Achtsamkeit zwischen Neptungras und Seesternen

Capo Sant'Andrea auf der Insel Elba ist ein Tauch- und Schnorchel-Paradies. Einatmen-, Ausatmen - Fischen nachschauen: Wer es mal ausprobiert hat, weiß, wie meditativ-entspannend der kleine Ausflug in die Unterwasserwelt sein kann. Maurizio Testa bezeichnet sich augenzwinkernd als "Elbano DOC". Sinngemäß übersetzt heißt das: Er ist waschechter Insulaner und auf Elba, dem Eiland im toskanischen Archipel, zuhause. Dort lebt der Hotelier und umtriebige Unternehmer...

Wale zieht es zum Capo Sant’Andrea

Wer an die gigantischen Meeressäuger denkt, verortet sie zumeist in den Ozeanen - fern von Europas Küsten. Tatsächlich aber tummeln sich Wale auch im Mittelmeer. Am Capo Sant'Andrea, der Nordwestspitze Elbas, stehen die Chancen, die Riesen zu sichten, besonders gut. Aufmerksamen Augen entgehen sie nicht - die grauen oder schwarzbraunen Rücken mit der spitzzulaufenden Flosse. Urplötzlich tauchen sie auf, treiben wie geheimnisvolle U-Boote auf...
rec custom - Tag Template - Medicine PRO