Allgemein Stichtag E-Rechnung: Mit dem neuen Format zu mehr Effizienz

Stichtag E-Rechnung: Mit dem neuen Format zu mehr Effizienz

Start: 27.10.2020 11:00 Uhr
End: 27.10.2020 12:00 Uhr
Entry: free
get ticket

Compliance als Türöffner für mehr Prozesseffizienz

In einem Monat endet die Übergangsfrist zur Umsetzung des E-Rechnungsgesetzes des Bundes: Ab 27. November 2020 sind alle Unternehmen in der Pflicht, Rechnungen über 1.000 Euro gegenüber der öffentlichen Hand als E-Rechnung auszustellen. Behörden, Stadtwerke u.a. öffentlichen Träger sind gleichzeitig in der Pflicht, die elektronischen Formate verarbeiten zu können.

In diesem Webinar diskutieren wir mit Andreas Michalewicz aus dem Hessischen Ministerium der Finanzen welche regulatorischen und Format-Anforderungen dabei gelten und wie Behörden und Unternehmen sie erfolgreich angehen. Sie erfahren, welche Chancen das komplett automatisierte Verarbeiten von E-Rechnungen in der aktuellen Situation bietet und wie es Geschäftsbeziehungen langfristig verändern wird.

Das lernen Sie in diesem Webinar

– E-Rechnungsgesetz: Diese Compliance-Anforderungen gelten jetzt
– Benchmarks: Wo Behörden & Unternehmen bei der Umsetzung stehen
– Wie E-Rechnungen Geschäftsbeziehungen & Zusammenarbeit verändern
– ZUGFeRD 2.0, XRechnung, Factur-X: Durchblick im Format-Wald
– Praxistipps: E-Rechnungen automatisiert verarbeiten, prüfen & buchen
– Elektronische Rechnungen revisionssicher archivieren & Steuerprüfungen bestehen

Andreas Michalewicz
Andreas Michalewicz ist im Hessischen Ministerium der Finanzen für die Strategie und die Standardisierung im Rahmen der Digitalisierung verantwortlich. Er beauftragt und steuert landesweite Großprojekte zur Einführung papierloser Prozesse. Für die Einführung der elektronischen Rechnung in Hessen hat er die landesweite Zuständigkeit. Zudem hat er Lehraufträge an der Hochschule Mainz. Er ist der nationale Sachverständige der deutschen öffentlichen Verwaltung im Europäischen Multistakeholder-Forum für elektronische Rechnungsstellung der Europäischen Union und Leiter des Competence Center 4 “Schnittstelle Wirtschaft & Verwaltung” im Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD).

Über die SER Group
SER ist ein führender europäischer Software-Anbieter für Enterprise Content Management (ECM). Mehr als fünf Millionen Anwender arbeiten täglich mit der Doxis4 ECM-Plattform von SER. Mit ihren einheitlichen ECM, BPM, Collaboration & Cognitive Services gestalten mittelständische Unternehmen, Konzerne, Verwaltungen und Organisationen digitale Lösungen für ihr intelligentes Informations- und Prozessmanagement. SER blickt auf 35 Jahre Erfahrung zurück und ist weltweit an 22 Standorten mit über 550 Mitarbeitern vertreten.

Kontakt
SERgroup Holding International GmbH
Silvia Kunze-Kirschner
Joseph-Schumpeter-Allee 19
53227 Bonn
(0)40 27891-443
Silvia.Kunze-Kirschner@ser.de
https://www.sergroup.com

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen