„smart analytics“: Qualitätssicherung von mRNA-Impfstoffen

Internationales ZIM-Netzwerk unterstützt die Forschung der 4base lab AG aus Reutlingen (Stuttgart/Reutlingen) - Seit Mai 2020 fördert das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Aufbau des internationalen Kooperationsnetzwerkes "smart analytics" zur Entwicklung innovativer analytischer Methoden und Anwendungen im Gesundheitswesen und für Industrie und Forschung. Nun erhielt das erste Forschungs- und Entwicklungsprojekt eine Förderung: Die 4base lab AG aus Reutlingen...

Anstoß für gemeinsame Lösungen

AIQNET: Initiative, um MDR-Forderungen für Medizintechnikhersteller zu erfüllen (Stuttgart/Leipzig) - Das AIQNET-Konsortium, in dem namhafte Unternehmen der Gesundheitsversorgung, Kliniken und Benannte Stellen vertreten sind, hatte Ende September zur "Konsensbildung über produktgruppenspezifische PMCF-Endpunkte für MDR-Zwecke" eingeladen. Ziel der Online-Veranstaltung war es, einen herstellerübergreifenden Prozess zu initiieren, der es allen Beteiligten ermöglichen soll, die Anforderungen der neuen Europäischen Verordnung für Medizinprodukte in Bezug auf Datenmenge und -qualität...

Nicht nur lockern, sondern weiterhin nach Lösungen suchen

Deutsche Biotechnologietage 2021 am 20. und 21. September in Stuttgart (Stuttgart) - Am Vormittag des ersten Tages der Deutschen Biotechnologietage (DBT) 2021 in Stuttgart stand "die Pandemie als Herausforderung und Ansporn" im Mittelpunkt der Diskussion und der Grußworte. Die zweitägige Fachtagung, die sowohl im Internationalen Congresscenter der Messe Stuttgart als auch digital im Stream stattfindet, gilt als zentrales Branchentreffen zum Erfahrungsaustausch zwischen allen Akteuren der...

Kopfnicken für die Zukunft des Operierens

Einschnitte - Einblicke, Thema "Endoskopie und Robotik in Diagnostik und Chirurgie" (Stuttgart/Tübingen) - Die Workshopreihe "Einschnitte - Einblicke, Medizintechniker und Ärzte vor Ort im Dialog" wurde Ende Juni am Institut für Klinische Anatomie der Universität Tübingen fortgesetzt. Am anatomischen Präparat führten Ärztliche Direktoren und Oberärzte aus verschiedenen Fachrichtungen Eingriffe live durch. Sie diskutierten dabei Fragen rund um das Thema "Endoskopie und Robotik in Diagnostik und...

AIQNET: Systemgrenzen in Kliniken überwinden

Charité testet digitale Schnittstelle für Intensivstationen zur Unterstützung der Pflegekräfte (Stuttgart/Göppingen/Berlin) - AIQNET ist ein digitales Ökosystem für die sektorenübergreifende datenschutzkonforme Nutzung medizinischer Informationen. Im Mittelpunkt steht die Strukturierung dieser Daten mit Hilfe Künstlicher Intelligenz. Die TZM GmbH aus Göppingen ist an dem Projekt beteiligt und vernetzt mit seinem Medizinprodukt, dem Universal Medical Gateway, medizinische Geräte. Damit müssen beispielsweise Pflegekräfte auf Intensivstationen die Daten der...

Smart Manufacturing für die Biotechnologie

Stuttgarter Start-up Variolytics: Analyseplattform beschleunigt Medikamentenentwicklung (Stuttgart) - Die Variolytics GmbH entwickelt Messgeräte, die das Unsichtbare sichtbar machen. Die Analyseplattform des Stuttgarter Start-ups, deren Technologie am Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB entwickelt wurde, ermöglicht unter anderem den Betreibern von Kläranlagen Energie einzusparen und die Emission von umweltschädlichen Gasen zu reduzieren. Mittels ihrer patentierten Echtzeitanalytik können aber auch Prozesse in Bioreaktoren, beispielsweise zur Produktion von...

Live-Chat mit Chirurgen am OP-Tisch

Gelungene Premiere: Einschnitte - Einblicke als Online-Workshop (Stuttgart/Tübingen) - Die erste Ausgabe der bekannten Workshop-Reihe "Einschnitte - Einblicke" im Jahr 2021 fand am vergangenen Mittwoch pandemiebedingt als Online-Veranstaltung statt. Moderiert von Dr. Klaus Eichenberg und Anja Reutter von der BioRegio STERN Management GmbH sowie Prof. Dr. Bernhard Hirt, Ärztlicher Direktor des Instituts für Klinische Anatomie und Zellanalytik, wurden die täglichen Herausforderungen am OP-Tisch veranschaulicht...

Brückenbauerin mit Grenzerfahrung

BioGrafie: Prof. Dr. Katja Schenke-Layland aus der BioRegion STERN (Stuttgart/Reutlingen) - Prof. Dr. Katja Schenke-Layland ist seit zwei Jahren Direktorin des NMI Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts an der Universität Tübingen in Reutlingen. Bereits seit 2011 hat sie eine Professur für Medizintechnik und Regenerative Medizin an der Eberhard Karls Universität Tübingen inne; außerdem ist sie seit diesem Jahr stellvertretende Vorsitzende der deutschen Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellforschung....

„Pioniere im modernen Gesundheitswesen“

AIQNET: BG Klinik Tübingen nutzt KI zur Identifikation von Risikopatienten (Stuttgart/Tübingen) - AIQNET ist ein digitales Ökosystem für die sektorenübergreifende datenschutzkonforme Nutzung medizinischer Informationen. Im Mittelpunkt steht die Strukturierung dieser Daten mit Hilfe Künstlicher Intelligenz. Das Siegfried-Weller-Institut für Unfallmedizinische Forschung (SWI), das den Zusammenhang zwischen Nebenerkrankungen der Patienten und deren Einfluss auf das "Outcome", also das Therapieergebnis, erforscht, ist Partner des vom BMWi geförderten Projekts....

Laufend neue Ideen

BioGrafie: Dr. Steffen Hüttner aus der BioRegion STERN (Stuttgart/Tübingen) - Dr. Steffen Hüttner ist Langstreckenläufer und Unternehmensgründer aus Tübingen. Für den CEO der HB Technologies AG, der INTAVIS Bioanalytical Instruments AG, der INTAVIS Peptide Services GmbH & Co. KG sowie der SensoRun GmbH & Co. KG läuft es auch in Pandemie-Zeiten rund: Mit HB Technologies hat er unter anderem eine Social Distancing App für das...
rec custom - Tag Template - Medicine PRO