erneuerbare Energien

Pressemeldung erneuerbare Energien

SH Netz: 50 Millionen Euro für Umspannwerk Handewitt

Neue Netztechnik im Raum Flensburg/Handewitt sichert Aufnahme von grüner Energie aus über 10.000 Windkraft-, PV- und Biomasse-Anlagen. Als Verteilnetzbetreiber sammelt Schleswig-Holstein Netz allein im Norden von Schleswig-Holstein den von über 10.000 Windkraft-, Photovoltaik- und Biomasseanlagen produzierten Grünstrom ein, um ihn an die Verbraucher zu verteilen. Vor diesem Hintergrund errichtet und ertüchtigt SH Netz parallel zu dem von TenneT betrieben Ausbau der Mittelachse Umspannwerke, Schaltanlagen und...

HanseWerk zur Wasserstoffstrategie der Landesregierung

Vorstandsvorsitzender Matthias Boxberger: "Ein wichtiger erster Schritt - weitere Schritte müssen folgen". "Diese Strategie ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. Allerdings müssen noch weitere Schritte folgen", betonte Matthias Boxberger, Vorstandsvorsitzender der HanseWerk-Gruppe anlässlich der Vorstellung der Wasserstoffstrategie der schleswig-holsteinischen Landesregierung. So sei es im Angesicht der Größe des schleswig-holsteinischen Landeshaushaltes - gerade in Corona-Zeiten - ein starkes Bekenntnis, 30 Millionen Euro für den...

Netzsicherheit: E.DIS schult THW & Feuerwehr am Stromnetz

Netzbetreiber aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern fördert das Ehrenamt. Infos zur Versorgungssicherheit und Netzstabilität unter www.e-dis.de. Neuenhagen. Was tun bei Einsätzen rund um das Stromnetz und elektrische Anlagen? Damit die Kameraden für den Notfall gerüstet sind, kooperiert E.DIS mit dem Technischen Hilfswerk (THW) sowie den Freiwilligen Feuerwehren in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Diese verlässliche Partnerschaft hat sich schon oft ausgezahlt: So halfen die Ehrenamtlichen dem Netzbetreiber...

E.DIS: Batterie-Speicher nimmt erneuerbare Energien auf

E.DIS startet Forschungsprojekt zur Entlastung des Stromnetzes in Mecklenburg-Vorpommern. Infos zum Netzbetreiber und zur Energiewende: www.e-dis.de. Friedland. Als verlässlicher Partner hat sich E.DIS das Gelingen der Energiewende in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg ganz oben auf die Agenda geschrieben. Jetzt startet der Netzbetreiber ein Forschungsprojekt, mit dem mehr Strom aus erneuerbaren Energien ins Stromnetz aufgenommen und lokal verbraucht wird. Hintergrund ist der steigende Anteil grünen Stroms im...

Europa: Die Stadt von morgen – Wohnraum und Frieden

Wachstum kann wehtun - Stadtentwicklung aus Sicht des Projektentwicklers Thomas Friese, Berlin/Oldenburg In Berlin, der Heimatstadt des Autors, setzt der Berliner Senat auf massive Eingriffe in den Wohnungsmarkt, um steigende Miet- und Kaufpreise in den Griff zu bekommen, denn bisweilen treibt die Wohnungsknappheit in der Hauptstadt seltene Blüten. Wurfsendungen wie: "Suche Wohnung zu kaufen" in den Briefkästen, zahllose Mietgesuche und Wohnungstauschbörsen im Internet. Diese...

EEG-Novelle stärkt Solarenergie: Die DEB Deutsche Energie Beratung erklärt den Weg zur “Sonnenrente” auch ohne Eigenheim

In zehn Jahren sollen bereits 65 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland aus erneuerbaren Energien stammen. Ein Großteil davon aus Sonnenenergie, dem unangefochtenen "Star" der erneuerbaren Energien. Die "Solar(Strom)Rente" der DEB Deutsche Energie Beratung (https://www.deb24.de) ist ein nachhaltiges wie lukratives Konzept, um auch Nicht-Eigenheimbesitzern mehr Umwelt-und Klimaschutz, finanzielle Vorteile, Planungssicherheit und Unabhängigkeit von den Stromkonzernen und deren diffuser Preispolitik zu bescheren. Wer kann von der Sonnenrente...

Beschluss der EEG-Novelle: Die DEB Deutsche Energie Beratung kritisiert einseitige Ausrichtung und nur mäßige Anreize für Investoren

Am 23. September hat das Bundeskabinett wie erwartet eine Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beschlossen. Mit dieser jüngsten EEG-Novelle sollen die rechtlichen Rahmenbedingungen für eine CO2-freie Stromerzeugung bis zum Jahr 2050 geschaffen werden. Nach der bereits zuvor beschlossenen Abschaffung des so genannten "Solardeckels" soll sich gemäß dieser EEG-Novelle die in Deutschland installierte Leistung von Photovoltaik-Anlagen bis zum Jahr 2030 von aktuell 52 auf dann 100...

