Hirntumor und Epilepsie – Fakten für Patienten aus Dortmund

Wie Hirntumor und Epilepsie in Verbindung stehen - Informationen für Patienten aus Dortmund DORTMUND. Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Hirntumoren und Epilepsie? Diese Frage beschäftigt Neurologen schon lange. Bekannt ist, dass Patienten mit einem Hirntumor an epileptischen Anfällen leiden können, insbesondere, wenn der Tumor in einem anfälligen Bereich hierfür sitzt (z.B. innerer Anteil des Schläfenlappens). In vielen Fällen sind diese unterschiedlich stark ausgeprägten "Kurzschlüsse" im...

Fachklinik für Raum Bochum: Hirntumor Therapie im Hybrid-OP

Hybrid-OP für Patienten mit Hirntumor aus dem Raum Bochum am Diakonie Klinikum in Siegen BOCHUM. Die operative Behandlung eines Hirntumors ist eine große Herausforderung für Mediziner. Die exakte Abgrenzung des Tumorgewebe ist wichtig. Sonst besteht die Gefahr, dass Gehirngewebe unwiederbringlich geschädigt wird. Dies kann neurologische Beeinträchtigungen oder Wesensveränderungen beim betroffenen Patienten hervorrufen. Am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen treffen Patienten auf eine Umgebung, die...

Hirntumor – Diagnose und Therapie für Patienten aus Bochum

Patienten mit Hirntumor aus dem Raum Bochum finden Expertise am Diakonie Klinikum Jung-Stilling BOCHUM. Mehr als 8.000 Menschen erkranken alleine in Deutschland jedes Jahr an einem primären Hirntumor. Die Krankheit kann Menschen aller Altersstufen betreffen - auch Kinder. Die Neurochirurgische Klinik am Diakonie Klinikum Jung-Stilling mit ihrem Chefarzt Prof. Dr. med. Veit Braun behandelt auch Patienten aus dem Raum Bochum, die an einem ...

Hirntumor und Handynutzung – Infos für Patienten aus Dortmund

Zusammenhang zwischen Hirntumor und Handynutzung? Facharzt für Dortmund verweist auf Studie DORTMUND. Die gesundheitlichen Auswirkungen hochfrequenter elektromagnetischer Felder, wie sie beim Telefonieren mit dem Mobiltelefon entstehen, sind umstritten. Ein Schwerpunkt der Diskussion betrifft das möglicherweise durch verstärkte Handynutzung erhöhte Krebs- bzw. Hirntumor Risiko. Hierzu führte die französische Gruppe um die Medizinerin Gaelle Coureau die CERENAT Studie durch, bei der die Daten von rund 450...

Hirntumor: Patienten aus Bonn mit Medulloblastom behandeln

Diakonie Klinikum Jung Stilling: Gebündelte Fachkompetenz für Hirntumor Patienten im Raum Bonn BONN. Die Diagnose " Hirntumor" löst Ängste und Unsicherheiten aus - ganz besonders dann, wenn sie junge Menschen betrifft. An einem sogenannten Medulloblastom erkranken jährlich rund fünf pro eine Million Kinder, und zwar überwiegend im Alter zwischen fünf und acht Jahren. Durch eine rasche Diagnose und Therapie auf dem aktuellen Stand der Forschung...

Hirntumor: Patienten aus Bonn mit Oligodendrogliom behandeln

Klinikum Jung-Stilling in Siegen bietet gute Bedingungen für Hirntumor Patienten aus Bonn BONN. Hirntumore sind zwar seltene, aber sehr ernstzunehmende Erkrankungen. Bei einem sogenannten Oligodendrogliom nimmt der Krebs seinen Ausgang vermutlich von bestimmten Stützzellen im Gehirn, den Oligodendrozyten. Die Diagnose betrifft vor allem Menschen zwischen dem 35. und 50. Lebensjahr. Eine fachgerechte, möglichst vollständige operative Entfernung des Tumors ist wichtig, um die Überlebenschance der...

Neurochirurg für Köln: Hirntumor als Tochtergeschwür

Hirntumor als Metastase - Neurochirurg für den Raum Köln informiert zu Behandlungsoptionen KÖLN. Am häufigsten treten sie bei Lungenkrebs oder Brustkrebs auf: Bösartige Tumoren an anderen Stellen des Körpers können einen Hirntumor als sogenannte Metastase zur Folge haben. Metastasen werden umgangssprachlich auch als Tochtergeschwüre bezeichnet. Diese Form von Hirntumoren wird meist erst dann entdeckt, wenn der Patient Beschwerden im Gehirn entwickelt. Hirntumoren...

Hirntumor schonend operieren im Hybrid OP für den Raum Köln

Patienten aus dem Raum Köln können am Diakonie Klinikum Jung-Stilling schonender operiert werden KÖLN. Die Herausforderung bei der operativen Behandlung eines Hirntumors ist die exakte Unterscheidung zwischen Tumor- und Gehirngewebe. Die Gefahr dabei ist, dass durch den Eingriff Schäden am Gehirn entstehen und der Patient sich nach der Operation in seinem Wesen verändert oder neurologisch eingeschränkt ist. Am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen haben...

Das Haus unten am Fluss – ein bewegender Liebesroman

Ein Paar muss in Hansjürgen Wölfingers "Das Haus unten am Fluss" Betrug, Krankheit und Verluste überwinden.
rec custom - Tag Template - Medicine PRO