Aorten Aneurysma: Neuer Stent universell einsetzbar

Entwicklung individuell anpassbarer Stents für Patienten mit Aorten Aneurysma erhöht Überlebensrate Die Aorta ist unsere wichtigste Schlagader, die alle Organe und das Gewebe des Körpers versorgt. Ein Aorten Aneurysma ist eine Erweiterung der Hauptschlagader, bei der es durch eine Schwäche in der Gefäßwand zu einer Aussackung des Gefäßes kommt. Mit steigender Größe und Wachstumsgeschwindigkeit erhöht sich die Gefahr einer Aortenruptur. Dann geht innerhalb kürzester...

Aortenaneurysma: Rupturgefahr größer bei Symptomen

Symptomatisches Aortenaneurysma: Höhere Rupturgefahr, erhöhtes perioperatives Risiko Ein Aortenaneurysma ist meistens eine Zufallsdiagnose, die im Rahmen eines Screenings oder nebenbefundlich im Rahmen einer CT-Untersuchung auffällt. In der Regel verursacht es keine Beschwerden. Viele Patienten merken nie in ihrem Leben etwas von ihrem Aneurysma. Bei großen unentdeckten Gefäßerweiterungen besteht jedoch jederzeit die Möglichkeit einer Ruptur, die den Patienten in akute Lebensgefahr bringen kann. Welche Symptome...

Frauen mit Aortenaneurysma besser versorgen

Keine Kostenübernahme durch Krankenkasse: Aortenaneurysma bei Frauen wird seltener erkannt Unter den über 200.000 Patienten in Deutschland mit einem Aortenaneurysma befinden sich sechsmal mehr Männer als Frauen. Wegen der höheren Prävalenz wird ein Screening auf Aneurysmen von den Krankenkassen nur für Männer ab 65 Jahren bezahlt. Fachgesellschaften wie die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin plädieren dafür, das Screening auf Frauen...

Aorten Aneurysma regelmäßig kontrollieren

Im Ultraschall kann ein Aorten Aneurysma mit hoher Rupturgefahr frühzeitig erkannt werden Die Rupturgefahr eines Aorten Aneurysmas steigt mit zunehmender Größe und hoher Wachstumsgeschwindigkeit. Deshalb wird eine operative oder interventionelle Versorgung empfohlen, wenn das Aneurysma größer als 5,5 Zentimeter bei Männern bzw. größer als 5 Zentimeter bei Frauen ist. Auch wenn der Durchmesser des Aneurysmas um mehr als einen Zentimeter pro...

Aneurysma – was Patienten aus Bochum wissen sollten

Moderne Aneurysma Behandlung am Diakonie Klinikum Jung-Stilling für Patienten aus dem Raum Bochum BOCHUM. Häufig ist ein Aneurysma im Gehirn ein Zufallsbefund. Denn die Gefäßerweiterung in der Arterienwand entwickelt sich über einen längeren Zeitraum hinweg - in den meisten Fällen, ohne jemals spürbare Symptome zu verursachen. Das Blutungsrisiko schätzt man je nach Größe und Lage des Aneurysmas ungefähr mit einem Prozent pro Jahr...

Vorteil für endovaskuläre Therapie bei Aortenaneurysma?

Endovaskuläre Therapie verbessert die Überlebenschancen bei einem rupturierten Aortenaneurysma Wenn ein Aortenaneurysma rupturiert, besteht akute Lebensgefahr. Innerhalb kürzester Zeit geht aus dem Leck in der Hauptschlagader viel Blut verloren. Es dauert nicht lange, bis der Kreislauf zusammenbricht. In diesem akuten Notfall hat sich lange Zeit die offen-chirurgische Versorgung der Aortenruptur bewährt. Einige Aortenzentren wie die gefäßchirurgische Abteilung des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen unter...

Überlastet Sport die Aorta?

Jeder fünfte Wettkampfsportler im Ausdauersport hat eine pathologisch erweiterte Aorta ascendens Wie wirkt sich Leistungssport auf die Aorta aus? Zunächst ist unbestritten: Körperliche Bewegung und Sport senken das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Wer regelmäßig seine Ausdauer trainiert, hat einen niedrigeren Blutdruck. Das Herz wird kräftiger und die Durchblutung des Herzens wird verbessert. Intensives körperliches Training bei Leistungssportlern kann das Herz und die Gefäße jedoch langfristig...

Überlebenswahrscheinlichkeit bei Aneurysma an der Aorta

Aneurysma an der Aorta: Erfahrung mit Behandlung beeinflusst Überlebenswahrscheinlichkeit Die Krankenhaussterblichkeit bei einem Aneurysma an der Aorta sinkt mit steigender Anzahl an OPs, die bei entsprechender Diagnose in einem Krankenhaus durchgeführt wurden. Eine Analyse der DRG Daten aus dem Jahren 2012 bis 2016 ergab (1): Je erfahrener ein Krankenhaus mit der Versorgung eines Bauchaortenaneurysmas ist, also je mehr Fälle behandelt wurden, desto größer ist...

Aortenaneurysma: Universalstent erleichtert Behandlung

Neue Spezialprothese schafft bessere Voraussetzungen für die Behandlung eines Aortenaneurysmas Gefäßprothesen, die bei der operativen Versorgung eines Aortenaneurysmas zum Einsatz kommen, müssen sich an die Anatomie des Patienten anpassen. Denn der Körperbau eines jeden Menschen ist individuell, auch im Bereich der Aorta. Dies stellte bisher Ärzte und Patienten bei Vorliegen eines Aneurysmas im Bereich der abzweigenden Gefäße in Richtung Leber, Milz und Nieren vor...

Nicht- rupturiertes Aorten Aneurysma kann symptomatisch sein

Ein Aorten Aneurysma bleibt häufig lange unbemerkt, dennoch können Symptome darauf hinweisen Meist bleiben sie lange unentdeckt, denn sie verursachen häufig keine Schmerzen. Dennoch kann auch ein nicht-rupturiertes Aorten Aneurysma Symptome auslösen, die mit teils untypischen Beschwerden einhergehen und für die Diagnostik eine Herausforderung darstellen können. Als nicht-rupturiert werden Aorten Aneurysmen bezeichnet, bei denen die Gefäßwände noch intakt sind. Im Falle einer Ruptur...
rec custom - Tag Template - Medicine PRO