Der Gravinergy-Antrieb und der Irrtum

Richtigstellung www.gravinergyag.com Der Gravinergy-Antrieb Keine Scharlatanerie, kein Zauber UND! kein Betrug. Was hierbei absolut entscheidend ist, ist die Tatsache, dass der Mini-Getriebemotor durch die Drehzahlreduktion seines Getriebes mit nur max. 120 U/min läuft. Durch das Getriebe in dem Antrieb UND den Auftrieb, der dank Schwerkraft erzeugt wird ist es möglich, das Schwungrad (5,5 kg) auf fast 500 U/min anzutreiben. Mit angeschlossenem Stromgenerator (angeschlossen ist ein DC 100...

Energiewende in Brandenburg: E.DIS schließt Solarpark an

Deutschlands größter Solarpark wird Strom aus Erneuerbaren Energien ins Netz einspeisen. Infos zum Netzausbau und Stromnetz von E.DIS: www.e-dis.de. Fürstenwalde/Spree. E.DIS treibt die Energiewende in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern weiter voran. Mit einer Nennleistung von 180 Megawatt entsteht bei Bernau derzeit Deutschlands größter Solarpark, dessen grüner Strom zukünftig über das Hochspannungsnetz von E.DIS abtransportiert wird. Aktuell schließt der Netzbetreiber den Solarpark Weesow-Willmersdorf an das Stromnetz an....

HanseWerk-Tochter baut Netz für Erneuerbare Energien aus

20-kV-Mittelspannungskabel und zwei neue Ortsnetzstationen in Lehe - Bauarbeiten con Schleswig-Holstein Netz sollen Ende Oktober abgeschlossen sein. Um die Einspeisung Erneuerbarer Energien im Kreis Dithmarschen sicherzustellen, investiert die HanseWerk-Tochter Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) in der Gemeinde Lehe in den Ausbau ihres Stromnetzes. Bis Ende Oktober verlegt die Firma Hollensen aus Kleve im Auftrag des Netzbetreibers rund 1,2 Kilometer neue 20-kV-Mittelspannungskabel im Erdboden. Im Zuge...

Mit nachhaltiger Digitalisierung Umsätze zurückerobern

Mit Komplettlösungen Webseite und Onlineshop erstellen Der Corona-Virus und die Pandemie haben das Einkaufsverhalten der Verbraucher verändert. Online-Shops haben einen noch wichtigeren Status als vorher eingenommen und in diesem Sinne ist die Krise ein starker Katalysator für die Digitalisierung. Der...

NTT DATA auf Platz 3 im IDC FinTech-Ranking

IDC FinTech-Ranking 2020: IT-Anbieter qualifizieren sich aufgrund ihrer Umsätze im Finanzdienstleistungssektor München, 23. Oktober 2020 - NTT DATA, führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen, belegt den dritten Platz im IDC (International Data Corporation) FinTech-Ranking: Top 100. Die Spitzenposition verdeutlicht...

Vier Zukunftsszenarien für Südtirol 2030

Wie soll die Region Trentino Südtirol im Jahr 2030 aussehen - mit den Erfahrungen der Covid-19-Pandemie vor Augen? Wird eine Rückbesinnung auf traditionelle Werte, Bräuche und Familienstrukturen, eine Öffnung hin zur Welt, verbunden mit einer sozial fairen und ökologisch...

MyAutoData: Mit den eigenen Fahrzeugdaten Geld und Vorteile erwirtschaften

Startup MyAutoData stellt Fahrzeuglesegerät und digitalen Assistenten für Fahrt- und Mobilitätsdaten vor München, 23. Oktober 2020: Datenhoheit neu gedacht. Die Mobilitätsplattform MAUD (MyAutoData) bietet Autofahrern gleich drei Möglichkeiten: Geld mit den eignen Fahrzeugdaten verdienen, auf einem Marktplatz attraktive Angebote rund...

Cybersecurity: Exeon macht den Schritt nach Deutschland

Zudem mehr Funktionen für die Lösung ExeonTrace Exeon erweitert die Detection- und Response-Lösung ExeonTrace. Neu kann ExeonTrace Netzwerk-, System- und Applikationslogdaten für die KI-gestützte Erkennung von Cyberbedrohungen auswerten. ExeonTrace verbindet diese Daten automatisch und bietet dem Analysten eine ganzheitliche Übersicht...