch – Verhalten schafft Verhältnisse

Wie die Visualisierung des "Faktor Mensch" in Organisationen für mehr Verständnis und wirtschaftlichen Erfolg sorgt. Begeistertes Arbeiten als Schlüsselelement für wirtschaftlichen Erfolg kann durch Organizational Behavior-Ansätze erklärt und erreicht werden. Für PREDICTA|ME sind Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitsgestaltung im Kontext von effektiven Strukturen, situativer Führung und Wertemanagement, nicht nur Mittel zum Zweck, sondern stehen im Zentrum der Determinanten unternehmerischen Erfolges. Wir erklären, warum es für Unternehmen...

Lassen sich Kündigungen vermeiden?

Warum Symptombekämpfung bei zu viel Bewegung im Personal nicht hilfreich ist und wie man dieser entgegensteuert, erläutert Jutta Reichelt Selbstverständlich kann es, aufgrund veränderter Lebensumstände, zu unvermeidbaren Kündigungen kommen. "Jede Kündigung, die vermeidbar wäre, ist aber eine unnötige Kündigung", so Jutta Reichelt. Entsprechend müsse das Rad dieser Art von Kündigungen gestoppt und eine Automatisierung verhindert werden. Im Regelfall seien es die "lauten" Mitarbeiter, die zu einer...

Neues eBuch zu Upskilling: Widerstands- und Akzeptanzverhalten bei der digitalen Kompetenzentwicklung

Erkenntnisse aus der Forschung zu digitaler Kompetenzentwicklung und Lernen in Unternehmen
rec custom - Tag Template - Medicine PRO