Beruf und Karriere Studienkolleg in Aachen eröffnet!

Studienkolleg in Aachen eröffnet!

Hier werden Ihnen neue Türen geöffnet!

Sicherlich kommt bei Ihnen die Frage auf, was genau ein Studienkolleg ist. Im folgenden Artikel erläutern wir dies. Ein Studienkolleg müssen Sie besuchen, wenn Sie aus dem Ausland kommen und hier in Deutschland studieren wollen. Sie benötigen hierfür einen Sekundarabschluss und das Sprachniveau B2. Zufälligerweise sind wir derzeit das einzige Studienkolleg in Aachen. Zum Sommersemester können Sie bei uns einsteigen. Besuchen Sie einfach unsere Seite unter www.studienkolleg-aachen.de und melden Sie sich an. Die Kurse finden bei unserem Partner der RWTH statt. Die zwei Köpfe die hinter dieser Idee stecken sind Amine Beliicha oder Abdelilah Aboulaaguig. Sie kommen beide selber aus Marokko und haben hier ebenfalls das Studienkolleg besucht, um studieren zu können. Daher sind sie die optimalen Ansprechpartner für Fragen bezüglich des Visums oder sonstigen Themen.
Da wir ein privates Studienkolleg sind, muss bei uns keine Aufnahmeprüfung absolviert werden. Außerdem sind wir nicht nur das einzige Studienkolleg Aachens, sondern auch noch eins der kostengünstigsten in ganz Deutschland. Dadurch, dass wir die RWTH und die FH Aachen als Partner gewonnen haben, haben Sie es einfacher ein Studium dort zu bekommen. Mit knapp 43000 Studenten ist Aachen eine der größten Studenten Städte Deutschlands, was dazu beiträgt, dass Sie sicherlich schneller Kontakte knüpfen können.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich unter den unten genannten Kontaktdaten oder besuchen Sie unsere Internetseite! Das Studienkolleg Aachen freut sich auf Sie!

geschrieben vom freien Redakteur Dennis Stecken

Wir freuen uns, dass Sie auf der Seite des Studienkollegs Aachen gelandet sind! Derzeit sind wir das einzige Studienkolleg in Aachen. Wir bieten W-Kurse, T-Kurse und intensive Deutschkurse an und das OHNE Aufnahmeprüfung!

Firmenkontakt
Studienkolleg Aachen
peter mueller
Geilenkirchner Straße 65
52134 Nordrhein-Westfalen – Herzogenrath
+4924069899832
info@studienkolleg-aachen.de
https://www.studienkolleg-aachen.de/

Pressekontakt
Studienkolleg Aachen
dennis stecken
Geilenkirchner Straße 65
52134 Nordrhein-Westfalen – Herzogenrath
+4924069899832
peter.mueller@studienkolleg-aachen.de
https://www.studienkolleg-aachen.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Trendstudie: Weiterbildung muss geändert werden

IUBH untersucht Digitalisierung und neues Lernen "Der Umbruch am Arbeitsmarkt ist da", sagt Prof. Dr. rer. pol. Kurt Jeschke, Professor und Prorektor Corporate an der IUBH Internationalen Hochschule. Die aktuelle IUBH Trendstudie mit dem Titel "Upskilling - Digitalisierung und neues Lernen", bei der im Frühjahr 2020 über 1.200 Führungskräfte und Mitarbeitende zu den Veränderungen in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung befragt wurden, zeigt bei Unternehmen...

Top Service (DIQP) Auszeichnung für Sofatutor

Die digitale Lernplattform Sofatutor hat es geschafft und die begehrte Top Service Auszeichnung mit "sehr gut" vom DIQP (Deutsches Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V.) aus Berlin erhalten. Vorausgegangen war eine im Juni 2020 durchgeführte Kundenbefragung. Darin wurden Kunden unter anderem nach der Gesamtzufriedenheit und Weiterempfehlung von Sofatutor gefragt. Die Ergebnisse wurden von der Zertifizierungsgesellschaft SQC-QualityCert www.sqc-cert.de ausgewertet. Der Geschäftsführer der...

Online-Sprechstunde “Wie weiter nach der Schule?”

Im Rahmen der Landesinitiative "Duale Ausbildung in Hessen" findet seit Ende Mai immer donnerstags um 17:00 Uhr eine wöchentliche Online-Sprechstunde rund um das Thema "berufliche Orientierung" statt, um Eltern sowie Schülerinnen und Schülern trotz ausfallender Berufsorientierung in den Schulen Hilfestellung für wichtige Entscheidungen zu geben. Die Sprechstunde wurde bisher gut angenommen und Ratsuchende haben bereits interessante Fragen stellen können: "Mein Sohn hat sich entschieden,...

Teamevents endlich wieder möglich!

30.06.2020 - Riedstadt: Das Corona-Virus ist noch nicht vorbei, aber das öffentliche Leben geht langsam weiter. Die neuen Lockerungen der Bundes- und Landesregierungen erlauben jetzt wieder, öffentliche Veranstaltungen in einem kleinen Rahmen. Covid-19 hat unser Leben für Monate auf den Kopf gestellt und auch weiterhin reicht ein Blick in ein Ladenlokal oder öffentliche Verkehrsmittel, um sich die Gefahr zu vergegenwärtigen. Aus einem geselligen Miteinander ist vielerorts soziale Isolation und...

Aktuelle Pressemeldungen